Fussball in Zeiten von Covid-19

Es sind schwierige Zeiten, in denen wir uns bewegen. Die ganze Welt ist mit dem Kampf gegen das Coronavirus mit einer absoluten Ausnahmesituation konfrontiert, die von allen Verzicht und Solidarität erfordert. Die Ereignisse der letzten Saison zeigen uns unmissverständlich und nachdrücklich auf, dass wir alle unsere soziale Verantwortung wahrnehmen müssen, um unsere Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitmenschen zu schützen.

Auf den folgenden Seiten soll aufgezeigt werden, welche Massnahmen und Vorkehrungen die Swiss Football League ergreift, damit auch in Zeiten von Covid-19 der Schweizer Profifussball weitergeführt werden kann.

Schutzkonzept

Häufige Fragen - FAQ

SFL-Leitfaden für Klubs

Toolbox

News Covid-19

28.10.2020 - Der Bundesrat verschärft die Massnahmen im Kampf gegen die Bewältigung der Covid-19-Pandemie und schränkt Grossveranstaltungen wieder massiv ein. Der SFL ist bewusst, dass der Senkung der Zahl der...

26.10.2020 - Nach drei positiven Tests auf Corona im Umfeld des FC Vaduz verhängte das Amt für Gesundheit über den gesamten Klub eine zehntägige Quarantäne. Auch beim FC Winterthur steht der Trainingsbetrieb still. Die...

24.10.2020 - Das Spiel FC Aarau – Neuchâtel Xamax FCS findet doch statt. Dies wurde nach Rücksprache mit den beiden Klubs so entschieden. Die Anspielzeit ist neu 19.00 Uhr.

23.10.2020 - Ein Spieler des FC Winterthur wurde im Verlauf der Woche positiv auf das Coronavirus getestet. Nachdem der kantonsärztliche Dienst sechs weitere Spieler unter Quarantäne stellte, beantragte der Klub die...

22.10.2020 - Weil die gesamte 1. Mannschaft und der Trainerstab nach verschiedenen Covid-19-Fällen unter Quarantäne gestellt wurden, beantragte der FC Sion die Verschiebung der nächsten Meisterschaftsspiele gegen...

Head of Safety & Security / Covid-19 Officer

Dominique Huber

Tel.: +41 31 552 18 00
E-Mail

Head of Communications

Philippe Guggisberg

Tel. direkt: +41 31 552 18 10
Mobile: +41 76 582 22 58
E-Mail