YB erhält Replikat für Meistertitel 2018

  • CEO's unter sich: Claudius Schäfer (SFL) beim Handshake mit Wanja Greuel (YB). (freshfocus)

  • Das Replikat der Meistertrophäe 2017/18 hat seinen Platz im YB-Museum gefunden. (freshfocus)

Die SFL hat dem BSC Young Boys in dessen Klubmuseum ein Replikat des Pokals für den Meistertitel 2017/18 überreicht. Während die Original-Trophäe weiterhin als Wanderpokal im Einsatz bleibt, erhält der Schweizer Meister seit 2016 die verkleinerte Nachbildung als bleibende Erinnerung an den Titelgewinn.

Im Jahr 2016 liess die SFL eine neue Trophäe für den Schweizer Fussballmeister kreieren, die der Titelhalter als Wanderpokal jeweils für eine Saison behalten darf. Damit die Titel-Vitrine des Klubs nach dem Meisterjahr nicht leer bleibt, fertigt die SFL für den Meister jedes Jahr ein Replikat, eine verkleinerte Nachbildung der Originaltrophäe, für das klubeigene Museum an.

Eine bleibende Erinnerung
«Es freut uns, dass wir dem Klub mit diesem wertvollen Replikat eine bleibende Erinnerung an das Meisterjahr überreichen dürfen», sagte Claudius Schäfer, CEO der Swiss Football League. In Empfang genommen wurde die Nachbildung, die rund 20 Zentimeter kleiner ist als das Original, von YB-CEO Wanja Greuel. Das Replikat erhält im YB-Museum einen exklusiven Platz neben den Pokalen der Jahre 1911 und 1959, die damals nach drei Titelgewinnen in Folge definitiv in den Besitz der Berner übergingen.

» Zur Pokalgeschichte

Fakten zum Replikat:
Hersteller: Meistersilber AG Zürich
Material: Messing, mit Feingold überzogen
Höhe: 53 cm
Breite: 36 cm
Gewicht: 14 kg

Vorbereitung für die Pokalübergabe 2019Im Gegenzug retournierte der BSC Young Boys der SFL die Original-Trophäe. Der Wanderpokal wird in den kommenden Wochen für die Pokalübergabe der Saison 2018/19 poliert. Zudem wird der Name des neuen Meisters eingraviert. Die Übergabe an den Meister 2019 erfolgt im Anschluss an das letzte Meisterschaftsspiel der laufenden Saison, am Samstag, 25. Mai 2019.

» Alle Schweizer Meister seit 1897

Alles zur Geschichte des Schweizer Fussballs seit 1933

News

30.05.2020 - Das lange Warten hat ein Ende. Nach 96 Tagen Zwangspause wegen des Coronavirus ist endlich wieder Fussball angesagt. Anpfiff zum #restart mit den Begegnungen der 24. Runde ist am 19. Juni. Das weitere...

29.05.2020 - Der Ball rollt wieder in der SFL. Die 20 Klubs haben sich an einer ausserordentlichen Generalversammlung in Bern für eine Fortsetzung der wegen des Coronavirus unterbrochenen Saison 2019/20 ausgesprochen....

29.05.2020 - Wir haben die fussballfreie Zeit genutzt und unser Büro mal aufgeräumt. Dabei sind alte Panini-Alben zum Vorschein gekommen. Lust auf eine Runde «Wer bin ich»? Kleine Warnung: Unser Quiz-Master Adrian Knup...

27.05.2020 - Dank des Geldes und der guten Kontakte von Präsident Gilbert Facchinetti und des Fachwissens von Trainer Gilbert Gress mauserte sich Neuchâtel Xamax in den 1980er-Jahren zum Schweizer Spitzenklub. Die...

25.05.2020 - Der FC Chiasso kratzt an einer neuen Rekordmarke: Die Tessiner haben nach 23 Runden bereits 35 verschiedene Spieler in der Brack.ch Challenge League eingesetzt. Kein anderes Team hat ein so breites Kader....

22.05.2020 - Im ersten Teil (Schweizer Klubs unserer Nati-Stars) hat fast ein Drittel aller Quiz-Teilnehmer (28 Prozent) die Höchstzahl von 12 Punkten erreicht. Ein starker Wert. Wir ziehen nun die Schrauben ein bisschen...

19.05.2020 - Nicht GC, Servette, Lausanne oder Basel - der erste Schweizer Fussballmeister des neuen Jahrtausends hiess überraschend FC St.Gallen. Der 1879 gegründete und damit älteste noch bestehende Fussballklub der...

18.05.2020 - Als einziger Offensivspieler der Raiffeisen Super League hat Francesco Margiotta in allen 23 Spielen der aktuellen Saison seinen Wert für den FC Luzern unter Beweis stellen können. Dabei zeigte sich der...

15.05.2020 - In der zweiten Hälfte der Saison 2019/20 spielen aktuell 32 Schweizer Spieler regelmässig in einem Team der europäischen Big-5-Ligen in England, Deutschland, Spanien, Frankreich oder Italien. Viele von ihnen...

13.05.2020 - Der Bundesrat hat die finanziellen Eckpunkte für ein Stabilisierungspaket für Darlehen in der Höhe von 350 Millionen Franken für den Betrieb der Fussball- und Eishockeyligen festgelegt. Die SFL zeigt sich...