Absage der SFL Award Night 2021

  • Die Stühle der Nominierten bleiben 2021 infolge des Coronavirus leer. (freshfocus)

Aufgrund der aktuellen Situation hat die Swiss Football League entschieden, die SFL Award Night im Januar 2021 nicht durchzuführen. Um die Leistungen der Besten des Kalenderjahres 2020 dennoch gebührend würdigen zu können, prüft die Liga zusammen mit den Sponsoren und Partnern die Idee, die Auszeichnungen in einem anderen Rahmen zu übergeben.

Nach sieben Ausgaben in Serie verzichtet die Swiss Football League (SFL) darauf, im Januar 2021 eine grosse Gala zur Ehrung der Besten des Kalenderjahres 2020 durchzuführen. Der Hauptgrund für die Absage der SFL Award Night ist die angespannte finanzielle Situation im Schweizer Fussball im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Um die Leistungen der Spieler und Trainer im aussergewöhnlichen Kalenderjahr 2020 nicht unbelohnt bleiben zu lassen, prüft die Liga die Idee, die Wahl der Besten ungeachtet der Absage durchzuführen und den Gewinnern die Awards in einem anderen Rahmen zu übergeben. Weitere Informationen dazu folgen im Herbst.

Die SFL bedankt sich bei den Sponsoren und Partnern für das entgegengebrachte Verständnis.

Gleichzeitig nutzt die SFL diese Absage, um mit dem Schweizerischen Fussballverband (SFV) über ein Konzept für eine gemeinsame Award Night ab 2022 zu diskutieren.

Alle Gewinner seit 2013: