Offizielle Mitteilungen

Swisscom bleibt Sponsorin der Super League

30.04.2021 - Seit neun Jahren ist Swisscom Sponsorin der Super League. Nun verlängert das Schweizer Telekommunikations- und IT-Unternehmen dieses Engagement per 1. Juli 2021 für weitere vier Saisons.

Stellungnahme der SFL zu den Vorschlägen des Bundesrats

28.04.2021 - Der Bundesrat hat heute den Vorschlag in die Konsultation gegeben, Grossveranstaltungen ab Juli mit 3’000 und ab September mit 10’000 Personen unter restriktiven Bedingungen zuzulassen. Für die Swiss Football League geht dieser Vorschlag für ihre Meisterschaften zu wenig weit.

SFL verschiebt Saisonstart und fordert Rückkehr der Fans

26.04.2021 - Aufgrund der Aussagen des Bundesrats zu den nächsten Öffnungsschritten für Grossveranstaltungen verschiebt die Swiss Football League den Saisonstart 2021/22 um eine Woche. Der Entscheid ist eine Abwägung zwischen sportlichen und wirtschaftlichen Interessen, verbunden mit der Forderung nach voller Auslastung der Stadien ab August.

22 Klubs erhalten in 1. Instanz die Lizenz für 2021/22

26.04.2021 - Für die Saison 2021/22 erteilt die Lizenzkommission der Swiss Football League (SFL) allen zehn Klubs der Raiffeisen Super League in 1. Instanz die Spielberechtigung in der höchsten Liga. In der Brack.ch Challenge League erhält einzig der FC Schaffhausen keine Lizenz und muss nachbessern. Drei Klubs aus der Promotion League können aufsteigen.

SFL-Klubs legen Rahmenbedingungen für das Saisonende fest

23.04.2021 - Die Klubs der Swiss Football League haben im Rahmen einer schriftlich durchgeführten ausserordentlichen Generalversammlung die reglementarischen Grundlagen für die Beendigung der Saison geschaffen und verbindliche Termine für das Saisonende und die Barrage festgelegt.

SFL setzt die letzten vier Runden an

20.04.2021 - Die Swiss Football League hat in Zusammenarbeit mit ihren TV-Partnern die Anspielzeiten für die letzten vier Runden der Saison 2020/21 in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League festgelegt. Es wurden verschiedene Anpassungen vorgenommen, um einen Reservetermin in der letzten Woche der Meisterschaft zu erhalten.

Stellungnahme der SFL zum Entscheid des Bundesrats

16.04.2021 - Der Bundesrat hat am Mittwoch beschlossen, bei Veranstaltungen im Freien wieder 100 Personen zuzulassen. Die Swiss Football League nimmt diesen Entscheid zur Kenntnis – er geht aber nicht weit genug. Sie fordert einen konkreten Plan für die Rückkehr der Fans in die Stadien.

SFL begrüsst schnelle Aufklärung

06.04.2021 - Der Rassismus-Vorfall anlässlich der Partie vom Ostermontag zwischen dem FC Basel und dem FC Vaduz ist dank der Zusammenarbeit der involvierten Parteien schnell aufgeklärt worden.

Claudius Schäfer im Management Board der European Leagues

30.03.2021 - Anlässlich der virtuell durchgeführten Generalversammlung der European Leagues wurde Claudius Schäfer bis 2025 im Vorstand der Vereinigung der europäischen Profi-Ligen bestätigt. Der CEO der Swiss Football League wird im neu gebildeten Management Board eine führende Rolle übernehmen.

Neue Anspielzeiten in der Super League ab Sommer 2021

17.03.2021 - Wie bereits kommuniziert, vergibt die Swiss Football League die nationalen medialen Rechte ab der Saison 2021/22 für vier Jahre an den bisherigen Partner blue Entertainment AG. Die Anspielzeiten erfahren einige Änderungen, unter anderem wird das SRG-Spiel neu am Samstagabend ausgestrahlt.

Head of Communications

Philippe Guggisberg

Tel. direkt: +41 31 552 18 10
Mobile: +41 76 582 22 58
E-Mail

Anmeldung Medienverteiler

Medienschaffende haben die Möglichkeit, sich mit dem untenstehenden Formular für den Medienverteiler der Swiss Football League anzumelden.

» Anmeldeformular

Jahresbericht 2019/20 online!

Medienabteilung SFV

Bei Fragen zur Nationalmannschaft, zum Helvetia Schweizer Cup, zum Amateurfussball und zum Gesamtverband steht Ihnen die Medienabteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) zur Verfügung.

Facts & Figures

Die Swiss Football League (frühere National-Liga) ist eine eigenständige Abteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) mit Sitz in Bern. Die SFL ist als Verein im Sinne von Art. 60ff. ZGBV organisiert. 

Gründungsjahr der ehemaligen National-Liga: 1933
Umbenennung in Swiss Football League: 2003

Wettbewerbe: 
Raiffeisen Super League (10 Klubs, 36 Runden, Barrage 9. RSL vs. 2. BCL)
Brack.ch Challenge League (10 Klubs, 36 Runden, Barrage 2. BCL vs. 9. RSL))

Aktueller Meister: BSC Young Boys (14)
Rekordmeister: Grasshopper Club Zürich (27)

Präsident des Komitees:
Heinrich Schifferle
Finanzchef:
Ancillo Canepa

Komitee: 9 Mitglieder

CEO und Vorsitzender der Geschäftsleitung:
Claudius Schäfer
Geschäftsleitung: 5 Mitglieder

Geschäftsstelle: weitere 11 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Finanzielle Kennzahlen: Jahresbericht 

Kontakt Swiss Football League

Geschäftsstelle
Swiss Football League
Maulbeerstrasse 10
3011 Bern

Tel. +41 31 552 18 00
Fax +41 31 552 18 01
E-Mail: info[at]sfl.ch

Öffnungszeiten
08.00 - 12.00 Uhr / 13.30 - 17.00 Uhr

Korrespondenz
Swiss Football League
Postfach
3001 Bern