13.05.2021 - Folgende Spieler sind aufgrund einer 4., 8. oder 12. Gelben Karte der Saison für die 35. Runde in der Swiss Football League gesperrt: Timm Klose (Basel), Marco Burch (Luzern), Denis Simani (Vaduz), Marcin Dickenmann (Wil), Merlin Hadzi (Chiasso) und Nuno da Silva (GC).

12.05.2021 - Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der SFL Stephan Keller mit einer Spielsperre belegt. Der Trainer des FC Aarau hatte sich am 30. April nach dem 2:1-Sieg seiner Mannschaft gegen GC eklatant unsportlich gegenüber einem Balljungen verhalten. Gegen diese Entscheidung kann innerhalb von zwei Tagen beim als Einzelrichter amtierenden Präsidenten der Disziplinarkommission Einsprache eingelegt werden, die aufschiebende Wirkung entfalten würde.

11.05.2021 - Riesiges Pech für Samuel Alabi und den FC Luzern. Der Mann für das offensive Mittelfeld durfte sich am vergangenen Sonntag im Spiel gegen den Servette FC (3:0) über seine 3. Nomination für die Stammelf in seiner Karriere freuen. Die Freude währte aber nur kurz. In der 14. Minute musste er mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden. Die Diagnose: Kreuzbandriss im linken Knie. Damit fällt der 21-jährige Ghanaer, der demnächst operiert wird, rund 6 bis 9 Monate aus.

11.05.2021 - Die Spieler Toti und Nicky Beloko werden ihren Teams in der kommenden 35. Runde nicht zur Verfügung stehen. Der GC-Verteidiger Toti wurde in der Partie gegen den FC Winterthur (1:2) nach einem Notbremse-Foul in der 62. Minute mit der Roten Karte vom Platz gestellt. Xamax-Mittelfeldspieler Beloko wurde beim 1:1 gegen den FC Stade-Lausanne-Ouchy zweimal verwarnt.

10.05.2021 - Die SFL hat dem Antrag des TV-Partners blue zugestimmt, in der 35. Runde der Brack.ch Challenge League am vom Freitag, 14. Mai 2021, ab 20 Uhr live die Partie zwischen Neuchâtel Xamax FCS und dem Grasshopper Club Zürich auf blue Sport zu übertragen. Ursprünglich war geplant, das Spiel zwischen dem FC Thun und dem FC Aarau auszustrahlen.

» Brack.ch Challenge League Kalender (PDF)

10.05.2021 - Folgende Spieler sind aufgrund einer 4., 8. oder 12. Gelben Karte der Saison für die 34. Runde in der Swiss Football League gesperrt: Cameron Puertas (Lausanne), Lavdim Zumberi (Wil), Bastien Conus, Raoul Giger, Jérôme Thiesson (alle Aarau) und Bujar Lika (Schaffhausen).

10.05.2021 - Betim Fazliji vom FC St. Gallen und Kreshnik Hajrizi vom FC Chiasso werden ihren Teams für ein Spiel nicht zur Verfügung stehen. Beide sahen in der 33. Runde die direkte Rote Karte und werden für je ein Spiel gesperrt.

06.05.2021 - Mitten im Kampf um den Klassenerhalt in der Raiffeisen Super League plant der FC Vaduz bereits für die nächste Saison. Diese werden die Liechtensteiner ohne Mohamed Coulibaly (32) und Boris Prokopic (33), deren Verträge nicht verlängert werden, begehen. Der französische Stürmer spielt seit Sommer 2017 im Fürstentum, der österreichische Mittelfeldspieler seit Januar 2019. Im Gegenzug wurde der Vertrag des jungen Stürmers Ferhat Saglam (19) bis Juni 2022 verlängert.

06.05.2021 - Der FC Lausanne-Sport hat Neuigkeiten zum Gesundheitszustand von Mickaël Nanizayamo bekanntgegeben. «Nachdem er die Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus verbracht hat, klagt er noch ein wenig über Nackenschmerzen und ruht sich aus», berichtete sein Trainer Giorgio Contini. Der Verteidiger war am vergangenen Sonntag im Spiel gegen den FC Sion (1:1) mit seinem eigenen Torhüter Mory Diaw zusammengeprallt und mit Verdacht auf Hirnerschütterung ins Spital transportiert worden. «Es werden nun weitere Tests durchgeführt. Die Saison dürfte für ihn aber vorbei sein», sagte Contini weiter.

03.05.2021 - Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League hat gegen Stephan Keller ein Verfahren eröffnet. Der Trainer des FC Aarau hatte sich nach dem Schlusspfiff in der Partie der 32. Runde gegen den Grasshopper Club Zürich (2:1) unsportlich gegenüber einem Balljungen verhalten. Bis zum Abschluss des Verfahrens werden keine weiteren Auskünfte erteilt.

News