SFL wird Hauptsponsor von Surprise Strassenfussball

Die Swiss Football League (SFL) verstärkt ihr CSR-Engagement und wird für die Jahre 2017 bis 2019 ein Hauptsponsor der Surprise Strassenfussball-Liga und der Surprise Nationalmannschaft. Surprise unterstützt Menschen in sozialen Schwierigkeiten und will mit der Kraft des Strassenfussballs ihr Selbstvertrauen stärken und eine gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen.

Surprise unterstützt seit 1998 sozial benachteiligte Menschen in der Schweiz. Mit Erwerbsmöglichkeiten, Angeboten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und niederschwelliger Begleitung eröffnet Surprise ihnen Perspektiven und konkrete Handlungsfelder. Neben dem bekannten Angebot des Surprise Strassenmagazins organisiert Surprise auch eine Schweizer Strassenfussball-Liga.

» Zum Video-Trailer

Projekt läuft seit 2003
Mit dem Strassenfussball holt Surprise seit 2003 erfolgreich armutsbetroffene Menschen aus dem sozialen Abseits zurück aufs Spielfeld des Lebens. Mit einer eigenen Strassenfussball-Liga, einem regelmässigen Turnier- und Trainingsbetrieb und der Schweizer Meisterschaft ist Surprise auf der Strasse und damit sichtbar und erlebbar. Die jährliche Teilnahme der Surprise Nationalmannschaft am Homeless World Cup, der Strassenfussball-Weltmeisterschaft, bewirkt eine internationale Reichweite und für die Spieler ein einmaliges Erlebnis.

Termine 2017:
23.04.: Liga-Start (Basel)
05.09.: Homeless WM (Oslo)
25.09.: CH-Meisterschaft (Bern)

» Surprise Strassenfussball
» Alles zum SFL-Engagement

Schäfer: «Ausgrenzung schwächt ein Team»
Sport fördert Gesundheit, Teamgeist, Konfliktfähigkeit und Selbstvertrauen. Vom neuen Engagement der Swiss Football League ist der CEO Claudius Schäfer daher überzeugt: «Ein attraktives und erfolgreiches Fussballspiel braucht eine geschickt zusammengesetzte Mannschaft. Die Vielfalt prägt die Stärke einer Mannschaft massgeblich mit. Ausgrenzung schwächt ein Team. Surprise unterstützt Menschen in sozialen Schwierigkeiten und will mit der Kraft des Strassenfussballs ihr Selbstvertrauen stärken. Die Swiss Football League trägt dieses Engagement gerne mit.»

Engagement für mindestens 3 Jahre
Beat Jans, Präsident des Surprise Vorstands, freut sich: «Mit der SFL haben wir für die nächsten 3 Jahre einen engagierten Partner gefunden, der den Strassenfussball unterstützt und damit ein starkes Zeichen gegen soziale Ausgrenzung setzt. Das macht uns stolz und gibt uns zusätzliche Kraft für unsere Arbeit. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit der SFL die Strassenfussball-Saison 2017 zu eröffnen!»

News

09.12.2019 - Keine Tore bei Schaffhausen gegen Aarau. Dafür acht in den übrigen vier Partien. Wir haben sie alle für euch im Schnelldurchlauf zusammengeschnitten. Die schnellste Zusammenfassung der 17. BCL-Runde!

09.12.2019 - Du hatttest am Wochenende keine Zeit für die Raiffeisen Super League? Kein Problem, wir bieten dir alle Tore in nur 132 Sekunden, inklusive der Triplette zum Startelf-Debüt des Servette-Neuzugangs Jung-Bin...

09.12.2019 - Am 20. Januar 2020 ist es wieder soweit: Die SFL ehrt jene Fussballer, die dem Jahr 2019 ihren Stempel in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League aufgedruckt haben. Zum 7. Mal findet...

04.12.2019 - 13 Tore in 94 Sekunden: Alle Treffer im Schnelldurchlauf bieten wir euch in der Tor-Show der 16. Runde der Raiffeisen Super League.

03.12.2019 - Ihr habt in eurer Tagesplanung noch zwei Minuten übrig? Dann schaut euch doch die Tore der 16. Runde in der Brack.ch Challenge League noch einmal im Schnelldurchlauf an. Es lohnt sich!

29.11.2019 - Im August 2008 gab Alain Bieri sein Debüt als Schiedsrichter in der Super League. Elf Jahre später lernt er als Video Assistant Referee (VAR) seinen Job als Unparteiischer von einer ganz neuen Seite kennen...

28.11.2019 - Das erste Tor nach 27 Sekunden, das zweite nach 138 Sekunden: YB-Stürmer Jean-Pierre Nsame gelang am vergangenen Wochenende gegen den FC Sion die frühste Doublette in einem Spiel der höchten Liga. Der...

27.11.2019 - Die Einführung des Video Assistant Referees in der Schweiz war das bisher aufwändigste Projekt, das die SFL seit ihrer Gründung gestemmt hat. In einer Serie zeichnen wir die Entstehung noch einmal nach. Alle...

26.11.2019 - Die Schweiz trauert um FCZ-Legende Jakob «Köbi» Kuhn. Der frühere Trainer der Schweizer Nationalmannschaft ist am Dienstagnachmittag im Alter von 76 Jahren nach einer langwierigen schweren Krankheit...

26.11.2019 - Der Jahresbericht 2018/19 der Swiss Football League steht im Zeichen des VAR. Wie kam der Video Assistant Referee in die Schweiz? Wie verlief die Vorbereitungszeit und was geschieht an einem Spieltag im VOR...