Saison 2019/20 wird fortgesetzt – Klubs lehnen Aufstockung ab

Der Ball rollt wieder in der Swiss Football League (SFL). Die 20 Klubs haben sich an einer ausserordentlichen Generalversammlung in Bern für eine Fortsetzung der wegen des Coronavirus unterbrochenen Saison 2019/20 ausgesprochen. Der Wiederanpfiff ist am 19. Juni geplant. Gleichzeitig sprachen sich die Klubs gegen eine Aufstockung der Super League von zehn auf zwölf Teams aus.

Die ausserordentliche Generalversammlung der SFL in Bern wurde aufgrund des Coronavirus unter strenger Einhaltung der von der Kantonsregierung auferlegten Hygienebestimmungen und Distanzregeln durchgeführt. Jeder der 20 Klubs durfte einen Vertreter an die Versammlung entsenden.

In einem ersten Schritt stimmten die Klubvertreter mit 17 zu 2 Stimmen (eine Enthaltung) der Wiederaufnahme der Saison 2019/20 zu, die wegen des Coronavirus seit drei Monaten ruht. Mit diesem Entscheid können die Wettbewerbe voraussichtlich am Freitag, 19. Juni, mit den Partien der 24. Runde fortgesetzt werden. Der provisorische Datenplan sieht mehrere englische Wochen vor, damit die beiden Meisterschaften am 2. August abgeschlossen werden können. Der detaillierte Spielplan erscheint im Verlauf der nächsten Woche.

Vorübergehende Änderungen im Reglement
Um die geordnete Wiederaufnahme des Spielbetriebs zu garantieren, sind kurzfristige Anpassungen in den Reglementen der SFL notwendig. So beschlossen die Klubs mit einer temporären Regeländerung, bis zum Saisonende in beiden Meisterschaften jedem Team neu fünf statt wie gewohnt drei Auswechslungen pro Spiel zu erlauben, um das Verletzungsrisiko für die Spieler nach der langen Zwangspause zu reduzieren. Zudem verpflichten sich die Klubs, das vom Bundesamt für Gesundheit genehmigte Schutzkonzept vollumfänglich einzuhalten.

In weiteren Punkten des durch die Klubs eingeführten Reglements zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs werden die nationalen Lizenzen verlängert sowie die Qualifikationsperioden und Spielberechtigungen geklärt. Gemäss Artikel 6 des Reglements der FIFA zum Status und Transfer von Spielern, ist die Qualifikation und der Einsatz neuer Spieler vor dem Ende der laufenden Meisterschaft nicht zulässig; und zwar weder für internationale noch für nationale Übertritte. Einzig in Härtefällen sollen neue Spieler qualifiziert und eingesetzt werden können. Darunter fallen auch Spieler, deren letzter Arbeitsvertrag aufgrund von Covid-19 beendet wurde.

Erneute Absage für eine Aufstockung
Eine erneute Absage erteilten die Klubs dem Begehren, die Raiffeisen Super League auf zwölf Teams aufzustocken. Der Antrag des FC Lausanne-Sport wurde mit 14:5 Stimmen (eine Enthaltung) abgelehnt. Damit bleibt es bei je zehn Teams in den beiden höchsten Schweizer Fussball-Ligen. Bereits am 23. April hatten sich die Klubs gegen eine Modusänderung und einer damit verbundenen Aufstockung der Super League ausgesprochen.

Aus #stayathome wird #restart
Die SFL hat während der fussballlosen Zeit unter dem #stayathome regelmässig spannende Inhalte aus dem Bereich Statistik, aus dem Online-Archiv SFL GLORY und ein Quizduell mit Liga-CSO Adrian Knup publiziert. Das Angebot wird nun bis zur Wiederaufnahme der Meisterschaft unter #restart weitergeführt und ist auf den Kanälen der SFL (Webseite, Facebook, Twitter und Instagram) abrufbar.


Aus der Saison

Sofian Bahloul - Begnadeter Linksfuss im Rekord-Kader (25.05.2020)
Der FC Chiasso kratzt an einer neuen Rekordmarke: Die Tessiner haben nach 23 Runden bereits 35 verschiedene Spieler in der Brack.ch Challenge League eingesetzt. Kein anderes Team hat ein so breites Kader. Zudem verfügen die Chiassesi mit Sofian Bahloul über einen Linksfuss, von dem künftig noch zu hören sein wird. Mehr

Francesco Margiotta - Kein «1:5-Typ» (18.05.20)
Als einziger Offensivspieler der Raiffeisen Super League hat Francesco Margiotta in allen 23 Spielen der aktuellen Saison seinen Wert für den FC Luzern unter Beweis stellen können. Dabei zeigte sich der Italiener äusserst produktiv. Dabei verfolgt er ein ganz klares Ziel. Mehr

Nicholas Ammeter, der jüngste Torhüter der SFL (11.05.2020)
Er ist einer von drei Goalies mit Jahrgang 2000, die in dieser Saison in der Swiss Football League im Einsatz stehen: der gebürtige New Yorker Nicholas Ammeter. Der Torhüter des FC Aarau ist der jüngste aus dem Trio und der einzige, der in dieser Saison noch keine einzige Spielminute verpasst hat. Mehr

Samir Ramizi - Kartensammler mit Sinn fürs Kollektiv (04.05.2020)
Xamaxien Samir Ramizi ist eigentlich für seine offensiven Qualitäten bekannt. Derzeit ist er aber mit zehn Verwarnungen der Spieler mit den meisten Gelben Karten in der aktuellen Raiffeisen-Super-League-Saison. Die überwiegende Mehrheit kassierte er in der zweiten Halbzeit und stellte sich damit meist in den Dienst der Mannschaft. Mehr

Helios Sessolo - Schaffhausens Hoffnungsschimmer (27.04.20)
Der FC Schaffhausen steht nach 23 Runde in der Brack.ch Challenge Leauge nur auf Rang 9. Die Hoffnungen ruhen auf einem Spieler, der bei den Munotstädtern derzeit alles überstrahlt. Helios Sessolo ist an zwei Dritteln aller FCS-Toren beteiligt und könnte das Team von Murat Yakin aus dem Tabellenkeller führen. Mehr

Chris Kablan - Ein Aussenverteider als Punktegarant (20.04.20)
Wer den aktuell besten Torschützen des FC Thun in der Kaderliste sucht, dürfte ob des Resultats überrascht sein. Mit Chris Kablan steht da nämlich kein Stürmer oder Mittelfeldspieler zuoberst, sondern ein Aussenverteidiger. Doch das ist kein Zufall... Mehr

Andy Laugeois - Von der 4. Liga zurück in die ChL (13.04.2020)
Im Jahr 2012 platzt Andy Laugeois Traum vom Profifussball jäh. Zwei Operationen zwingen den Mittelfeldspieler, kürzerzutreten. Doch der in Genf geborene Franzose lässt sich nicht unterkriegen. SFL.CH erzählt er seine Leidensgeschichte mit einem vorläufigem Happy End. Mehr

St. Gallen auch Leader in Sachen Konstanz und Torschützen (06.04.2020)
Der FC St. Gallen steht seit dem 2. Februar 2020 an der Tabellenspitze der Raiffeisen Super League. Die «Espen» verdanken ihren Erfolg zahllosen Faktoren. Zwei davon sind aber besonders interessant und eine genauere Analyse wert. Mehr

Joël Schmied ist der Dauerläufer der BCL (30.03.2020)
Nach 23 Runden ist Wil-Verteidiger Joël Schmied noch der einzige Spieler in der Brack.ch Challenge League, der keine der insgesamt 2070 Spielminuten in dieser Saison verpasst hat. Der 21-Jährige ist ausserdem torgefährlich und hat ein gutes Zweikampfverhalten, sprich alles, was ein vielversprechendes Talent braucht. Mehr

Rouiller und die fehlenden Zentimeter (23.03.2020)
Steve Rouiller liebt das Kopfballspiel. Das zeigt ein Blick auf die Infografik der Raiffeisen Super League. Der Servette-Verteidiger traf bisher vier Mal per Kopf. Aber leider nur ans Aluminium und nicht ins Tor. Mit etwas mehr Zentimeter-Glück wäre er der aktuell beste Torschütze der «Grenats». Mehr

Aus dem Archiv SFL GLORY

Die beiden grossen Jahre von Xamax (27.05.2020)
Dank des Geldes und der guten Kontakte von Präsident Gilbert Facchinetti und des Fachwissens von Trainer Gilbert Gress mauserte sich Neuchâtel Xamax in den 1980er-Jahren zum Schweizer Spitzenklub. Die Neuenburger Hochphase gipfelte in den beiden Meistertiteln 1987 und 1988 - bis heute die einzigen in der Geschichte des Klubs. Mehr

FC St.Gallen nach 96 Jahren sensationell wieder Meister (19.05.2020)
Nicht GC, Servette, Lausanne oder Basel - der erste Schweizer Fussballmeister des neuen Jahrtausends hiess überraschend FC St.Gallen. Der 1879 gegründete und damit älteste noch bestehende Fussballklub der Schweiz feierte nach 1904 den zweiten Meistertitel der Klubgeschichte. Mehr

GC nach Entscheidungsspielen Meister (13.05.20)
Auf die Saison 1941/42 war mit der Aufstockung der National-Liga von 12 auf 14 Mannschaften ein neues Spielklassensystem eingeführt worden. Und gleich in der ersten Austragung landeten zwei Klubs punktgleich auf dem 1. Platz. Erstmals musste ein Entscheidungsspiel um den Titel ausgetragen werden. Respektive zwei. Erfolglos. Mehr

FCZ behält nach Triple den Pokal (06.05.20)
FCZ, FCB oder GC: so lautete in den 1970er Jahren vor jeder Saison die Meisterfrage. Nach Jahren der Dominanz des FC Basel konnte der FC Zürich das Blatt zu seinen Gunsten wenden und feierte zwischen 1974 und 1976 als erst zweiter Klub der Schweizer Fussballgeschichte drei Meistertitel in Serie. Mehr

Sion gewinnt das einzige Double der Klubgeschichte (29.04.20)
Im Jahre 1992 hatte der FC Sion den ersten Meistertitel der Klubgeschichte gefeiert. Nach diesem Titel zog sich André Luisier zurück und Christian Constantin wurde erstmals Präsident. 1995 begann die erfolgreichste Periode in der Geschichte der Walliser mit drei Cupsiegen in Serie und dem Double 1997. Es war bis heute der letzte Meistertitel für den FC Sion. Mehr

YB feiert als erster Klub 4 Meistertitel in Serie (22.04.20)
Die zweite Hälfte der 1950er Jahre waren goldene Zeiten für den BSC Young Boys. 1960 feierten die Berner unter Trainer Albert Sing als erster Schweizer Klub den vierten Meistertitel in Folge - eine Serie, die im Schweizer Fussball bis ins neue Jahrtausend unerreicht blieb. Die grossen Spieler dieser Zeit hiessen «Wädu», «Geni», «Hene» und «Wächseler». Mehr

Servette gewinnt letzten Meistertitel für Romandie (15.04.2020)
Am 2. Juni 1999 feierte der Servette FC den 17. Schweizer Meistertitel seiner Klubgeschichte - und den bis heute letzten Meistertitel für die Romandie. Mehr

Erster Meistertitel für den FC Basel (08.04.2020)
In der Saison 1952/53, genau zum 60. Geburtstag des Vereins, feierte der FC Basel den lange angestrebten ersten Meistertitel. In 26 Spielen erlitt der FCB bei 17 Siegen und 8 Unentschieden nur gerade eine einzige Niederlage in Chiasso. Mehr

Erster und einziger Meistertitel für Luzern (01.01.2020)
Im zweitletzten Spiel der Finalrunde der Saison 1988/89 sicherte sich der FC Luzern am 10. Juni 1989 den ersten und einzigen Meistertitel der Klubgeschichte. Wer erzielte den entscheidenden Treffer zum 1:0-Heimsieg gegen den Servette FC? Lies es nach in unseren GLORY-Stories! Mehr

Lugano holt den letzten Titel fürs Tessin (25.03.2020)
In der Saison 1948/49 ging der Meistertitel in der National-Liga A an den FC Lugano. Nach der AC Bellinzona im Vorjahr gewann das Tessin zum ersten Mal in der Geschichte des Schweizer Fussballs zwei Titel in Folge – aber gleichzeitig auch bis heute den letzten. In der gleichen Saison mussten die Zürcher Grasshoppers die NLA zum ersten Mal verlassen. Mehr

Aus der Quiz-Ecke

«Knack den Knup #9»: Wer bin ich? (29.05.20)
Wir haben die fussballfreie Zeit genutzt und unser Büro mal aufgeräumt. Dabei sind alte Panini-Alben zum Vorschein gekommen. Lust auf eine Runde «Wer bin ich»? Kleine Warnung: Unser Quiz-Master Adrian Knup machte 12 von 12 Punkten... Mehr

«Knack den Knup #8»: Schweizer Söldner Teil 2 (22.05.20)
Im ersten Teil (Schweizer Klubs unserer Nati-Stars) hat fast ein Drittel aller Quiz-Teilnehmer (28 Prozent) die Höchstzahl von 12 Punkten erreicht. Ein starker Wert. Wir ziehen nun die Schrauben ein bisschen an. Kennst du auch die Schweizer Sprungbrett-Klubs unserer anderen Ausland-Söldner? Mehr

«Knack den Knup #7»: Schweizer Söldner Teil 1 (15.05.20)
In der zweiten Hälfte der Saison 2019/20 spielen aktuell 32 Schweizer Spieler regelmässig in einem Team der europäischen Big-5-Ligen in England, Deutschland, Spanien, Frankreich oder Italien. Viele von ihnen haben eine Vergangenheit in der RSL oder BCL. Weisst du noch, aus welchem Klub ihnen der Sprung ins Ausland gelang? Mehr

«Knack den Knup #6»: Heimspiel Teil 2 (08.05.20)
Über 900 Quizzer haben sich an Teil 1 unseres Heimspiel-Quiz versucht. Im Schnitt wurden sehr gute 9,12 Punkte erzielt. Unsere Stürmer-Legende Adrian Knup brillierte gar mit der Maximalpunktzahl. Das bedeutet, in Teil 2 legen wir jetzt eine Schippe drauf und präsentieren euch nur noch Ausschnitte der SFL-Stadien. Erkenn ihr sie trotzdem? Mehr

«Knack den Knup #5»: Heimspiel Teil 1 (01.05.20)
Viele Fussballfans pilgern regelmässig an die Heimspiele ihres Lieblingsklubs und kennen das Heimstadion vielleicht besser als die eigenen vier Wände. Aber kennst du auch die Heimstätten der anderen SFL-Klubs? Machst du in Teil 1 unseres Stadion-Quiz weniger Punkte als Stürmer-Legene Adrian Knup, musst du dein Saisonabi abgeben! Mehr

«Knack den Knup #4»: Klub-Geschichten (24.04.20)
Eine stattliche Anzahl von Klubs haben seit 1933 ihre Spuren in den beiden höchsten Ligen der Schweiz hinterlassen und für interessante Bestleistungen oder auch skurile Geschichten gesorgt. Wie gut kennst du dich in der Klub-Historie aus? Und viel wichtiger: Weisst du mehr als Stürmer-Legende Adrian Knup? 9 Punkte gilt es zu toppen. Mehr

«Knack den Knup #3»: Legendäre Begegnungen (17.04.20)
Die Geschichte des Schweizer Fussballs kennt eine Fülle von legendären Spielen. Auch Stürmer-Legende Adrian Knup hat so manch denkwürdige Partie erlebt. Wer kennts sich besser aus mit legendären Begegnungen? Du oder der ehemalige Nati-Knipser? 9 Punkte sind zu schlagen! Mehr

«Knack den Knup #2»: Wie gut kennst du die SFL-Spieler? (10.04.20)
Unzählige Spieler prägten und prägen noch immer die Swiss Football League seit ihrer Gründung 2003. Wir haben für euch wieder zehn Fragen zu SFL-Spielern plus eine Masterfrage herausgesucht. Könnt ihr im Quiz-Battle Stürmer-Legende Adrian Knup das Wasser reichen? 9 Punkte gilt es zu schlagen! Mehr

«Knack den Knup #1»: Bist du ein wahrer Meister? (03.04.2020)
Meistertitel sind die höchsten Auszeichnungen im Klubfussball. Für das SFL-Meisterquiz haben wir dir einen wahren Meister als Gegner ausgewählt. Weisst du mehr zum Thema Meisterschaft als Stürmer-Legende Adrian Knup? Mehr

Was weisst du über den Hattrick? (26.03.2020)
Damit du dich auch in der fussballlosen Zeit mit der schönsten Nebensache der Welt befassen kannst, haben wir für dich eine Quiz-Ecke gebaut. Den Anfang machen wir mit dem Thema «lupenreiner Hattrick». Bist du der Aufgabe gewachsen? Beweise es uns und deinen Freunden! Mehr

News Covid-19

29.05.2020 - Der Ball rollt wieder in der SFL. Die 20 Klubs haben sich an einer ausserordentlichen Generalversammlung in Bern für eine Fortsetzung der wegen des Coronavirus unterbrochenen Saison 2019/20 ausgesprochen....

13.05.2020 - Der Bundesrat hat die finanziellen Eckpunkte für ein Stabilisierungspaket für Darlehen in der Höhe von 350 Millionen Franken für den Betrieb der Fussball- und Eishockeyligen festgelegt. Die SFL zeigt sich...

07.05.2020 - Das Komitee der Swiss Football League hat das weitere Vorgehen und die nächsten Termine festgelegt. Am 29. Mai 2020 entscheiden die Klubs an einer ausserordentlichen Generalversammlung über die Weiterführung...

29.04.2020 - Das Komitee der Swiss Football League (SFL) hat die Lockerungsschritte des Bundesrats für den Sport zur Kenntnis genommen. Für den Profifussball stellen sich im Nachgang organisatorische,...

29.04.2020 - Die Swiss Football League beschäftigt sich intensiv mit den organisatorischen Voraussetzungen für eine Weiterführung ihrer Meisterschaften. Der Präsident Heinrich Schifferle nimmt in einem Interview Stellung...

SFL GLORY: Das Online-Archiv

SFL GLORY ist das Online-Archiv der Swiss Football League. Es umfasst die Daten aller Meisterschaftsspiele in der höchsten Schweizer Fussball-Liga seit der Saison 1933/34 (erste schweizweit ausgetragene Einheitsmeisterschaft). Über 4 Millionen Datensätze bilden die Vergangenheit des Schweizer Klubfussballs ab. Hinter den Statistiken zu Saisons, Matches, Klubs, Spielern und Trainern verbergen sich unzählige Rekorde, Geschichten und Duelle.

SFL TV: Alle Spiele, alle Tore

Live-Fussball wird derzeit nicht mehr gespielt. Aber wie wäre es, die Highlights der vergangenen Runde sich in Ruhe nochmal anzuschauen? Kein Problem! SFL TV bietet alle Spiele und alle Tore in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League. Kompakt und knackig. Auch im Ausland ohne Geoblocking!

Statistiken satt

Du willst die geballte Ladung an Statistiken zur Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League? Dann konsultiere unsere dynamischen Infografiken. Damit bist du immer auf dem neusten Stand.