Matchcenter

FC Zürich
S
S
S
U
N
Servette FC
N
N
S
U
S
Datum: 21.09.2021
Zeit: 20:30

Schiedsrichter + Assistenten
Adrien Jaccottet

Jean-Yves Wicht

Jonas Erni

David Schärli

Stephan Klossner (VAR)

Anojen Kanagasingam (AVAR)

Vorschaubericht

- Servette wurde 17x Meister, der FC Zürich 12x. Beide sind in ihrer 77. Saison (von 89) seit Gründung der National-Liga 1933. Lediglich GC (85. Saison), YB (83.) und Basel (82.) waren noch öfter vertreten. Bis zur Insolvenz 2005 war Servette die einzige Mannschaft der Schweiz, die (in 72 Jahren) nie dem Abstieg verfallen war

- 1966 gewann der FCZ gegen Servette seinen ersten Cupfinal überhaupt (2:0) vor der heute noch gültigen Rekordkulisse von 54'000 Zuschauern und gewann auch die Meisterschaft vor Servette. Remake 10 Jahre später: FCZ-Servette, diesmal 1:0 im Cupfinal vor «nur» 46’000 Zuschauern, dann wieder der FCZ Meister, erneut vor den Genfern. 1966 hatten Martinelli, Kuhn, Stürmer, Künzli & Co. dem Genfer Torhüter Jackie Barlie im Letzigrund 7 Treffer eingeschenkt (7:1). Kuhn und Martinelli (1976 33 und 35 Jahre alt) sind die Einzigen, die alle 4 Ereignisse im Abstand von zehn Jahren erlebt haben. Bei Servette haben wir zwar den Namen Schnyder 4 Mal. Doch handelt es sich 1976 um Marc Schnyder, waschechter Genfer, und 10 Jahre zuvor um Toni Schnyder, der Solothurner, der zuvor 3-facher Schweizer Meister mit YB geworden war (1958-60) und danach auch mit dem FC Basel (1969)

- Servette gewann die letzten 4 Duelle (siehe Head-to-Head) und der französische Mittelfeldspieler Théo Valls war in 3 dieser Spiele Torschütze und/oder Passgeber. Sollten die Genfer diesen Trend bestätigen, werden sie den FCZ an der Tabellenspitze ablösen. Das nächste Tor wird das 100. der 1. Saison der Credit Suisse Super League sein

- In der letzten Runde gingen die Leistungen und Resultate beider Teams diametral auseinander: Der FCZ kassierte seine erste Niederlage (0:4 bei Meister YB), Servette gewann 5:1 gegen St.Gallen. Miroslav Stevanovic bediente seine Genfer Teamkollegen mit 3 Assists binnen 12 Minuten, was rekordverdächtig scheint

- Der FCZ steht als dritter Klub vor dem 1000. Tor in der Super League seit der Saison 2003/04. Noch 4 Treffer fehlen den Zürchern in der ewigen Rangliste, dann gesellen sie sich zu Basel und YB, die diese Marke als einzige bereits erreicht haben

Weitere Informationen

Gesperrt: - / -

Verletzt: Khelifi, Kramer, Tosin / Deana, Fofana, Oberlin, Pédat, Stevanovic

Fraglich: - / -


Gelbsperre droht: - / -

Head-to-head

11.04.2021FC ZürichFCZ 1 : 2 Servette FCSFC
27.02.2021Servette FCSFC 3 : 1 FC ZürichFCZ
20.12.2020FC ZürichFCZ 0 : 1 Servette FCSFC
02.12.2020Servette FCSFC 2 : 1 FC ZürichFCZ
04.07.2020FC ZürichFCZ 2 : 0 Servette FCSFC

Stadion

  • Stadion Letzigrund, Zürich

Stadion Letzigrund, Zürich

Badenerstrasse 500
8048 Zürich


Kapazität 26'104
Website stadion-letzigrund.ch