Matchcenter

FC Lausanne-Sport
S
N
U
N
S
Servette FC
N
N
N
N
S
Datum: 28.11.2021
Zeit: 16:30

Schiedsrichter + Assistenten
Fedayi San

Stéphane De Almeida

Pascal Hirzel

Nico Gianforte

Sascha Kever (VAR)

David Schärli (AVAR)

Vorschaubericht

- Beide Teams gewannen zuletzt: eine Premiere in dieser Saison! In St. Gallen (0:1) gelang es Lausanne nach 26 Meisterschaftspartien zum ersten Mal wieder zu null zu spielen, was zuletzt am 3. März 2021 in Vaduz der Fall gewesen war. Der erfahrene Verteidiger Lamine Koné (32) stellt eine gewichtige Verstärkung dar (nicht nur wegen seines Körpergewichtes von 98 Kg!)

- Trotz seines Sieges gegen GC (3:2) sucht Servette FC immer noch nach einer beständigen Defensive. In den letzten 19 Spielen haben die Genfer immer mindestens 1 Treffer einstecken müssen

- Da Luzerns Marco Burch am vergangenen Wochenende ausfiel, ist nun Gaël Clichy (Servette) mit 1'237 Minuten Einsatzzeit der meistbenutzte Feldspieler der Credit Suisse Super League! Der ehemalige französische Nationalspieler ist mit 36 ​​der Viertälteste der CSSL, nach Guillaume Hoarau (Sion), Mijat Maric (Lugano) und Geoffroy Serey Dié (Sion).

- Die Genfersee-Derbys können beinharte Auseinandersetzungen sein: Am 10. März 1935 pfiff der Schiedsrichter im Spitzenspiel auf der Pontaise vor vollen Rängen (15’000 Zuschauer) 33 Fouls gegen die Genfer, 19 gegen die Waadtländer! Mit dem 0:0 lag Lausanne weiterhin mit einem Punkt Vorsprung auf Servette an der Spitze. Die von Karl Rappan defensiv eingestellten Genfer verdankten die «0 hinten» ihrem Hüter Roger Feuz, ein Name, der an die Wahl des Genfers Richard Feuz ins SFL-Komitee erinnert! Er wird uns sagen, ob er ein Nachkomme des Schweizer Meistertorhüters und Pokalsiegers ist, der 2003 im Alter von 93 Jahren gestorben ist

- Lausanne, dessen Trainer Alwin Riemke das Tor hütete, wird seinen Vorsprung behalten und 1 Länge vor Servette Meister werden. Riemke übergab danach seine Doppelfunktion Trainer-Torhüter an einen anderen, noch bekannter gewordenen Trainer-Torwart, zudem noch ein Genfer: Frankie Séchehaye (Thônex, Carouge, Servette) führte LS in der folgenden Saison gerade nochmals zum Titel (Servette wurde 7.)

Weitere Informationen

Gesperrt: - / -

Verletzt: Geissmann, Kapo, Turkes / Cespedes, Deana, Fofana, Schalk

Fraglich: Grippo / -


Gelbsperre droht: Gião (Assistenztrainer), Chafik, Thomas / Rouiller

Head-to-head

25.09.2021Servette FCSFC 1 : 1 FC Lausanne-SportLS
12.05.2021Servette FCSFC 1 : 4 FC Lausanne-SportLS
13.02.2021FC Lausanne-SportLS 3 : 1 Servette FCSFC
31.01.2021Servette FCSFC 1 : 1 FC Lausanne-SportLS
20.09.2020FC Lausanne-SportLS 2 : 1 Servette FCSFC

Stadion

  • Stade de la Tuilière, Lausanne

Stade de la Tuilière, Lausanne

Route de Romanel 10
1018 Lausanne


Kapazität 12'544
Eröffnung 2020
Website www.stadedelatuiliere.com