Match Center Live
  • BCL
    SFC
    WIN
    -:-
    Fr 29.03.19
    20:00
  • BCL
    LS
    CHI
    -:-
    Sa 30.03.19
    17:00
  • BCL
    WIL
    SCK
    -:-
    Sa 30.03.19
    17:30
  • BCL
    VAD
    RJ
    -:-
    Sa 30.03.19
    18:00
  • RSL
    LUZ
    BAS
    -:-
    Sa 30.03.19
    19:00
  • RSL
    SIO
    FCZ
    -:-
    Sa 30.03.19
    19:00
  • BCL
    AAR
    FCS
    -:-
    Sa 30.03.19
    19:00
  • RSL
    YB
    SG
    -:-
    So 31.03.19
    16:00
  • RSL
    GC
    LUG
    -:-
    So 31.03.19
    16:00
  • RSL
    XAM
    THU
    -:-
    So 31.03.19
    16:00
Vorherige
Nächste

Mehrere Spielsperren für Maric, Serey Die und Covilo

  • Luganos Mijat Maric wird wegen grober Unsportlichkeit mit drei Spielsperren belegt. (freshfocus)

Am vergangenen Wochenende habe sich drei Spieler gleich mehrere Spielsperren eingehandelt. Lugano-Verteidiger Mijat Maric und Xamax-Mittelfeldmotor Geoffroy Serey Die müssen 3 Spiele aussetzen. Mit Miroslav Covilo wurde ein weiterer Lugano-Spieler wegen Schiedsrichterbeleidigung sanktionniert.

Die unglückliche 0:1-Niederlage des FC Lugano gegen den BSC Young Boys hat für zwei Spieler persönliche Konsequenzen. Verteidiger Mijat Maric sah in der Nachspielzeit die Rote Karte wegen grober Unsportlichkeit und wird für drei Partien gesperrt. Damit wird der 34-jährige gebürtige Kroate den Cup-Viertelfinal vom kommenden Donnerstag gegen den FC Thun auf jeden Fall verpassen.

Keine automatische Suspension für Covilo
Drei Spielsperren erhält auch Teamkollege Miroslav Covilo, der nach der Partie den Unparteiischen verbal beleidigt hatte. Da bei diesem Vorfall keine Rote Karte gezeigt wurde, tritt die Suspension nicht automatisch in Kraft. Ein allfälliger Einspruch Luganos innert zwei Tagen gegen die Covilo-Sanktion hätte aufschiebende Wirkung.

Serey Die sieht Rot gegen Ex-Klub
Xamax muss ebenfalls für drei Spiele auf die Dienste von Geoffroy Serey Die verzichten. Der Ivorer sah in der Partie gegen seinen Ex-Klub FC Basel (0:2) in der 67. Minute die Rote Karte nach einer groben Unsportlichkeit.

Eine Spielsperre für Helbling
Auch in der Brack.ch Challenge League kam es zu einem Ausschluss: Yannick Helbling wurde in der Partie FC Rapperswil-Jona - FC Schaffhausen (2:0) mit Gelb-Rot vorzeitig vom Platz gestellt und wird automatisch für eine Partie gesperrt.