Zwei BCL-Torschützenkönige 2018/19

  • Erstmals in der Geschichte der Challenge League (seit 2003) teilen sich zwei Spieler die Krone des Torschützenkönigs. (SFL)

In der Brack.ch Challenge League hat sich in der Saison 2018/19 ein Novum ergeben. Erstmals seit Gründung der Challenge League 2003 stehen am Ende einer Saison zwei Spieler an der Spitze der Torschützenliste. Nico Siegrist (Kriens) und Aldin Turkes (Rapperswil-Jona) teilen sich mit je 16 Toren die Krone.

Einige Fakten zu den BCL-Torschützenkönigen 2018/19:
» erstmals seit Einführung der Challenge League 2003 ein Duo als Sieger
» 16 Tore ist der tiefste Wert seit Einführung der Zehnerlige in der ChL 2012/13
» Vier der letzten fünf BCL-Torschützenkönige spielten in der Folgesaison in der Super League
» Siegrist bleibt der BCL erhalten und hat seinen Vertrag in Kriens verlängert
» Turkes' Zukunft ist noch ungewiss


Es war über die ganze Saison hinweg ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Krone des Torschützenkönigs in der Brack.ch Challenge League. Am Ende teilen sich Nico Siegrist von Aufsteiger SC Kriens und Aldin Turkes vom letzlichen Absteiger FC Rapperswil-Jona die Ehre des besten Liga-Torschützen. Ein Novum seit der Gründung der Challenge League im Jahr 2003. Je 16 Treffer gelangen den beiden Angreifern. Ebenfalls ein Novum: Noch nie seit der Einführung der Zehnerliga auf der zweithöchsten Stufe in der Saison 2012/13 reichten so wenige Tore zum Titel.

» Alle Torschützenkönige der Challenge League seit 2003

Siegrist-Verletzung ohne Folgen
Turkes bot sich durch die Verletzung von Siegrist, er verpasste die letzten beiden Runden wegen einer Sprunggelenksverletzung, kurz vor Saisonende noch die Chance, sich die Krone alleine unter den Nagel zu reissen. Doch dem gebürtigen Zuger gelang nach dem Doppelpack in der 34, Runde, welches ihn zu Siegrist aufschliessen liess, ebenfalls kein Treffer mehr.

» Torschützenliste Brack.ch Challenge League 2018/19

Wohin führen die Wege?
Der Weg des BCL-Torschützenkönigs führte in der Vergangenheit zumeist in die Raiffeisen Super League. Raphaël Nuzzolo (2017) stieg mit Xamax auf und sorgte in der vergangenen Saison auch in der höchsten Schweizer Liga für Furore. Sein Vorgänger Jean-Pierre Nsame (2016) wechselte zu YB und konnte dort zwei Meistertitel in Serie feiern. Patrick Rossini (2014) und Armando Sadiku (2013) zog es in der darauffolgenden Saison jeweils zum FC Zürich in die RSL.

Nico Siegrist wird der BCL erhalten bleiben. Der 27-Jährige verlängerte erst kürzlich seinen Vertrag bei den Kriensern bis 30. Juni 2020. Bei Turkes ist nach dem Abstieg der Rapperswiler wohl alles offen. Der 23-Jährige besitzt noch einen Vertrag bis 2020.

News

21.08.2019 - Das SFL-Komitee hat sich erneut mit den Fragen nach der idealen Struktur und dem besten Modus für die Super League und die Challenge League auseinandergesetzt. An der GV am 22. November 2019 wird den Klubs...

20.08.2019 - Das erste Cup-Wochenende ist Geschichte und am nächsten Weekend geht es weiter mit der 5. Runde und mehr Fussball-Action in den Meisterschaften in der Raiffeisen Super League und Brack.ch Challenge League....

18.08.2019 - Nach Chiasso scheidet ein weiteres Team aus der Brack.ch Challenge League in der 1. Runde des Schweizer Cups aus. Schaffhausen lässt sich von Linth 04 aus der Gruppe 3 der 1. Liga mit 1:3 ausschalten. Die 10...

16.08.2019 - Die Meisterschaften der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League pausieren an diesem Wochenende und überlassen das Feld den 1/32-Finals im Helvetia Schweizer Cup. Die beiden Wettbewerbe der...

13.08.2019 - Der Video Assistant Referee (VAR) wurde in der Raiffeisen Super League erfolgreich eingeführt und ist seit vier Runden im Einsatz. Die SFL schaut im Magazin «VAR inside» in losen Abständen auf das Geschehen...

12.08.2019 - Ab in den Winkel... und zwar gleich zweimal! Das dachten sich Sofian Baloul (Chaisso) und Filip Stojilkovic (Wil) und schossen ihre Teams zum Sieg. Gaëtan Karlen wartete bis zum Schluss und sorgte für einen...

08.08.2019 - Mitten im Kampf um den Einzug in die Champions League lässt der FC Basel seinen besten Stürmer nach England ziehen. Albian Ajeti wechselt zu West Ham United in die Premier League.

05.08.2019 - St. Gallens Victor Ruiz zeigte in der Maladière allen, wie man eine Direktabnahme ausführt. Und Sions Ermir Lenjani gab gegen den FCZ seine Visitenkarte für das SFL Best Goal 2019 ab. Hier sind unsere «Meine...

05.08.2019 - Die Young Boys treffen in den Champions-League-Playoffs entweder auf heissblütige Serben oder kühle Dänen. Im Entscheidungsspiel um den Einzug in die Champions League wartet der Sieger des Duells Roter Stern...

03.08.2019 - Der FC Thun war in der vergangenen Saison erneut die fairste Mannschaft der Raiffeisen Super League. Nun ist dies auch amtlich: Aus den Händen von SFL-CEO Claudius Schäfer erhielten die Berner Oberländer vor...