SCHWEIZER LEGIONÄRE IN DEN BIG-5

Im ersten Halbjahr der Saison 2014/15 wuchs die Zahl der in der Schweiz ausgebildeten Spieler im Dienste eines Klubs der fünf besten Ligen Europas (Big-5) erneut an. Mit 42 Spielern im Vergleich zu 40 Fussballern im Vorjahr erreicht die Schweiz einen neuen Rekordwert und belegt in der weltweiten Rangliste wie in der Vorsaison den ausgezeichneten 5. Platz.

Die vier vor der Schweiz klassierten Länder sind von der Bevölkerung her um ein Vielfaches grösser und waren allesamt bereits mindestens einmal Weltmeister: Frankreich, Argentinien, Brasilien und Spanien.


Verglichen werden die ersten Saisonhälften

Das Ergebnis bestätigt die hohe Qualität der Schweizer Fussballer im internationalen Vergleich, aber auch das Interesse, das die Klubs der grossen europäischen Ligen den in der Schweiz ausgebildeten Spielern entgegenbringen. Zugleich haben diese Transfers in die europäischen Top-Ligen für die Schweizer Klubs eine wichtige wirtschaftliche Komponente.


Head of Communications

Philippe Guggisberg

Tel. direkt: +41 31 552 18 10
Mobile: +41 76 582 22 58
E-Mail

Ältere Studien

Kontakt Swiss Football League

Geschäftsstelle
Swiss Football League
Maulbeerstrasse 10
3011 Bern

Tel. +41 31 552 18 00
Fax +41 31 552 18 01
E-Mail: info[at]sfl.ch

Öffnungszeiten
08.00 - 12.00 Uhr / 13.30 - 17.00 Uhr

Korrespondenz
Swiss Football League
Postfach
3001 Bern