Matchcenter

FC St.Gallen 1879
N
S
S
S
N
BSC Young Boys
U
S
N
S
N
Datum: 23.02.2020
Zeit: 16:00

Schiedsrichter + Assistenten
Alain Bieri
Alain Heiniger
Sertac Kurnazca
Stefan Horisberger
Sandro Schärer (VAR)
Alessandro Dudic (AVAR)

Vorschaubericht

- Ein Spitzenspiel par excellence: Der Leader gegen den 2. der Raiffeisen Super League. Beide sind punktgleich (44), haben die gleiche Anzahl an Teffern eingesteckt (28), der FC St. Gallen hat aber 5 Tore mehr geschossen (48 :43)

- Am 22. Spieltag verloren aber beide (der FC Basel/3. auch noch): Der FCSG wurde in Luzern bezwungen (1:0), YB im Cornaredo vom FC Lugano (2:1)

- Spiel verloren und auch noch Babic verloren hat der FC St. Gallen, dann auch noch Ajeti (im Freundschaftsspiel gegen den FC Schaffhausen (3:5). Dass der Athletiktrainer gegen YB auch noch ausfallen wird, verkommt beinahe zur Anekdote...

- Denn auch der Spielmacher der "Espen", Ruiz, steht gegen YB nicht zur Verfügung - obwohl seine Sperre reduziert wurde

- Auch YB plagt sich mit Absenzen und anderen Unwägbarkeiten: Sierro ist wieder verletzt, wie auch Aebischer und Sulejmani, während Hoaraus Formstand zu Besorgnis Anlass gibt (diese Saison absolvierte der letztjährige Torschützenkönig 13 Spiele, schoss 1 Tor)

- Dafür verkündigt YB die Verpflichtung von Elia (20 Länderspiele für die DR Kongo/6 Tore)

- Letzte Woche, als Nsamé + Ngamaleu gesperrt waren, kam das 18-jährige Talent Ballet zu seinem allerersten Einsatz (12 Minuten) und erzielte auch gleich ein Tor (siehe hier, rechte Spalte, Ticker, 90')

- Ungewissheit hier, Fragen dort. Sicher ist, dass die letzten Duelle zwischen den beiden Teams immer eine offensive Angelegenheit waren:...

- ...Anlässlich des ersten Duells der Saison (4. Runde), präsentierte sich YB bereits als Leader beim FC St. Gallen (auf Platz 7), den noch niemand auf der Rechnung hatte. Die Berner führten 2:0 im Kybunpark. St. Gallen glich aus (2:2), vermochte aber dem 2:3 von Nsamé nichts mehr entgegenzusetzen

- ...Am 14. Spieltag empfing Leader YB den FCSG (damals 3. mit 2 Punkten Rückstand). St. Gallen verlor in einem wiederum packenden Spiel 4:3. 2x glichen Peter Zeidlers Mannen aus. Es war wieder Nsamé vergönnt (wieder in der 80. Minute) den Bernern den Sieg zu bescheren

- Der FC St. Gallen und der BSC Young Boys erzielten in ihren letzten 5 Duellen insgesamt 27 Treffer (YB 14, St. Gallen 13/siehe Head-to-Head)

- Das 4:1 war Ende letzter Saison (35. Runde) der einzige Sieg der Ostschweizer in den letzten 20 Begegnungen (1 Sankt-Galler Sieg, 4 Remis, aber 15 Berner Erfolge)

- Bestimmt möchten Sie wissen, wie denn 1999/2000 das Verhältnis zwischen YB und FCSG war, als der FC St. Gallen Meister wurde (unter Marcel Koller)? Es gibt nichts zu vermelden über die Meisterschaft vor genau 20 Jahren. St. Gallen war ein überraschender und guter Schweizer Meister. Aber YB...

- ...Ja, die Young Boys glänzten durch ihre Abwesenheit, denn sie waren die Saison zuvor abgestiegen! Vor genau 20 Jahren spielten die Berner in der Anonymität unserer 2. Division - ein zweijähriges Fegefeuer...

Weitere Informationen

Gesperrt: Ruiz / -

Verletzt: Ajeti, Babic, Lüchinger, Nuhu, Strübi / Aebischer, Camara, Lotomba, Sierro, Sørensen, Sulejmani

Fraglich: Görtler / -


Gelbsperre droht: Alves, Fazliji, Hefti, Quintillà, Ruiz / Fassnacht, Martins, Zesiger

Head-to-head

10.11.2019BSC Young BoysYB 4 : 3 FC St.Gallen 1879SG
10.08.2019FC St.Gallen 1879SG 2 : 3 BSC Young BoysYB
22.05.2019FC St.Gallen 1879SG 4 : 1 BSC Young BoysYB
31.03.2019BSC Young BoysYB 3 : 2 FC St.Gallen 1879SG
11.11.2018FC St.Gallen 1879SG 2 : 3 BSC Young BoysYB

Stadion

  • kybunpark, St.Gallen

kybunpark, St.Gallen

Zürcher Strasse 464
9015 St. Gallen


Kapazität 19'456
Website www.fcsg.ch