Offizielle Mitteilungen

Meisterschaft in der SFL wird wie geplant fortgesetzt

13.07.2020 - Die Geschäftsleitung der Swiss Football League hat entschieden, die Meisterschaften wie geplant fortzuführen. Ziel ist es nach wie vor, die Saison bis zum 3. August zu beenden. Das Spiel vom Dienstag zwischen dem FC Basel 1893 und dem FC Zürich findet damit wie geplant statt.

Zehntägige Quarantäne für FCZ - Wil-GC abgesagt

10.07.2020 - Der positive Covid-19-Fall um FCZ-Verteidiger Mirlind Kryeziu hat weitreichende Konsequenzen. Nach Rücksprache mit der kantonalen Gesundheitsdirektion müssen sämtliche Spieler und Staffmitglieder der 1. Mannschaft in Quarantäne. Auch bei GC gab es einen positiven Fall. Die SFL hat das Spiel von heute 20.30 Uhr gegen den FC Wil 1900 präventiv abgesagt.

Stellungnahme der SFL zum Bundesratsentscheid

19.06.2020 - Die Swiss Football League hat den Entscheid des Bundesrats, ab nächsten Montag Veranstaltungen mit bis zu 1000 Personen wieder zuzulassen und den Mindestabstand zwischen Personen auf 1,5 Meter zu reduzieren, zur Kenntnis genommen. Gemäss Beschluss des Bundesrats muss der Veranstalter aber weiterhin sicherstellen, dass die Zahl der maximal zu kontaktierenden Personen nicht grösser als 300 ist, etwa durch die Unterteilung in Sektoren.

Kouassi und Djourou spielberechtigt - Serey Dié nicht

16.06.2020 - Die Transferkommission der Swiss Football League (SFL) hat den Spielern Xavier Kouassi und Johan Djourou per sofort die Spielberechtigung für ihren neuen Klub Neuchâtel Xamax FCS erteilt. Das Gesuch des FC Sion für Geoffroy Serey Dié hingegen wurde abgelehnt.

Die BCL im Livestream auf SFL.CH

15.06.2020 - Gute Nachrichten für alle Fans der BRACK.CH Challenge League. Obwohl im Stadion nur 300 Zuschauer zugelassen sind, können die Fans alle Partien im Kampf um den Aufstieg in die Raiffeisen Super League auf SFL.CH live mitverfolgen.

Schutzkonzept zur Wiederaufnahme der SFL-Meisterschaften

12.06.2020 - Die ganze Fussball-Schweiz freut sich auf die Wiederaufnahme der Meisterschaft 2019/20. Damit die 13 Runden ohne Zwischenfälle ausgetragen werden können, hat die Swiss Football League in Zusammenarbeit mit den Behörden ein Schutzkonzept erarbeitet. SFL.CH erläutert die wichtigsten Punkte.

WEKO lässt Super League spielen

11.06.2020 - Der Beschluss der Swiss Football League, die Meisterschaften 2019/20 in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League fortzuführen, verstösst nicht gegen das Kartellgesetz. Dies schreibt die Wettbewerbskommission (WEKO) in einem Statement auf ihrer Webseite.

Anspielzeiten für die Runden 24 bis 36 der Saison 2019/20

04.06.2020 - In Zusammenarbeit mit den TV-Partnern hat die Swiss Football League die Anspielzeiten für die Runden 24 bis 36 der wegen des Coronavirus unterbrochenen Saison 2019/20 festgelegt. Der Startschuss in beiden Meisterschaften fällt am Freitag, 19. Juni 2020.

Stellungnahme der SFL in Sachen Sion-Antrag

03.06.2020 - Der FC Sion beantragt bei der Wettbewerbskommission (Weko) die Eröffnung einer Untersuchung gegen die SFL. Die Swiss Football League (SFL) wird in einer Stellungnahme gegenüber der Weko ihre Position darlegen. Bis zum Abschluss des Verfahrens werden keine weiteren Auskünfte erteilt.

Saison wird fortgesetzt – Klubs lehnen Aufstockung ab

29.05.2020 - Der Ball rollt wieder in der SFL. Die 20 Klubs haben sich an einer ausserordentlichen Generalversammlung in Bern für eine Fortsetzung der wegen des Coronavirus unterbrochenen Saison 2019/20 ausgesprochen. Der Wiederanpfiff ist am 19. Juni geplant. Gleichzeitig sprachen sich die Klubs gegen eine Aufstockung der Super League von zehn auf zwölf Teams aus.

Head of Communications

Philippe Guggisberg

Tel. direkt: +41 31 552 18 10
Mobile: +41 76 582 22 58
E-Mail

Anmeldung Medienverteiler

Medienschaffende haben die Möglichkeit, sich mit dem untenstehenden Formular für den Medienverteiler der Swiss Football League anzumelden.

» Anmeldeformular

Jahresbericht 2018/19 online!

Medienabteilung SFV

Bei Fragen zur Nationalmannschaft, zum Helvetia Schweizer Cup, zum Amateurfussball und zum Gesamtverband steht Ihnen die Medienabteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) zur Verfügung.

Facts & Figures

Die Swiss Football League (frühere National-Liga) ist eine eigenständige Abteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) mit Sitz in Muri bei Bern. Die SFL ist als Verein im Sinne von Art. 60ff. ZGBV organisiert. 

Gründungsjahr der ehemaligen National-Liga: 1933
Umbenennung in Swiss Football League: 2003

Wettbewerbe: 
Raiffeisen Super League (10 Klubs, 36 Runden, Barrage 9. RSL vs. 2. BCL)
Brack.ch Challenge League (10 Klubs, 36 Runden)

Aktueller Meister: BSC Young Boys (13)
Rekordmeister: Grasshopper Club Zürich (27)

Präsident des Komitees:
Heinrich Schifferle
Finanzchef:
Ancillo Canepa

Komitee: 9 Mitglieder

CEO und Vorsitzender der Geschäftsleitung:
Claudius Schäfer
Geschäftsleitung: 5 Mitglieder

Geschäftsstelle: weitere 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Finanzielle Kennzahlen: Jahresbericht 

Kontakt Swiss Football League

Geschäftsstelle
Swiss Football League
Maulbeerstrasse 10
3011 Bern

Tel. +41 31 552 18 00
Fax +41 31 552 18 01
E-Mail: info[at]sfl.ch

Öffnungszeiten
08.00 - 12.00 Uhr / 13.30 - 17.00 Uhr

Korrespondenz
Swiss Football League
Postfach
3001 Bern