«Mein Spieler 2014»

Breel Embolo (FC Basel) Der Stürmer des FC Basel ist von Fans und Internet-Usern zum Publikumsliebling in der Swiss Football League im Kalenderjahr 2014 gekürt worden. Der gebürtige Kameruner setzte sich in einer Abstimmung, bei der über 100‘000 Stimmen abgegeben wurden, u.a. gegen Teamkollege Marco Streller und Marco Schönbächler (FC Zürich) durch. Neben dem Publikumspreis durfte der junge Basler im Luzerner KKL auch die Auszeichnung SFL Best Youngster 2014 entgegennehmen.

Unter dem Weihnachtsbaum 2014 lag das Geschenk in Form des roten Passes mit dem weissen Kreuz. Breel Embolo ist offiziell Schweizer Staatsbürger, was auch ein Geschenk für den Schweizer Fussball ist. Der vor beinahe 18 Jahren am Sankt-Valentinstag in Yaoundé geborene Stürmer vertritt so nicht Kamerun am afrikanischen Nations-Cup. Bis zum 16. März 2014 war Breel-Donald – so sein kompletter Vorname – noch ein unbeschriebenes Blatt. Im Alter von genau 17 Jahren, 1 Monat und 2 Tagen erzielte er bei seinem allerersten Raiffeisen-Super-League-Einsatz seinen ersten offiziellen Treffer für den FC Basel, das 5:0 gegen den FC Aarau, 4 Minuten nach seiner Einwechslung!