Vier Spielsperren für Valentin Stocker

  • Basels Valentin Stocker kassierte seine Rote Karte nach dem Schlusspfiff in der Partie gegen den Servette FC. (freshfocus)

Valentin Stocker wird seinem Team in den nächsten Meisterschaftsspielen fehlen. Der Basler Captain wurde nach seiner Roten Karte für vier Spiele gesperrt. Ebenfalls des Feldes verwiesen wurde am Wochenende Luzerns Blessing Eleke. Er erhält zwei Spielsperren.

Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der SFL fällte am Montag die Urteile gegen Basels Valentin Stocker und Luzerns Blessing Eleke. Beide wurden am vergangenen Wochenende mit der direkten Roten Karte des Feldes verwiesen.

Stocker wird wegen grober anstössiger, beleidigender und schmähender Gebärde gegenüber dem Schiedsrichter, zu der er sich nach dem Schlusspfiff der Partie gegen Servette (0:2) hinreissen liess, für vier Spiele gesperrt. Eleke erhält wegen seines groben Foulspiels an Gegenspieler Becir Omeragic in der Partie gegen den FC Zürich (0:3) zwei Spielsperren aufgebrummt.

Fünf weitere Spieler gesperrt
Folgende Spieler werden aufgrund einer 4. Gelben Karte der Saison für die nächste Runde in der Swiss Football League gesperrt: Kemal Ademi (Bâle), Olivier Custodio (Lugano), Arbenit Xhemajli (Xamax), Marko Basic et Danijel Subotic (GC).

News

10.07.2020 - Der positive Covid-19-Fall um FCZ-Verteidiger Mirlind Kryeziu hat weitreichende Konsequenzen. Nach Rücksprache mit der kantonalen Gesundheitsdirektion müssen sämtliche Spieler und Staffmitglieder der 1....

10.07.2020 - Die Stadien bleiben (fast) leer. Aber du kannst deinen Lieblingsklub in der Brack.ch Challenge League trotzdem live miterleben. Auf SFL.CH werden vier BCL-Spiele pro Runde via Livestream übertragen....

10.07.2020 - Der FC Aarau trennt sich «aufgrund der sportlichen Entwicklung in den vergangenen Monaten» per sofort von Cheftrainer Patrick Rahmen.

08.07.2020 - Der Video Assistant Referee (VAR) wurde in der Raiffeisen Super League erfolgreich eingeführt und ist seit Sommer 2019 im Einsatz. Die SFL schaut im Magazin «VAR inside» in losen Abständen auf das Geschehen...

06.07.2020 - Gleich zweimal im gleichen Spiel traf der Lugano-Verteidiger Eloge Yao am 28. Spieltag der Raiffeisen Super League gegen den BSC Young Boys ins eigene Tor. Dieses «Kunststück» gelang zuletzt vor 35 Jahren...

06.07.2020 - Aufgrund des dichtgedrängten SFL-Spielplans und Terminkollisionen mit den europäischen Wettbewerben entschied der SFV, den für den Cupsieger vorgesehenen Europacup-Startplatz in der Meisterschaft zu...

05.07.2020 - Neuchâtel Xamax trennt sich einen Tag nach dem 0:2 in Basel von Trainer Joël Magnin. Stéphane Henchoz soll das Team noch einmal zum Ligaerhalt führen.

30.06.2020 - 37. Minute Aebischer, 40. Nsame, 42. Fassnacht, 45. Nsame: In 8 Minuten und 10 Sekunden legte der BSC Young Boys am letzten Samstag gegen Neuchâtel Xamax FCS die Grundlage für den 6:0-Sieg in der 26. Runde...

19.06.2020 - Die Swiss Football League hat den Entscheid des Bundesrats, ab nächsten Montag Veranstaltungen mit bis zu 1000 Personen wieder zuzulassen und den Mindestabstand zwischen Personen auf 1,5 Meter zu reduzieren,...

19.06.2020 - Die Meisterschaften in der Swiss Football League starten an diesem Wochenende in die letzten 13 Runden der Saison 2019/20. Wir haben die wichtigsten Infos zum #restart nochmal zusammengefasst und Liga-CEO...