Zehntägige Quarantäne für FCZ - Wil-GC abgesagt

Der positive Covid-19-Fall um FCZ-Verteidiger Mirlind Kryeziu hat weitreichende Konsequenzen. Nach Rücksprache mit der kantonalen Gesundheitsdirektion müssen sämtliche Spieler und Staffmitglieder der 1. Mannschaft in Quarantäne. Auch bei GC gab es einen positiven Fall. Die SFL hat das Spiel von heute 20.30 Uhr gegen den FC Wil 1900 präventiv abgesagt.

Der FC Zürich hat am Freitag informiert, dass FCZ-Verteidiger Mirlind Kryeziu positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Der 23-Jährige, der am Dienstag im Auswärtsspiel gegen Xamax zu einem Kurzeinsatz kam, zeige nur leichte Symptome und befinde sich derzeit zuhause in Isolation. Der positive Test hat nun aber Auswirkungen auf das ganze Team.

Zehn Tage Quarantäne für Teammitglieder
Nach Rücksprache mit der kantonalen Gesundheitsbehörde hat der FC Zürich entschieden, sämtliche Spieler und Staffmitglieder der ersten Mannschaft, welche beim Auswärtsspiel in Neuchâtel vor Ort waren, für zehn Tage in Quarantäne zu schicken.

Damit ist klar, dass der FCZ zumindest die Partie der Raiffeisen Super League gegen den FC Sion am Samstag, 11. Juli 2020, nicht wie geplant durchführen kann.

Weiterer positiver Fall bei GC
Auch der Grasshopper Club Zürich hat am Freitagabend mit Amel Rustemoski einen positiven Covid-19-Fall gemeldet. Nachdem beim GC-Mittelfeldspieler am Dienstagabend leichte Symptome aufgetreten sind, hat er sich in häusliche Isolation begeben und sich testen lassen. Das heute bekanntgewordene Testergebnis ist positiv. 

Rustemoski hatte seither keinerlei Kontakt mehr mit der Mannschaft oder Personen aus dem Umfeld des Klubs. Bis auf Weiteres nimmt er nicht mehr am Trainings- und Spielbetrieb teil. Der Grasshopper Club Zürich ist im laufenden Austausch mit dem Kantonsarzt und lässt sämtliche Kaderspieler sowie Staffmitglieder vorsorglich testen.

Absage des Spiels Wil-GC
Die SFL hat nach der Meldung des positiven Falls unmittelbar entschieden, die Partie der Brack.ch Challenge League von heute Freitag, 20.30 Uhr, zwischen dem FC Wil 1900 und dem Grasshopper Club Zürich präventiv und zum Schutze aller Beteiligter abzusagen.

Derzeit steht die SFL in engem Kontakt mit den Klubs, um das weitere Vorgehen und eine mögliche Neuansetzung abzusprechen. Weitere Auskünfte können zum jetzigen Zeitpunkt nicht erteilt werden.

News

10.06.2021 - Welches sind die neuen Gesichter und die Abgänge in deinem Lieblingsklub? In der Transferübersicht findest du alle Wechsel in den Kadern der 10 Super-League- und Challenge-League-Klubs für die Saison...

09.06.2021 - Der Startschuss zur neuen Saison 2021/22 fällt am Freitag 23. Juli. Wie bereiten sich die 20 Klubs der Swiss Football League auf den Tag X vor? Wir haben die Übersicht.

07.06.2021 - Das Nachwuchsförderungssystem «Effizienzkriterien» schüttet auch in der 5. Saison Geldprämien an die eifrigsten Nachwuchsförderer innerhalb der SFL aus. 2020/21 wurden von 108 eingesetzten Schweizer...

04.06.2021 - Der FC St.Gallen 1879 und der FC Aarau sind die fairsten Teams der abgelaufenen Saison und haben sich den Sieg in der «Fair Play Trophy» 2020/21 geholt. Beide Teams dürfen sich über die Siegprämie von je...

03.06.2021 - Nicht weniger als 585 Spieler haben in der Saison 2020/21 in den 20 Klubs der Swiss Football League Einsätze erhalten. Es ist dies der zweithöchste Wert der letzten Jahre. Aufgefallen sind in dieser...

31.05.2021 - Mit dem letzten Spiel der Saison 2020/21, dem Barrage-Rückspiel zwischen Thun und Sion, endete das Engagement der Titelsponsoren Raiffeisen Schweiz und BRACK.CH bei der Swiss Football League. Die Liga...

30.05.2021 - Der FC Sion musste lange zittern, hat letztlich den Klassenerhalt aber doch geschafft. Trotz einer 2:3-Niederlage im Barrage-Rückspiel gegen den FC Thun können die Walliser die Planung für ihre 54. Saison in...

29.05.2021 - Die Auszeichnung «Target Twister» für den besten Torschützen der Raiffeisen Super League geht auch in diesem Jahr an Jean-Pierre Nsame. Der YB-Stürmer verteidigt seinen Titel aus dem Vorjahr mit 19...

27.05.2021 - Der beste Torschütze der Saison 2020/21 in der Brack.ch Challenge League heisst Rodrigo Pollero. Der Stürmer aus Uruguay schoss für den FC Schaffhausen 19 Tore und sicherte sich damit die begehrte Krone....

26.05.2021 - Die Swiss Football League nimmt die geplanten Öffnungsschritte des Bundesrats für Grossveranstaltungen im Freien zur Kenntnis. Mit diesem Entscheid können die Klubs die Planung für die neue Saison 2021/22 in...