St. Gallen und Aarau sind die Fair-Play-Könige

Der FC St.Gallen 1879 und der FC Aarau sind die fairsten Teams der abgelaufenen Saison und haben sich den Sieg in der «Fair Play Trophy» 2020/21 geholt. Beide Teams dürfen sich über die Siegprämie von je 50'000 Franken freuen.

Sowohl der FC St.Gallen in der Raiffeisen Super League als auch der FC Aarau in der Brack.ch Challenge League hatten auf sportlicher Ebene eine schwierige Saison 2020/21 zu bewältigen. Die «Espen», 2019/20 noch Vizemeister, verpassten in der abgelaufenen Saison als Tabellen-7. das Podest und damit die Europacup-Plätze klar. Erst in der vorletzten Runde gelang der Ligaerhalt. Auch im Cupfinal musste der FCSG dem FC Luzern den Vortritt lassen. Die Aargauer kämpften zwar bis zum Schluss um den Barrage-Rang, mussten sich aber letztlich mit Platz 5 begnügen.

Fair Play Trophy geht in die Ostschweiz und den Aargau
In Sachen Fair Play stehen die beiden Klubs indes ganz oben. Der FCSG sicherte sich mit 76 Strafpunkten die Siegprämie von 50'000 Franken in der RSL. Auf den Ehrenplätzen folgen Vizemeister Basel (30'000 Fr.) und Meister YB (20'000 Fr.) mit je 80 Zählern. Der FC St.Gallen entschied diese Spezialkategorie zum ersten Mal zu seinen Gunsten.

» Fair Play Trophy RSL

In der Brack.ch Challenge League war der Kampf um die Trophy noch enger. Aarau setzte sich mit 73 Strafpunkten nur mit einem, bzw. zwei Punkten Vorsprung auf den FC Winterthur (74/30'000 Fr.) und den FC Thun (75/20'000 Fr.) durch. Für den FCA war es der zweite Titel in dieser Kategorie auf der zweithöchsten Profistufe nach der Saison 2012/13.

» Fair Play Trophy BCL

News

10.06.2021 - Welches sind die neuen Gesichter und die Abgänge in deinem Lieblingsklub? In der Transferübersicht findest du alle Wechsel in den Kadern der 10 Super-League- und Challenge-League-Klubs für die Saison...

09.06.2021 - Der Startschuss zur neuen Saison 2021/22 fällt am Freitag 23. Juli. Wie bereiten sich die 20 Klubs der Swiss Football League auf den Tag X vor? Wir haben die Übersicht.

07.06.2021 - Das Nachwuchsförderungssystem «Effizienzkriterien» schüttet auch in der 5. Saison Geldprämien an die eifrigsten Nachwuchsförderer innerhalb der SFL aus. 2020/21 wurden von 108 eingesetzten Schweizer...

04.06.2021 - Der FC St.Gallen 1879 und der FC Aarau sind die fairsten Teams der abgelaufenen Saison und haben sich den Sieg in der «Fair Play Trophy» 2020/21 geholt. Beide Teams dürfen sich über die Siegprämie von je...

03.06.2021 - Nicht weniger als 585 Spieler haben in der Saison 2020/21 in den 20 Klubs der Swiss Football League Einsätze erhalten. Es ist dies der zweithöchste Wert der letzten Jahre. Aufgefallen sind in dieser...

31.05.2021 - Mit dem letzten Spiel der Saison 2020/21, dem Barrage-Rückspiel zwischen Thun und Sion, endete das Engagement der Titelsponsoren Raiffeisen Schweiz und BRACK.CH bei der Swiss Football League. Die Liga...

30.05.2021 - Der FC Sion musste lange zittern, hat letztlich den Klassenerhalt aber doch geschafft. Trotz einer 2:3-Niederlage im Barrage-Rückspiel gegen den FC Thun können die Walliser die Planung für ihre 54. Saison in...

29.05.2021 - Die Auszeichnung «Target Twister» für den besten Torschützen der Raiffeisen Super League geht auch in diesem Jahr an Jean-Pierre Nsame. Der YB-Stürmer verteidigt seinen Titel aus dem Vorjahr mit 19...

27.05.2021 - Der beste Torschütze der Saison 2020/21 in der Brack.ch Challenge League heisst Rodrigo Pollero. Der Stürmer aus Uruguay schoss für den FC Schaffhausen 19 Tore und sicherte sich damit die begehrte Krone....

26.05.2021 - Die Swiss Football League nimmt die geplanten Öffnungsschritte des Bundesrats für Grossveranstaltungen im Freien zur Kenntnis. Mit diesem Entscheid können die Klubs die Planung für die neue Saison 2021/22 in...