Attraktive Gegner für YB - weite Wege für Basel und Lugano

Die Young Boys treffen in der Gruppenphase der Europa League auf den FC Porto, Feyenoord Rotterdam und die Glasgow Rangers. Es ist das attraktivste Los der drei Schweizer Vertreter.

Der FC Basel, das im ersten Topf gesetzt war, bekommt es mit dem FK Krasnodar aus Südrussland, Getafe und Trabzonspor zu tun. Auch Lugano hoffte wie schon 2017 vergebens auf attraktive Gegner aus England, Deutschland oder Italien und hat weite Reisewege vor sich. Die Tessiner wurden in die Gruppe B mit Dynamo Kiew, dem FC Kopenhagen und Malmö gelost.

Während die Young Boys drei Gegner mit Strahlkraft zugelost bekamen, dürften sich vor allem die Luganesi ärgern. Für sie war die Chance auf einen attraktiven Klub aus Topf 1, etwa Manchester United oder Arsenal, intakt. Aus den unteren Töpfen wären ausserdem Mannschaften wie Borussia Mönchengladbach oder Eintracht Frankfurt möglich gewesen.

Auch beim FCB hätten sie sich weniger weite Wege oder grössere Namen gewünscht. Mit Krasnodar, dem aktuellen Leader der russischen Meisterschaft und Dritten der letzten Saison, den in der Europa League traditionell unabhängig vom Namen starken Spaniern und den unbequemen Türken ist die Aufgabe auch aus sportlicher Sicht knifflig.

Dabei gilt es für die Schweizer Vertreter, möglichst viele Punkte für den UEFA-Koeffizienten zu sammeln. Im Fünfjahres-Ranking, über welches die Anzahl Plätze in den europäischen Wettbewerben vergeben werden, rutschte die Schweiz innert zwei Jahren vom 12. auf den 21. Platz ab. Bleibt sie ausserhalb der Top 17, muss der hiesige Meister nächste Saison schon in der ersten der vier Qualifikationsrunden zur Champions League antreten. Der Zweite müsste gleich viele Runden überstehen, nur um in der Europa League dabei zu sein.

» SFL-Klubs in der Europa League 2019/20

News UEFA-Wettbewerbe

14.12.2020 - In den Sechzehntelfinals der Europa League bekommen es die Young Boys mit einem formstarken Gegner zu tun. Sie treffen auf Bayer Leverkusen, den aktuellen Leader der Bundesliga. Das Hinspiel im Wankdorf wird...

10.12.2020 - Mit grösster haben die Young Boys die K.o.-Phase der Europa League erreicht. Sie errangen im letzten Gruppenspiel im Wankdorf gegen den rumänischen Meister Cluj einen 2:1-Sieg. Nach 91 Minuten hiess es noch...

03.12.2020 - Die Young Boys kassieren die zweite Niederlage in der Gruppenphase der Europa League. Trotz dem 1:3 bei der AS Roma bleibt YB aber auf Kurs Richtung Sechzehntelfinals. Das Szenario ähnelte jenem vom...

26.11.2020 - Der BSC Young Boys befindet sich in der UEFA Europa League auf Kurs Richtung Sechzehntelfinals. Die Berner gewinnen das vierte Gruppenspiel unter schwierigsten Bedingungen mit zähem Nebel bei CSKA Sofia mit...

05.11.2020 - Die Young Boys sind in der Gruppenphase der Europa League zum ersten Sieg gekommen. Gegen CSKA Sofia gewannen die Berner nach einem Blitzstart 3:0. Youngster Felix Mambimbi glänzte bei seinem ersten...

29.10.2020 - Die Young Boys haben im zweiten Gruppenspiel der Europa League beim rumänischen Meister Cluj ein 1:1 geholt. Erst nach einer Stunde nahm die Partie etwas Fahrt auf. Der Ausgleich durch Christian Fassnacht...

02.10.2020 - Die BSC Young Boys sind für die Europa League in die Gruppe A gelost worden. Dort trifft der Schweizer Meister auf den Serie-A-Vertreter AS Roma, das rumänische Team CFR Cluj und Basel-Bezwinger CSKA Sofia...

01.10.2020 - Wie zuletzt vor einem Jahr stehen die Young Boys in der Gruppenphase der Europa League. Die Berner setzten sich im Playoffspiel daheim gegen KF Tirana 3:0 durch. Die Tore erzielten Christian Fassnacht kurz...

24.09.2020 - Basel qualifiziert sich mit mehr Mühe als nötig für die Playoffs der Europa League. Die Basler setzen sich gegen die Zyprioten von Anorthosis Famagusta nach 3:0-Führung noch mit 3:2 durch. St. Gallen kann...

17.09.2020 - Dank einem 2:1-Sieg in Kroatien gegen Osijek ist der FC Basel in die 3. Runde der Qualifikation zur Europa League vorgestossen. Die Basler erzielten beim Debüt von Trainer Ciriaco Sforza ihre beiden Tore in...