Offizielle Mitteilungen

Auch die RSL 2020/21 wird definitiv gewertet

24.02.2021 - Mit der Nachholpartie aus der 17. Runde zwischen dem FC Vaduz und dem FC Luzern wurde die erste Saisonhälfte in der Raiffeisen Super League komplettiert. Damit steht fest, dass die Meisterschaft gewertet wird, auch wenn es noch zu einem Abbruch kommen sollte.

Empfehlung für angepasste Quarantäne-Regelung

19.02.2021 - Nach mehreren Interventionen hat die Swiss Football League (SFL) erreicht, dass der Vorstand der Vereinigung der Kantonsärztinnen und Kantonsärzte der Schweiz (VKS) zuhanden ihrer Kantonsärzte die Empfehlung zukommen lässt, im Profifussball unter gewissen Bedingungen eine angepasste Quarantäne-Regelung zu gewähren.

Krug beendet Ende Saison Tätigkeit in der Schweiz

18.02.2021 - Hellmut Krug wird mit dem Ende der Saison 2020/21 seine Arbeit für die Swiss Football League (SFL) und den Schweizerischen Fussballverband (SFV) auf eigenen Wunsch beenden. Dies entspricht einer Absprache, die bereits zu Beginn seines Engagements in der Schweiz getroffen wurde.

Klubs befürworten Lösung mit Punkte-Quotient

16.02.2021 - Anlässlich einer schriftlich durchgeführten ausserordentlichen Generalversammlung stimmten die Klubs der Swiss Football League mit grosser Mehrheit dem Vorschlag des Komitees für die Anpassung des Spielbetriebsreglements zu. Im Falle eines Meisterschaftsabbruchs würde neu ein Punkte-Quotient zur Anwendung kommen.

Stellungnahme der SFL zu den Finanzhilfen des Bundes

13.02.2021 - Ende Januar ist die Frist für die SFL-Klubs abgelaufen, um erstmalig für entgangene Ticketeinnahmen ein Gesuch um a-fonds-perdu-Beiträge des Bundes einzureichen. Da nur wenige Klubs überhaupt ein Gesuch eingereicht haben, prüft die SFL nun mögliche Anpassungen, damit künftig sämtliche betroffenen Klubs ihre berechtigten Ansprüche geltend machen können.

Was geschieht im Falle eines Abbruchs der Meisterschaft?

09.02.2021 - Das SFL-Komitee der Swiss Football League hat für den Fall eines vorzeitigen Meisterschaftsabbruchs eine Änderung im Spielbetriebsreglement ausgearbeitet. Die neue Massnahme soll die Rangierung im Schlussklassement bei unterschiedlicher Anzahl Spiele regeln. Der Vorschlag wird den Klubs am 15. Februar zur Abstimmung unterbreitet.

Nsame und Abubakar sind die Besten des Jahres 2020

21.01.2021 - YB-Topskorer Jean-Pierre Nsame sowie Kriens-Stürmer und Neo-Luganesi Asumah Abubakar sind zu den besten Spielern des Jahres 2020 in der Raiffeisen Super League respektive der Brack.ch Challenge League gewählt worden. Der Double-Gewinner BSC Young Boys sicherte sich zudem zwei weitere Awards.

Spielpläne, Anspielzeiten und SFL Awards

15.01.2021 - Die Swiss Football League präsentiert die Spielpläne für die zweite Saisonhälfte 2020/21 und die detaillierten Anspielzeiten für die Runden 19 bis 27. Das Saisonende in der Raiffeisen Super League ist für den 21. Mai vorgesehen, in der Brack.ch Challenge League für den 22. Mai 2021. Die SFL Awards finden in diesem Jahr virtuell statt.

SFL Best Goal 2020: Die Nominierten

10.01.2021 - Die Fussballfans haben entschieden und auf www.sfl.ch/awards fleissig für das SFL Best Goal 2020 abgestimmt. Folgende drei Spieler dürfen auf den Award hoffen: Alexander Gerndt (FC Lugano/Tor Nummer 7), Nicolas Moumi Ngamaleu (BSC Young Boys/Tor 19) und Victor Ruiz (FC St. Gallen 1879/Tor 14).

Erfreuliche Resultate der Covid-19-Tests

08.01.2021 - Die Swiss Football League verlangte von ihren 20 Klubs zu Jahresbeginn bei der Wiederaufnahme der Trainings kollektive Covid-19-Tests. Die Ergebnisse fielen mit nur 11 positiven Fällen bei 851 durchgeführten Tests erfreulich aus.

Head of Communications

Philippe Guggisberg

Tel. direkt: +41 31 552 18 10
Mobile: +41 76 582 22 58
E-Mail

Anmeldung Medienverteiler

Medienschaffende haben die Möglichkeit, sich mit dem untenstehenden Formular für den Medienverteiler der Swiss Football League anzumelden.

» Anmeldeformular

Jahresbericht 2019/20 online!

Medienabteilung SFV

Bei Fragen zur Nationalmannschaft, zum Helvetia Schweizer Cup, zum Amateurfussball und zum Gesamtverband steht Ihnen die Medienabteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) zur Verfügung.

Facts & Figures

Die Swiss Football League (frühere National-Liga) ist eine eigenständige Abteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) mit Sitz in Bern. Die SFL ist als Verein im Sinne von Art. 60ff. ZGBV organisiert. 

Gründungsjahr der ehemaligen National-Liga: 1933
Umbenennung in Swiss Football League: 2003

Wettbewerbe: 
Raiffeisen Super League (10 Klubs, 36 Runden, Barrage 9. RSL vs. 2. BCL)
Brack.ch Challenge League (10 Klubs, 36 Runden, Barrage 2. BCL vs. 9. RSL))

Aktueller Meister: BSC Young Boys (14)
Rekordmeister: Grasshopper Club Zürich (27)

Präsident des Komitees:
Heinrich Schifferle
Finanzchef:
Ancillo Canepa

Komitee: 9 Mitglieder

CEO und Vorsitzender der Geschäftsleitung:
Claudius Schäfer
Geschäftsleitung: 5 Mitglieder

Geschäftsstelle: weitere 11 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Finanzielle Kennzahlen: Jahresbericht 

Kontakt Swiss Football League

Geschäftsstelle
Swiss Football League
Maulbeerstrasse 10
3011 Bern

Tel. +41 31 552 18 00
Fax +41 31 552 18 01
E-Mail: info[at]sfl.ch

Öffnungszeiten
08.00 - 12.00 Uhr / 13.30 - 17.00 Uhr

Korrespondenz
Swiss Football League
Postfach
3001 Bern