Match Center Live
  • BCL
    AAR
    WIL
    -:-
    Fr 01.02.19
    20:00
  • BCL
    LS
    SCK
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:00
  • BCL
    FCS
    CHI
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:30
  • RSL
    YB
    XAM
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • RSL
    LUG
    THU
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    SFC
    VAD
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    WIN
    RJ
    -:-
    So 03.02.19
    15:00
  • RSL
    LUZ
    SIO
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    SG
    FCZ
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    GC
    BAS
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
Vorherige
Nächste

Ausgangslage für den Europacup 2013/14

Die Schweiz belegte im UEFA-Ranking 2012 den 14. Schlussrang und erhält damit fünf Startplätze, zwei in der Qualifikation für die Champions League und drei in der Qualifikation für die Europa League. Der FC Basel als Meister (CH) und der Grasshopper Club Zürich als Vizemeister (RU) der Raiffeisen Super League 2012/13 müssen auf dem Weg in die Gruppenphase der Champions League (CL) zwei Qualifikationsrunden (Q) überstehen: Basel im direkten Vergleich mit Landesmeistern ab UEFA-Rang 14, GC gegen zweit-, dritt- und viertplatzierte Klubs aus besser klassierten Ligen.

Normalerweise würde der Cupsieger die Qualifikation für die Europa League bestreiten. Weil die beiden Finalisten (Grasshopper Club Zürich und FC Basel) mit den Rängen 1 und 2 in der Meisterschaft für die CL-Qualifikation spielberechtigt sind, bestreiten die Klubs der Schweizer Meisterschaft 2012/13 auf den Rängen 3 (FC St. Gallen), 4 (FC Zürich) und 5 (FC Thun) die Qualifikation für die Europa League. Der Dritte erbt den Platz des Cupsiegers (CW) und muss nur die Playoff-Runde (PO) überstehen, den Vierten (N3) erwarten zwei Qualifikationsrunden (Q3) und den Fünften (N4) deren drei (Q2).

UEFA Fünfjahreswertung 2012

1. England
2. Spanien
3. Deutschland
4. Italien
5. Portugal
6. Frankreich
7. Russland
8. Niederlande
9. Ukraine
10. Griechenland
11. Türkei
12. Belgien
13. Dänemark
14. Schweiz
15. Österreich