Xamax trennt sich von Trainer Decastel

  • Mit Michel Decastel muss der dienstälteste Trainer in der RSL bei Xamax den Hut nehmen. (freshfocus)

Drei Tage nach dem Start zur Rückrunde kommt es in der Raiffeisen Super League zur vierten Trainer-Entlassung der laufenden Saison. Der Tabellenletzte Neuchâtel Xamax trennt sich von Aufstiegstrainer Michel Decastel. Nachfolger wird der bisherige Assistent Stéphane Henchoz (44).

Die Zahlen sprachen gegen Michel Decastel. Nach einen ansprechenden Saisonstart ist Neuchâtel Xamax Anfang September ein erstes Mal ans Tabellenende abgerutscht. Seither kam der Aufsteiger nie mehr über Platz 9 hinaus, auch weil er seit dem 26. September und einem 2:1 im Heimspiel gegen Lugano nicht mehr gewann. Am letzten Samstag verlor Xamax gegen Meister Young Boys 0:2. Derzeit beträgt der Abstand zum Tabellenvorletzten Grasshoppers vier Punkte.

Der Dienstälteste muss gehen
Decastel war seit Oktober 2015 im Amt, länger als jeder andere seiner Trainer-Kollegen in der RSL. In einer Mitteilung begründete Binggeli seinen Entscheid wie folgt. «Es war notwendig, für einen Elektroschock zu sorgen, damit die Mannschaft für die nächsten wichtigen Spiele neue Energiezufuhr erfährt.» Die Neuenburger spielen am kommenden Wochenende zuhause gegen den FC Luzern, dann folgt bereits das kapitale Auswärtsspiel gegen die Grasshoppers. Vor Xamax hatten in dieser Saison bereits der FC Basel, Sion und Lugano den Trainer gewechselt.

Henchoz übernimmt

Nun soll Decastels Assistent Stéphane Henchoz die Mannschaft vom Abstiegsplatz wegführen. Der 44-jährige frühere Verteidiger verfügt über viel Erfahrung als Spieler. Er absolvierte für die Schweiz 72 Länderspiele und war im Ausland neben anderen Vereinen beim Hamburger SV und beim FC Liverpool engagiert. Als Cheftrainer war er allerdings erst einmal tätig. Das war in der Saison 2009/10 in der 1. Liga beim FC Bulle.

News

21.08.2019 - Das SFL-Komitee hat sich erneut mit den Fragen nach der idealen Struktur und dem besten Modus für die Super League und die Challenge League auseinandergesetzt. An der GV am 22. November 2019 wird den Klubs...

20.08.2019 - Das erste Cup-Wochenende ist Geschichte und am nächsten Weekend geht es weiter mit der 5. Runde und mehr Fussball-Action in den Meisterschaften in der Raiffeisen Super League und Brack.ch Challenge League....

18.08.2019 - Nach Chiasso scheidet ein weiteres Team aus der Brack.ch Challenge League in der 1. Runde des Schweizer Cups aus. Schaffhausen lässt sich von Linth 04 aus der Gruppe 3 der 1. Liga mit 1:3 ausschalten. Die 10...

16.08.2019 - Die Meisterschaften der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League pausieren an diesem Wochenende und überlassen das Feld den 1/32-Finals im Helvetia Schweizer Cup. Die beiden Wettbewerbe der...

13.08.2019 - Der Video Assistant Referee (VAR) wurde in der Raiffeisen Super League erfolgreich eingeführt und ist seit vier Runden im Einsatz. Die SFL schaut im Magazin «VAR inside» in losen Abständen auf das Geschehen...

12.08.2019 - Ab in den Winkel... und zwar gleich zweimal! Das dachten sich Sofian Baloul (Chaisso) und Filip Stojilkovic (Wil) und schossen ihre Teams zum Sieg. Gaëtan Karlen wartete bis zum Schluss und sorgte für einen...

08.08.2019 - Mitten im Kampf um den Einzug in die Champions League lässt der FC Basel seinen besten Stürmer nach England ziehen. Albian Ajeti wechselt zu West Ham United in die Premier League.

05.08.2019 - St. Gallens Victor Ruiz zeigte in der Maladière allen, wie man eine Direktabnahme ausführt. Und Sions Ermir Lenjani gab gegen den FCZ seine Visitenkarte für das SFL Best Goal 2019 ab. Hier sind unsere «Meine...

05.08.2019 - Die Young Boys treffen in den Champions-League-Playoffs entweder auf heissblütige Serben oder kühle Dänen. Im Entscheidungsspiel um den Einzug in die Champions League wartet der Sieger des Duells Roter Stern...

03.08.2019 - Der FC Thun war in der vergangenen Saison erneut die fairste Mannschaft der Raiffeisen Super League. Nun ist dies auch amtlich: Aus den Händen von SFL-CEO Claudius Schäfer erhielten die Berner Oberländer vor...