Offizielle Mitteilungen

«Corona bedroht den Schweizer Fussball in seiner Existenz»

29.04.2020 - Die Swiss Football League beschäftigt sich intensiv mit den organisatorischen Voraussetzungen für eine Weiterführung ihrer Meisterschaften. Der Präsident Heinrich Schifferle nimmt in einem Interview Stellung zu den zentralen Fragen und fordert dringend finanzielle Unterstützung für den gesamten Schweizer Fussball.

Klubs lehnen Aufstockung der Super League ab

23.04.2020 - Die Klubs der Swiss Football League (SFL) haben im Rahmen einer schriftlichen Abstimmung entschieden, das heutige Format mit 10 Klubs in der Super League beizubehalten. Das Verfahren über eine schriftliche Abstimmung war aufgrund des Covid-19 bedingten Versammlungsverbots notwendig geworden.

SFL setzt sich für Wiederaufnahme des Spielbetriebs ein

22.04.2020 - Die Swiss Football League hat in Kooperation mit dem Institut für Infektionskrankheiten der Universität Bern ein detailliertes Konzept erarbeitet und beim Bundesamt für Sport (BASPO) eingereicht. Es beinhaltet mögliche Szenarien für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs sowie die Organisation von Geisterspielen und soll als Grundlage für einen Entscheid der Behörden zum Profifussball dienen. Die SFL und ihre Klubs sind darauf angewiesen, möglichst bald einen Fahrplan für die Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs zu erhalten.

Modus-Abstimmung findet auf schriftlichem Wege statt

17.04.2020 - Die Klubs der Swiss Football League werden auf schriftlichem Weg über eine mögliche Aufstockung der Super League abstimmen. Dies hat das SFL-Komitee aufgrund des gegenwärtig geltenden Versammlungsverbots wegen des Coronavirus entschieden.

SFL prüft nach BR-Entscheid weiteres Vorgehen

16.04.2020 - Die Swiss Football League (SFL) nimmt die Informationen des Bundesrats zur schrittweisen Lockerung der Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus zur Kenntnis. Die SFL wird nun auf dieser Grundlage die weiteren Schritte an die Hand nehmen, kann heute aber noch nicht im Detail informieren.

Stop Covid-19 - #stayathome!

23.03.2020 - Die aktuelle Situation bringt massive Einschränkungen mit sich und fordert von uns allen grosse Solidarität. Die SFL sorgt in dieser schwierigen Zeit für etwas Abwechslung und publiziert unter #stayathome Geschichten, Statistiken und Spiele zum Schweizer Fussball. Schaut rein und macht mit!

SFL-Klubs können Kurzarbeit beantragen

20.03.2020 - Die Swiss Football League begrüsst den Entscheid des SECO, Kurzarbeit auch für befristete Arbeitsverträge zu bewilligen und für diesen Bereich finanzielle Mittel bereitzustellen.

Schweizer Fussball unterstützt einschneidende Massnahmen

16.03.2020 - Nach dem jüngsten Entscheid des Bundesrates im Zusammenhang mit dem Coronavirus, die Notlage auszurufen, nehmen die SFL-Klubs ihre gesamtgesellschaftliche Verantwortung wahr. Sie stellen bis auf Weiteres den Trainings- und Spielbetrieb komplett ein und unterstützen solidarisch alle Bemühungen des Bundes, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen.

Spielbetrieb in der SFL ruht bis am 30. April

13.03.2020 - In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat der Schweizerische Fussballverband (SFV) heute entschieden, den Spielbetrieb für alle Kategorien und Altersklassen bis auf Weiteres vollständig auszusetzen. Auch die Swiss Football League (SFL) lässt den Spielbetrieb der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League bis am 30. April 2020 ruhen.

24 Lizenzgesuche für die Saison 2020/21 eingegangen

06.03.2020 - Am 2. März 2020 endete die Frist für die Einreichung der Lizenzgesuche für die Saison 2020/21 in der Swiss Football League (SFL). Alle 20 Klubs der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League haben ein entsprechendes Gesuch eingereicht. Hinzu kommen 4 Anträge von Bewerbern aus der Promotion League.

Head of Communications

Philippe Guggisberg

Tel. direkt: +41 31 552 18 10
Mobile: +41 76 582 22 58
E-Mail