Alle SFL-Klubs noch im Rennen

Auch nach der 2. Qualifikationsrunde in der Europa League sind noch alle Klubs der Swiss Football League im Rennen. Der FC Luzern überstand erstmals nach fünf Anläufen eine Startrunde und setzte sich gegen die Färöer aus Klaksvik auch im Rückspiel mit 1:0 durch. Dem FC Vaduz gelang sogar eine kleine Sensation. Die Liechtensteiner drehten den 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel gegen den ungarischen Vertreter Fehérvár und siegten im heimischen Rheinpark mit 2:0 nach Verlängerung. In Q3 warten nun attraktive aber zugleich schwere Gegner: Luzern trifft am kommenden Donnerstag auf den spanischen Vertreter Espanyol Barcelona, Vaduz bekommt es mit Eintracht Frankfurt zu tun. Zudem greift mit dem FC Thun gegen Spartak Moskau ein dritter Schweizer Klub ins Rennen um die Europa-League-Plätze ein.

» Klubs in der Europa League

17.02.2020 - Der FC Lugano verstärkt seine Offensive und leiht bis Ende Saison Rangelo Janga (27) vom FC Astana aus. In der Meisterschaft in Kasachstan erzielte der 1.94 Meter grosse Holländer in 40 Spielen 10 Tore. In der Vergangenheit stand er in seiner Heimat für Willem II, Excelsior und Dordrecht unter Vertrag, zudem für Trencin in der Slowakei und für Gent in Belgien.

» Transfers Raiffeisen Super League

17.02.2020 - Der FC Sion verpflichtet bis Ende Juni 2022 Dimitri Cavaré (25), Staatsbürger von Frankreich und Guadeloupe. Der rechte Aussenverteidiger stand die letzten zweieinhalb Jahre im Kader des englischen Klubs FC Barnsley und bestritt auf der Insel 61 Meisterschaftsspiele, 41 davon in der dritthöchsten Liga, 20 in der zweithöchsten. Der frühere Junior des RC Lens und Spieler von Stade Rennes hatte in seiner noch jungen Karriere bereits drei Kreuzbandrisse im rechten Knie zu beklagen.

» Transfers Raiffeisen Super League

17.02.2020 - Im Spiel des FC St.Gallen 1879 gegen den FC Luzern kassierte der Athletiktrainer der Ostschweizer, Simon Storm, zwei gelbe Karten und wurde auf die Tribüne verbannt. Er wird beim Spitzenkampf vom kommenden Wochenende gegen den BSC Young Boys seinen Platz auf der Spielerbank nicht einnehmen dürfen.

17.02.2020 - Nach der vierten oder achten Verwarnung der laufenden Saison, sind auch Mickaël Facchinetti, Yassin Fortune (Sion), Toni Domgjoni (Zürich), Kreshnik Hajrizi (Chiasso) und Christian Schneuwly (Lausanne) in der 23. Meisterschaftsrunde der Raiffeisen Super League oder der Brack.ch Challenge League vom kommenden Wochenende nicht spielberechtigt.

17.02.2020 - Der am Wochenende nach der zweiten Verwarnung ausgeschlossene Lugano-Stürmer Alexander Gerndt und der ebenfalls des Feldes verwiesene Sion-Captain Xavier Kouassi sind für das nächste Meisterschaftsspiel ihrer Mannschaft gesperrt.

17.02.2020 - Der FC Basel muss für den Rest der Saison auf Luca Zuffi verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt mit einem Kreuzbandriss monatelang aus. Luca Zuffi zog sich am Samstag im Spiel gegen den FC Thun (0:1) einen Riss der vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu. Zuffi wird sich in den nächsten Tagen einer Operation unterziehen. 2009 hatte sich der Zürcher bereits einmal einen Kreuzbandriss zugezogen, als er noch beim FC Winterthur unter Vertrag stand.

News

17.02.2020 - Mit 3 Toren in 5 Spielen fiel ein Negativrekord in der Geschichte der Brack.ch Challenge League. Zieht man das GC-Eigentor von Cvetkovic ab, verbleiben für die Tor-Show die Siegtreffer von Loosli per Kopf...

17.02.2020 - Wir blicken auf einen verrückten Spieltag 22 in der Raiffeisen Super League mit Niederlagen des Spitzentrios und Siegen von 4 der 5 Klubs am Tabellenende. Ein besonders wichtiger Treffer erzielte Ridge Munsy...

13.02.2020 - Weil das offizielle Ende der Wintertransferperiode in der Schweiz vom 15. Februar auf einen Samstag fällt, können die Klubs der Swiss Football League bis am Montag, 17. Februar 2020, neue Spieler...

10.02.2020 - Seit der Winterpause haben nur zwei Teams in der Raiffeisen Super League alle drei Spiele gewinnen können: Leader FC St. Gallen und der FC Luzern. Auch Schlusslicht Thun durfte jubeln und schloss...

10.02.2020 - Dem FC Stade-Lausanne-Ouchy gelingt beim 4:1 gegen GC der höchste Heimsieg der Saison, was GC-Trainer Uli Forte den Job kostet. Die schönsten Tore der BCL fielen aber in Kriens und in Aarau, wo sich Vaduz...

10.02.2020 - Es scheint, als würden sich die Spieler der RSL in Sachen schnelle Tore gegenseitig herausfordern. Mit Fabian Frei schoss sich bereits der zweite Spieler innert zwei Wochen in die Top-Liste. Wie Servettes...

08.02.2020 - Uli Forte ist ab sofort nicht mehr Trainer der Grasshoppers. Einen Tag nach der blamablen 1:4-Niederlage bei Stade Lausanne-Ouchy stellt GC den 45-Jährigen frei.

04.02.2020 - Raphael Spiegel ist der erste Torhüter in der Geschichte der Swiss Football League, dem ein Treffer aus dem eigenen Sechzehner gelingt. Der Schlussmann des FC Winterthur schaute sich das Kunststück wohl bei...

04.02.2020 - Die 20. Runde in der Brack.ch Challenge League hatte wieder einiges zu bieten: Tor nach Standards, Treffer nach einstudierten Laufwegen und sogar ein Torhüter-Goal! SFL.CH präsentiert euch alle 16 Tor in 112...

03.02.2020 - St. Gallen ist das Team der Stunde und steht erstmals seit dem 26. September 2012 wieder an der Tabellenspitze der Raiffeisen Super League. Doch auch Aufsteiger Servette läuft es derzeit: 4. Sieg in Serie...