Warum hat der VAR im Fall «Schalk» nicht interveniert?

  • Servette-Stürmer Alex Schalk muss nach seinem «Stinkefinger-Jubel» nun doch noch mit einer Sanktion rechnen. (freshfocus)

Servette-Stürmer Alex Schalk liess sich nach seinem Treffer zum 1:0 gegen Sion zu einer deplatzierten Geste Richtung Publikum hinreissen. Eine direkte Sanktion auf dem Spielfeld blieb aus, der Holländer riskiert dennoch eine Sperre. Der Leiter des Ressorts Spitzenschiedsrichter, Dani Wermelinger, nimmt Stellung.

Alex Schalk feierte seinen Führungstreffer gegen den FC Sion in der 34. Minute mit erhobenem Mittelfinger, den er in Richtung der Sion-Supporter ausstreckte. Er entschuldigte sich am Montag auf den Sozialen Netzwerken für den Ausrutscher.

Die Aktion vom Samstag blieb bislang ungestraft, da weder der Schiedsrichter auf dem Platz noch der Video Assistant Referee (VAR) die Geste gesehen hatten. «Schalk dreht den Schiedsrichtern den Rücken zu und richtet seine Geste in Richtung der Anhänger auf der Tribüne hinter dem Sittener Tor. Das macht es für die Unparteiischen schwierig, alles richtig zu erkennen», erklärt Dani Wermelinger die Situation.

Wermelinger: «Der VAR muss bei direkten Roten Karten eingreifen»
Der Vorfall zeigt auf, dass sich der VAR künftig auch Jubelgesten anschauen muss. «Der VAR hat sich beim Check auf den Treffer und eine zuvor mögliche Abseitsposition fokusiert, da war es schlicht unmöglich, sich auch noch auf den Torjubel zu konzentrieren», führt Wermelinger weiter aus und räumt ein: «Aber wir werden aus diesem Vorfall die Lehren ziehen, um uns weiter zu verbessern». Das VAR-Protokoll ist in diesem Fall laut Wermelinger eindeutig: «Der VAR muss in allen Situation eingreifen, die zu direkten Roten Karten führen, sofern sie klar und offensichtlich sind.»

Verfahren gegen Schalk eröffnet
Obwohl Schalk am Samstag nicht des Feldes verwiesen wurde, droht ihm nun eine nachträgliche Sperre. Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der SFL hat am Montag ein Verfahren gegen den Servette-Goalgetter eröffnet. Bis zum definitiven Entscheid erfolgen keine weiteren Informationen.

News

10.07.2020 - Der positive Covid-19-Fall um FCZ-Verteidiger Mirlind Kryeziu hat weitreichende Konsequenzen. Nach Rücksprache mit der kantonalen Gesundheitsdirektion müssen sämtliche Spieler und Staffmitglieder der 1....

10.07.2020 - Die Stadien bleiben (fast) leer. Aber du kannst deinen Lieblingsklub in der Brack.ch Challenge League trotzdem live miterleben. Auf SFL.CH werden vier BCL-Spiele pro Runde via Livestream übertragen....

10.07.2020 - Der FC Aarau trennt sich «aufgrund der sportlichen Entwicklung in den vergangenen Monaten» per sofort von Cheftrainer Patrick Rahmen.

08.07.2020 - Der Video Assistant Referee (VAR) wurde in der Raiffeisen Super League erfolgreich eingeführt und ist seit Sommer 2019 im Einsatz. Die SFL schaut im Magazin «VAR inside» in losen Abständen auf das Geschehen...

06.07.2020 - Gleich zweimal im gleichen Spiel traf der Lugano-Verteidiger Eloge Yao am 28. Spieltag der Raiffeisen Super League gegen den BSC Young Boys ins eigene Tor. Dieses «Kunststück» gelang zuletzt vor 35 Jahren...

06.07.2020 - Aufgrund des dichtgedrängten SFL-Spielplans und Terminkollisionen mit den europäischen Wettbewerben entschied der SFV, den für den Cupsieger vorgesehenen Europacup-Startplatz in der Meisterschaft zu...

05.07.2020 - Neuchâtel Xamax trennt sich einen Tag nach dem 0:2 in Basel von Trainer Joël Magnin. Stéphane Henchoz soll das Team noch einmal zum Ligaerhalt führen.

30.06.2020 - 37. Minute Aebischer, 40. Nsame, 42. Fassnacht, 45. Nsame: In 8 Minuten und 10 Sekunden legte der BSC Young Boys am letzten Samstag gegen Neuchâtel Xamax FCS die Grundlage für den 6:0-Sieg in der 26. Runde...

19.06.2020 - Die Swiss Football League hat den Entscheid des Bundesrats, ab nächsten Montag Veranstaltungen mit bis zu 1000 Personen wieder zuzulassen und den Mindestabstand zwischen Personen auf 1,5 Meter zu reduzieren,...

19.06.2020 - Die Meisterschaften in der Swiss Football League starten an diesem Wochenende in die letzten 13 Runden der Saison 2019/20. Wir haben die wichtigsten Infos zum #restart nochmal zusammengefasst und Liga-CEO...