Match Center Live
  • BCL
    WIN
    VAD
    -:-
    Fr 19.10.18
    20:00
  • BCL
    LS
    FCS
    -:-
    Sa 20.10.18
    17:00
  • BCL
    RJ
    SCK
    -:-
    Sa 20.10.18
    18:00
  • RSL
    LUZ
    THU
    -:-
    Sa 20.10.18
    19:00
  • RSL
    FCZ
    YB
    -:-
    Sa 20.10.18
    19:00
  • BCL
    SFC
    AAR
    -:-
    Sa 20.10.18
    19:00
  • BCL
    WIL
    CHI
    -:-
    So 21.10.18
    14:30
  • RSL
    BAS
    XAM
    -:-
    So 21.10.18
    16:00
  • RSL
    LUG
    SG
    -:-
    So 21.10.18
    16:00
  • RSL
    SIO
    GC
    -:-
    So 21.10.18
    16:00
Vorherige
Nächste

Die Swiss Football League und der Schweizerische Fussballverband unterstützen die Arbeit von Fanarbeit Schweiz (FaCH) ab 2013 mit einem fünfjährigen Mandatsvertrag und leisten jährlich einen Beitrag von 90‘000 Franken.

Im Dezember 2009 schlossen die Swiss Football League (SFL) und der Schweizerische Fussballverband (SFV) je einen dreijährigen Mandatsvertrag mit Fanarbeit Schweiz ab und leisteten zusammen mit dem Bundesamt für Sport (BASPO) und den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) einen wichtigen Beitrag zum Aufbau der Dachorganisation der sozioprofessionellen Fanarbeit in der Schweiz. In den vergangenen drei Jahren konnte dank dieser Zusammenarbeit eine konstruktive Diskussionskultur zwischen den sozioprofessionellen Fanarbeitenden, der Liga und dem Verband aufgebaut und gepflegt werden.

SFV und SFL haben nun im Rahmen ihrer im 2012 formulierten Strategie «Friedliche Spiele dank Kooperation» entschieden, FaCH mit einem fünfjährigen Mandatsvertrag von gesamthaft 90‘000 Franken pro Jahr weiterhin zu unterstützten und so einen nachhaltigen Beitrag zur Förderung der Fanarbeit zu leisten.

Der Gewinn an fachlichem Know-how im Bereich der Fanarbeit und der Aufbau von Netzwerken waren in den letzten drei Jahren enorm. Nach dieser Pilotphase gilt es nun einerseits, die Fanarbeit auf lokaler, respektive auf Klubebene, weiter voranzutreiben und andererseits die im «Nationales Rahmenkonzept Fanarbeit in der Schweiz» vorgeschlagene Weiterentwicklung des Dachverbandes fortzuführen. So wird ab 2013 das FARE Netzwerk Schweiz (www.farenet.ch) in die Strukturen von Fanarbeit Schweiz integriert, was ein weiterer wichtiger Schritt dazu ist, die Kräfte in der präventiven Fanarbeit zu bündeln.

Head of Safety & Security

Dominique Huber

Tel.: +41 31 950 83 00
E-Mail