Match Center Live
  • BCL
    AAR
    WIL
    -:-
    Fr 01.02.19
    20:00
  • BCL
    LS
    SCK
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:00
  • BCL
    FCS
    CHI
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:30
  • RSL
    YB
    XAM
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • RSL
    LUG
    THU
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    SFC
    VAD
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    WIN
    RJ
    -:-
    So 03.02.19
    15:00
  • RSL
    LUZ
    SIO
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    SG
    FCZ
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    GC
    BAS
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
Vorherige
Nächste

Offizielle Mitteilungen

Themenwoche 2017: Den Fussball hörbar machen

20.10.2017 - Vom 21. bis 29. Oktober 2017 machen Schweizer Profi-Klubs das Miterleben des Spitzenfussballs für blinde und sehbehinderte Menschen zum Thema. Im Rahmen der SFL-Themenwoche lassen die Liga und die beteiligten Klubs Fachpersonen und Betroffene zu Wort kommen und nehmen ihre Bedürfnisse und Vorschläge auf. Dies mit der Zielsetzung, die Zugänglichkeit eines Ligaspiels für Menschen mit einer Sehbehinderung zu verbessern.

Doppelte Sanktion gegen Christian Constantin

12.10.2017 - Die Disziplinarkommission der Swiss Football League belegt den Präsidenten des FC Sion, Christian Constantin, mit 100'000 Franken Busse und einer Platzsperre von 14 Monaten ab Inkrafttreten des Entscheids. Damit sanktioniert die DK den tätlichen Angriff auf Teleclub-Fussballexperte Rolf Fringer vom 21. September 2017 im Nachgang der Partie FC Lugano - FC Sion.

SFL-Stellungnahme zum Vorfall Constantin-Fringer

21.09.2017 - Im Nachgang der Partie der 8. Runde zwischen dem FC Lugano und dem FC Sion ist es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen Sion-Präsident Christian Constantin und Teleclub-Fussballexperte Rolf Fringer gekommen. Die SFL nimmt dazu Stellung und erläutert die weiteren Schritte.

Der FC Chiasso verliert definitiv 3 Punkte

18.09.2017 - Das Rekursgericht der Swiss Football League hat das Verdikt der SFL-Disziplinarkommission gestützt und bestätigt den Abzug von 3 Punkten in der laufenden Meisterschaft gegen den FC Chiasso. Der Rekurs der Tessiner gegen die Sperre von Alhassane Soumah wird hingegen teilweise gutgeheissen.

Geldbussen und ein Verweis gegen 4 BCL-Klubs

05.09.2017 - Die Disziplinarkommission der Swiss Football League (SFL) hat gegen 4 Klubs der Brack.ch Challenge League Sanktionen ergriffen: Gegen den FC Chiasso, den FC Wohlen und den FC Wil wurden Geldbussen ausgesprochen. Der FC Rapperswil-Jona erhielt einen Verweis. Die Sanktionen stehen alle im Zusammenhang mit der Nichterfüllung einer Auflage aus dem Lizenzverfahren.

SFL setzt das zweite Viertel der laufenden Saison an

30.08.2017 - In Zusammenarbeit mit den TV-Partnern hat die Swiss Football League die Anspielzeiten für das zweite Viertel der laufenden Saison 2017/18 in der Raiffeisen Super League (RSL) und der Brack.ch Challenge League (BCL) angesetzt. In der RSL wird eine zusätzliche Runde vor der Winterpause ausgetragen.

Keine Verschiebungen im RSL-Spielplan

24.08.2017 - Weil sich der BSC Young Boys für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert hat und nicht die Champions League bestreitet, gibt es im Spielplan der Raiffeisen Super League in den Runden 7-9 keine Verschiebungen. Die Ansetzung der Runden 10-19 erfolgt zu Beginn der nächsten Woche.

Schweizer Surprise-Nati an Strassenfussball-WM in Oslo

22.08.2017 - Seit 2017 ist die Swiss Football League ein Hauptsponsor der Surprise Strassenfussball-Liga. Eines der Saison-Highlights steht unmittelbar bevor: Vom 29. August bis zum 5. September tritt die Surprise-Nationalmannschaft bei der Strassenfussball-Weltmeisterschaft in Oslo an.

FC Chiasso mit Punktabzug bestraft

08.08.2017 - Die Disziplinarkommission der SFL zieht dem FC Chiasso aufgrund eines Verstosses gegen das Lizenzreglement in der laufenden Saison 3 Punkte ab. Der Punktabzug wird in der Tabelle der Brack.ch Challenge League erst wirksam, wenn der Entscheid rechtskräftig ist.

Vier BCL-Klubs wegen Verstoss gegen Lizenzauflage angezeigt

07.08.2017 - Die Lizenzadministration der SFL hat bei der Disziplinarkommission eine Anzeige gegen vier Klubs aus der Brack.ch Challenge League erstattet. Betroffen sind die Klubs FC Chiasso, FC Rapperswil-Jona, FC Wil und FC Wohlen. Die Anzeige erfolgte aufgrund der Nichterfüllung einer Auflage aus dem Lizenzverfahren.

Head of Communications

Philippe Guggisberg

Tel. direkt: +41 31 950 83 66
Mobile: +41 76 582 22 58
E-Mail

Akkreditierung 6. SFL Award Night

Über das Online-Formular eine Akkreditierung für Medienschaffende für die 6. SFL Award Night vom 28. Januar 2019 beantragen.

Jahresbericht 2017/18 jetzt auch online!

Medienabteilung SFV

Bei Fragen zur Nationalmannschaft, zum Helvetia Schweizer Cup, zum Amateurfussball und zum Gesamtverband steht Ihnen die Medienabteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) zur Verfügung.

Facts & Figures

Die Swiss Football League (frühere National-Liga) ist eine eigenständige Abteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) mit Sitz in Muri bei Bern. Die SFL ist als Verein im Sinne von Art. 60ff. ZGBV organisiert. 

Gründungsjahr der ehemaligen National-Liga: 1933
Umbenennung in Swiss Football League: 2003

Wettbewerbe: 
Raiffeisen Super League (10 Klubs, 36 Runden, Barrage 9. RSL vs. 2. BCL)
Brack.ch Challenge League (10 Klubs, 36 Runden)

Aktueller Meister: BSC Young Boys (12)
Rekordmeister: Grasshopper Club Zürich (27)

Präsident des Komitees:
Heinrich Schifferle
Finanzchef:
Ancillo Canepa

Komitee: 9 Mitglieder

CEO und Vorsitzender der Geschäftsleitung:
Claudius Schäfer
Geschäftsleitung: 4 Mitglieder

Geschäftsstelle: weitere 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Finanzielle Kennzahlen: Jahresbericht 

Kontakt Swiss Football League

Geschäftsstelle
Swiss Football League
Worbstrasse 48
3074 Muri

Tel. +41 31 950 83 00
Fax +41 31 950 83 83
E-Mail: info[at]sfl.ch

Öffnungszeiten Büro
08.00 - 12.00 Uhr / 13.15 - 17.15 Uhr

Telefonzentrale
09.00 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr


Korrespondenz
Swiss Football League
Postfach
3000 Bern 15