Match Center Live
  • BCL
    AAR
    WIL
    -:-
    Fr 01.02.19
    20:00
  • BCL
    LS
    SCK
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:00
  • BCL
    FCS
    CHI
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:30
  • RSL
    YB
    XAM
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • RSL
    LUG
    THU
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    SFC
    VAD
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    WIN
    RJ
    -:-
    So 03.02.19
    15:00
  • RSL
    LUZ
    SIO
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    SG
    FCZ
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    GC
    BAS
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
Vorherige
Nächste

HOHE ZAHL IN DER SCHWEIZ AUSGEBILDETER U21-SPIELER

Eine mögliche Erklärung für die grosse Anzahl in der Schweiz ausgebildeter Spieler in den fünf grossen europäischen Ligen ist der Fakt, dass die Klubs der Super League über die letzten fünf Saisons gesehen stärker als in den fünf grossen europäischen Ligen auf junge Talente setzten.

Während in der höchsten Schweizer Liga im Durchschnitt 8,6 Spieler unter 21 Jahren pro Klub und Saison eingesetzt wurden, liegt dieser Wert für die Big-5 zwischen 6,5 (Frankreich) und 4,7 (Italien). Noch auffälliger ist der Wert für die Challenge League mit 10,0 Spielern pro Klub.


Und besonders wichtig: der Anteil der im eigenen Verband ausgebildeten U21-Spieler ist in der Schweiz sehr hoch. Während in der italienischen Serie A nur einer von zwei Spielern unter 21 Jahren im eigenen Verband ausgebildet wurde (52%), liegt dieser Anteil in der Super League bei 81 Prozent und in der Challenge League sogar bei 88 Prozent.


Head of Communications

Philippe Guggisberg

Tel. direkt: +41 31 950 83 66
Mobile: +41 76 582 22 58
E-Mail

Ältere Studien

Kontakt Swiss Football League

Geschäftsstelle
Swiss Football League
Worbstrasse 48
3074 Muri

Tel. +41 31 950 83 00
Fax +41 31 950 83 83
E-Mail: info[at]sfl.ch

Öffnungszeiten Büro
08.00 - 12.00 Uhr / 13.15 - 17.15 Uhr

Telefonzentrale
09.00 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr


Korrespondenz
Swiss Football League
Postfach
3000 Bern 15