Offizielle Mitteilungen

Datenplan der Saison 2020/21

25.11.2019 - Der Datenplan für die Saison 2020/21 in der Swiss Football League steht. Der Saisonstart erfolgt am Wochenende vom 17.-19. Juli 2020, eine Woche nach dem Final der EURO 2020. Beendet wird die Meisterschaft am 21. und 22. Mai 2021. Die Barragespiele sind am 27. und 30. Mai 2021 angesetzt.

Entscheid zum Modus vertagt – Schifferle als Präsident wiedergewählt

22.11.2019 - Das Komitee der SFL folgte im Vorfeld der Generalversammlung dem Wunsch einer Mehrheit der Klubs und zog den Antrag auf Modusänderung zurück. Im Rahmen der Versammlung wurden der Präsident Heinrich Schifferle und fünf bisherige Komiteemitglieder in ihrem Ämtern bestätigt. Werner Baumgartner (Kriens), Matthias Hüppi (St.Gallen) und Maurice Weber (Wil) schafften neu die Wahl ins Gremium.

Arbeitsgruppe prüft Vorschlag zur Modusänderung

18.11.2019 - Das Komitee der SFL wird am Donnerstag formell über den Wunsch einer Mehrheit der Klubs der Raiffeisen Super League beraten, die vorgeschlagene Modusänderung zuhanden der ordentlichen Generalversammlung vom kommenden Freitag, 22. November 2019, zurückzuziehen. Eine Arbeitsgruppe soll den Vorschlag des Komitees noch einmal eingehend prüfen.

Gütesiegel für sieben SFL-Klubs

07.11.2019 - Sieben Klubs der Swiss Football League haben das offizielle Zertifikat «Leistungszentrum SFV/SFL 2019» erhalten. Der Schweizerische Fussballverband und die SFL gratulieren dem FC Basel 1893, dem FC Lausanne-Sport, dem FC Luzern, dem Servette FC, dem FC St. Gallen 1879, dem BSC Young Boys und dem FC Zürich.

SFL macht unsichtbare Armut in der Schweiz zum Thema

01.11.2019 - Unter dem Motto «Fussball für alle» setzen sich 15 Klubs der Swiss Football League mit Unterstützung der Ligasponsoren und gemeinsam mit der Winterhilfe dafür ein, die unsichtbare Armut in der Schweiz sichtbarer zu machen. Über 100'000 Kinder in der Schweiz spüren die Folgen der Armut ihrer Eltern direkt und müssen auf vieles verzichten. Zum Beispiel das Fussballspielen im Verein.

Servettes Schalk für zwei Spiele gesperrt

31.10.2019 - Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der SFL sperrt Servette-Stürmer Alex Schalk nachträglich für zwei Spiele. Der Niederländer hatte sich am vergangenen Wochenende im Spiel gegen Sion nach seinem Tor zu einer beleidigenden Geste gegenüber dem Publikum hinreissen lassen.

VAR nach 10 Runden - Eine Bilanz

17.10.2019 - Die Swiss Football League hat nach 10 gespielten Runden eine erste Analyse zum Video Assistant Referee gemacht. Die Bilanz fällt durchwegs positiv aus. Auch wenn in gewissen Bereichen noch Luft nach oben besteht.

Die SFL führt auf nächste Saison einen einheitlichen Matchball ein

11.10.2019 - Ab der Saison 2020/21 spielen alle 20 Klubs der Swiss Football League mit dem offiziellen Matchball von Molten. Der Vertrag mit dem japanischen Ballhersteller läuft über drei Saisons. Der neue Ball ermöglicht einen einheitlichen Auftritt und verspricht mehr sportliche Fairness.

4,75 Millionen Franken für den Schweizer Fussball

06.10.2019 - Auch in diesem Jahr profitieren der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die Swiss Football League (SFL) von Schweizer Lotteriegeldern. Die Übergabe des symbolischen Checks in der Höhe von 4'749'205 Millionen Franken durch die Sport-Toto-Gesellschaft fand am 6. Oktober 2019 anlässlich des Spiels der Raiffeisen Super League zwischen dem FC St. Gallen 1879 und dem FC Basel 1893 statt.

EA SPORTS FIFA 20 ab sofort weltweit erhältlich

03.10.2019 - Es ist wieder soweit: Ab sofort können Fans der FIFA-Videospiel-Serie dank dem neusten Ableger FIFA 20 mit ihren Lieblingsklubs auf virtuelle Torejagd gehen. Mit dabei sind auch wieder alle Klubs der Raiffeisen Super League.

Head of Communications

Philippe Guggisberg

Tel. direkt: +41 31 552 18 10
Mobile: +41 76 582 22 58
E-Mail

Akkreditierung 7. SFL Award Night

Über das Online-Formular können Medienschaffende eine Akkreditierung für die 7. SFL Award Night vom 20. Januar 2020 im Kursaal in Bern beantragen.

Jahresbericht 2018/19 online!

Medienabteilung SFV

Bei Fragen zur Nationalmannschaft, zum Helvetia Schweizer Cup, zum Amateurfussball und zum Gesamtverband steht Ihnen die Medienabteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) zur Verfügung.

Facts & Figures

Die Swiss Football League (frühere National-Liga) ist eine eigenständige Abteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) mit Sitz in Muri bei Bern. Die SFL ist als Verein im Sinne von Art. 60ff. ZGBV organisiert. 

Gründungsjahr der ehemaligen National-Liga: 1933
Umbenennung in Swiss Football League: 2003

Wettbewerbe: 
Raiffeisen Super League (10 Klubs, 36 Runden, Barrage 9. RSL vs. 2. BCL)
Brack.ch Challenge League (10 Klubs, 36 Runden)

Aktueller Meister: BSC Young Boys (13)
Rekordmeister: Grasshopper Club Zürich (27)

Präsident des Komitees:
Heinrich Schifferle
Finanzchef:
Ancillo Canepa

Komitee: 9 Mitglieder

CEO und Vorsitzender der Geschäftsleitung:
Claudius Schäfer
Geschäftsleitung: 5 Mitglieder

Geschäftsstelle: weitere 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Finanzielle Kennzahlen: Jahresbericht 

Kontakt Swiss Football League

Geschäftsstelle
Swiss Football League
Maulbeerstrasse 10
3011 Bern

Tel. +41 31 552 18 00
Fax +41 31 552 18 01
E-Mail: info[at]sfl.ch

Öffnungszeiten
08.00 - 12.00 Uhr / 13.30 - 17.00 Uhr

Korrespondenz
Swiss Football League
Postfach
3001 Bern