Wohlen stellt kein Lizenzgesuch und steht als Absteiger fest

Der FC Wohlen ist der einzige der 20 SFL-Klubs, der bis zum Ablauf der Frist kein Lizenzgesuch für die Saison 2018/19 gestellt hat. Damit steigt der FCW am Ende der Saison definitiv aus der Brack.ch Challenge League ab. 4 Klubs aus der Promotion League bewerben sich für den freien Platz.

Der FC Wohlen hat wie schon länger angekündigt kein Lizenzgesuch für die Saison 2018/19 gestellt. Damit steht der Klub aus dem Freiamt vorzeitig als Absteiger der Brack.ch Challenge League fest. Der FC Wohlen verabschiedet sich damit nach 16 Jahren aus dem Schweizer Profifussball.

Neben dem FC Wohlen haben sämtliche 19 anderen SFL-Klubs ihre Lizenzbegehren fristgerecht eingereicht. Hinzu kommen 4 Bewerber aus der Promotion League, die mit einem Aufstieg in die Brack.ch Challenge League liebäugeln: der SC Kriens (aktueller Leader), der FC Stade Nyonnais (2.), Yverdon-Sport (3.) und der Tabellen-Fünfte SC Brühl.

Das sind die nächsten Fristen
Die Dossiers der 23 Bewerber werden nun durch die Lizenzkommission erstinstanzlich geprüft. Ein Entscheid des Präsidenten der Lizenzkommission wird für den 23. April 2018 erwartet. Klubs, denen in erster Instanz eine Lizenz verweigert wird, haben die Möglichkeit, bei der Rekursinstanz für Lizenzen Berufung einzulegen. Stichtag für das definitive Urteil der Rekursinstanz ist der 18. Mai 2018.

Zeitplan Lizenzierungsverfahren 2018

AktivitätVerantwortlichTermin
Termin für die Übermittlung der Lizenzunterlagen an die KlubsLicensing ManagerDonnerstag, 14.12.17
Termin für die Einreichung der Lizenzierungsdokumentation beim LizenzgeberLizenzbewerberFreitag, 02.03.18
Mitteilung der Entscheide der Lizenzkommission
Präsident LizenzkommissionMontag, 23.04.18
Ablauf RekursfristLizenzbewerberMontag, 30.04.18
Mitteilung der Entscheide der RekursinstanzVorsitzender der RekursinstanzFreitag, 18.05.18