SFL-Klubs in der Europa League 2019/20

Ausgangslage

Weil der Cupsieger 2019 (FC Basel) den 2. Rang (RU) in der Meisterschaft belegt und die Qualifikation zur UEFA Champions League bestreitet, «erbt» der 3. der Meisterschaft, der FC Lugano, den direkten Startplatz in der Gruppenphase der Europa League (CW). Die weiteren europäischen Startplätze verschieben sich entsprechend einen Rang nach hinten: der Vierte FC Thun (N3) muss zwei Qualifikationsrunden bestreiten (Einstieg Q3), der Fünfte FC Luzern (N4) deren drei (Einstieg Q2).


FC Basel 1893

Trotz der Niederlage in der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League steht der Schweizer Vizemeister FC Basel 1893 in der Gruppenphase der UEFA Europa League, weil er das Duell in der 2. Runde gegen den PSV Eindhoven gewonnen hat.

Gruppenphase Europa League 2019/20

Gruppe C (12.12.2019)
RANGTEAMSSPIELESUNTORE+/-PUNKTE
1. FC Basel 1893*641112:4+813
2.Getafe CF (ESP)*64028:4+412
3.FC Krasnodar (RUS)+63037:11-49
4.Trabzonspor (TUR)+60153:11-81

*: in den 1/16-Finals / +: Ausgeschieden

19. September 2019, 18:55 Uhr: FC Basel - FC Krasnodar 5:0
3. Oktober 2019, 21:00 Uhr: Trabzonspor - FC Basel 2:2
24. Oktober 2019, 21:00 Uhr: Getafe CF - FC Basel 0:1
7. November 2019, 18:55 Uhr: FC Basel - Getafe CF 2:1
28. November 2019, 21:00 Uhr: FC Krasnodar - FC Basel 1:0
12. Dezember 2019, 18:55 Uhr: FC Basel - Trabzonspor 2:0

Sechzehntelfinal:
20.02.20: APOEL Nikosia (CYP) - FC Basel 1893 0:3
27.02.20: FC Basel 1893 - APOEL Nikosia 1:0

Achtelfinal:

12.03.20: Eintracht Frankfurt (GER) - FC Basel 1893 0:3
06.08.20: FC Basel 1893 - Eintracht Frankfurt 1:0

Viertelfinal:
11.08.20: Donezk - FC Basel 1893 4:1

DER FC BASEL 1893 SCHEIDET AUS DEM WETTBEWERB AUS.


BSC Young Boys

Der BSC Young Boys bestreitet nach dem Ausscheiden in den Playoffs zur Champions League die Gruppenphase der Europa League. 

Gruppenphase Europa League 2019/20

Gruppe G (12.12.2019)
RANGTEAMSSPIELESUNTORE+/-PUNKTE
1. FC Porto (POR)*63128:9-110
2.Rangers FC (SCO)*62318:6+29
3.BSC Young Boys+62228:7+18
4.Feyenoord Rotterdam (NED)+61237:9-25

*: in den 1/16-Finals / +: Ausgeschieden

19. September 2019, 21:00 Uhr: FC Porto - BSC Young Boys 2:1
3. Oktober 2019, 18:55 Uhr: BSC Young Boys - Rangers FC 2:1
24. Oktober 2019, 18:55 Uhr: BSC Young Boys - Feyenoord Rotterdam 2:0
7. November 2019, 21:00 Uhr: Feyenoord Rotterdam - BSC Young Boys 1:1
28. November 2019, 18:55 Uhr: BSC Young Boys - FC Porto 1:2
12. Dezember 2019, 21:00 Uhr: Rangers FC - BSC Young Boys 1:1

DER BSC YOUNG BOYS SCHEIDET AUS DEM WETTBEWERB AUS.


FC Lugano

Weil der Cupsieger FC Basel den zweiten Rang erreichte und in der Qualifikation zur UEFA Champions League spielberechtigt ist, geht der Startplatz des Cupsiegers (CW) an den drittklassierten Klub der Raiffeisen Super League, den FC Lugano. Die Tessiner stehen direkt in der Gruppenphase des europäischen Wettbewerbs.

Gruppenphase Europa League 2019/20

Gruppe B (12.12.2019)
RANGTEAMSSPIELESUNTORE+/-PUNKTE
1. Malmö FF (SWE)*63218:6+211
2.FC København (DEN)*62315:4+19
3.FC Dynamo Kyiv (UKR)+61417:7+07
4.FC Lugano+60332:5-33

*: in den 1/16-Finals / +: Ausgeschieden

19. September 2019, 18:55 Uhr: FC København - FC Lugano 1:0
3. Oktober 2019, 21:00 Uhr: FC Lugano - FC Dynamo Kyiv 0:0
24. Oktober 2019, 21:00 Uhr: Malmö FF - FC Lugano 2:1
7. November 2019, 18:55 Uhr: FC Lugano - Malmö FF 0:0
28. November 2019, 21:00 Uhr: FC Lugano - FC København 0:1
12. Dezember 2019, 18:55 Uhr: FC Dynamo Kyiv - FC Lugano 1:1

DER FC LUGANO SCHEIDET AUS DEM WETTBEWERB AUS.


FC Thun

Der auf Rang 4 klassierte Klub der Raiffeisen Super League (Position N3), der FC Thun, tritt in der dritten Qualifikationsrunde (Q3) zur UEFA Europa League an. Der Klub muss für den Einzug in die Gruppenphase zwei Duelle überstehen.

Qualifikation UEFA Europa League 2019/20

3. Qualifikationsrunde

08.08.: FC Thun - Spartak Moskau 2:3
15.08.: Spartak Moskau - FC Thun 2:1

DER FC THUN IST MIT DEM GESAMTERGEBNIS VON 3:5 AUSGESCHIEDEN.


FC Luzern

Weil der Cupsieger in den ersten vier Positionen der Schlusstabelle der Raiffeisen Super League klassiert ist, rutscht der auf Rang 5 klassierte FC Luzern nach und erhält einen europäischen Startplatz (Position N4). Die Zentralschweizer bestreiten die zweiten Qualifikationsrunde (Q2) zur UEFA Europa League und müssen für den Einzug in die Gruppenphase drei Duelle überstehen.

Qualifikation UEFA Europa League 2019/20

2. Qualifikationsrunde

25.07.: FC Luzern - KÍ Klaksvík (FAR) 1:0
01.08.: KÍ Klaksvík (FAR) - FC Luzern 0:1

3. Qualifikationsrunde

08.08.: FC Luzern -  Espanyol Barcelona (ESP) 0:3
15.08.: Espanyol Barcelona - FC Luzern 3:0

DER FC LUZERN IST MIT DEM GESAMTERGEBNIS VON 0:6 AUSGESCHIEDEN.


FC Vaduz

Der FC Vaduz ist als Cupsieger Liechtensteins 2019 in der Qualifikation zur UEFA Europa League spielbereichtigt und steigt in Q1 ein. Für einen Einzug in die Gruppenphase müssen die Liechtensteiner vier Duelle überstehen.

Qualifikation UEFA Europa League 2019/20

1. Qualifikationsrunde

11.07.: Breidablik UBK (ISL) - FC Vaduz 0:0
18.07.: FC Vaduz - Breidablik UBK 2:1

2. Qualifikationsrunde

25.07.: FC Fehérvár (HUN) - FC Vaduz 1:0
01.08.: FC Vaduz - FC Fehérvár 2:0 n.V.

3. Qualifikationsrunde

08.08.: FC Vaduz - Eintracht Frankfurt (GER) 0:5
15.08.: Eintracht Frankfurt - FC Vaduz 1:0

DER FC VADUZ IST MIT DEM GESAMTERGEBNIS VON 0:6 AUSGESCHIEDEN.

News UEFA-Wettbewerbe

26.11.2020 - Der BSC Young Boys befindet sich in der UEFA Europa League auf Kurs Richtung Sechzehntelfinals. Die Berner gewinnen das vierte Gruppenspiel unter schwierigsten Bedingungen mit zähem Nebel bei CSKA Sofia mit...

05.11.2020 - Die Young Boys sind in der Gruppenphase der Europa League zum ersten Sieg gekommen. Gegen CSKA Sofia gewannen die Berner nach einem Blitzstart 3:0. Youngster Felix Mambimbi glänzte bei seinem ersten...

29.10.2020 - Die Young Boys haben im zweiten Gruppenspiel der Europa League beim rumänischen Meister Cluj ein 1:1 geholt. Erst nach einer Stunde nahm die Partie etwas Fahrt auf. Der Ausgleich durch Christian Fassnacht...

02.10.2020 - Die BSC Young Boys sind für die Europa League in die Gruppe A gelost worden. Dort trifft der Schweizer Meister auf den Serie-A-Vertreter AS Roma, das rumänische Team CFR Cluj und Basel-Bezwinger CSKA Sofia...

01.10.2020 - Wie zuletzt vor einem Jahr stehen die Young Boys in der Gruppenphase der Europa League. Die Berner setzten sich im Playoffspiel daheim gegen KF Tirana 3:0 durch. Die Tore erzielten Christian Fassnacht kurz...

24.09.2020 - Basel qualifiziert sich mit mehr Mühe als nötig für die Playoffs der Europa League. Die Basler setzen sich gegen die Zyprioten von Anorthosis Famagusta nach 3:0-Führung noch mit 3:2 durch. St. Gallen kann...

17.09.2020 - Dank einem 2:1-Sieg in Kroatien gegen Osijek ist der FC Basel in die 3. Runde der Qualifikation zur Europa League vorgestossen. Die Basler erzielten beim Debüt von Trainer Ciriaco Sforza ihre beiden Tore in...

16.09.2020 - Die Schweiz wird in der Saison 2020/21 nicht in der Champions League vertreten sein. Meister BSC Young Boys scheiterte in der 3. Qualifikationsrunde zur Königsklasse mit 0:3 am dänischen Vertreter FC...

31.08.2020 - Der FC Basel muss in der 2. Runde der Europa-League-Qualifikation am 17. September die Reise zum kroatischen Vertreter Osijek antreten, den Vierten der abgelaufenen kroatischen Meisterschaft. Für Servette...

31.08.2020 - Die Young Boys treffen in der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation auf den dänischen Meister FC Midtjylland. Die Partie findet am 15. oder 16. September in Dänemark statt. Dies ergab die Auslosung am...