Statement der SFL zu den Bundesdarlehen

Die SFL nimmt mit Erleichterung zur Kenntnis, dass National- und Ständerat eine gesetzliche Grundlage für die Bezahlung von zinslosen Darlehen an die Klubs der SFL geschaffen haben.

Aufgrund der hohen Einnahmenausfälle aus dem Ticketing und der nach wie vor labilen Situation sind viele Klubs in einer sehr angespannten und unsicheren finanziellen Lage. Die Klubs haben nun durch den Bezug von zinslosen Darlehen die Möglichkeit, Schlimmeres abzuwenden. Dies kommt vor allem auch dem Nachwuchssport zugute, welcher in hohem Massen von einem gut funktionierenden Leistungssport abhängt.

Die SFL dankt dem National- und dem Ständerat auch dafür, dass der gesellschaftliche Stellenwert des Profi-Fussballs gewichtet wurde und mit der Möglichkeit des Bezugs der zinslosen Darlehen letztendlich auch viele vom Profi-Fussball abhängige Arbeitsstellen aufrechterhalten bleiben können.