SFL veröffentlicht die Spielpläne für die Saison 2021/22

Die Swiss Football League (SFL) präsentiert die Spielpläne für die gesamten 36 Runden der Saison 2021/22. Bereits festgelegt wurden auch die Anspielzeiten der Spieltage 1 bis 9 in der Credit Suisse Super League und 1 bis 6 in der Challenge League. Der Start in die neue Spielzeit erfolgt am 23.-25. Juli 2021.

Die Meisterschaft 2021/22 in der Credit Suisse Super League beginnt am Wochenende des 24./25. Juli 2021. In der 1. Runde kommt es am Samstag um 18.00 Uhr im Startspiel zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen Cupsieger FC Luzern und Meister BSC Young Boys. Zudem tritt am Sonntag um 16.30 Uhr der Aufsteiger Grasshopper Club Zürich im Klassiker gegen den FC Basel 1893 an und der FC Sion empfängt zeitgleich den Servette FC zum ersten Romand-Derby.

Die Partien der 1. Runde der Credit Suisse Super League:

  • FC Luzern – BSC Young Boys (Samstag, 18.00 Uhr)
  • FC Lausanne-Sport – FC St.Gallen 1879 (Samstag, 20.30 Uhr, live SRG)
  • FC Lugano – FC Zürich (Sonntag, 14.15 Uhr)
  • Grasshopper Club Zürich – FC Basel 1893 (Sonntag, 16.30 Uhr)
  • FC Sion – Servette FC (Sonntag, 16.30 Uhr)


Mit dem Saisonspielplan werden auch die Anspielzeiten für die ersten 9 Runden der Credit Suisse Super League veröffentlicht. Abhängig vom Abschneiden des BSC Young Boys in den Qualifikationsspielen zur UEFA Champions League kann es an den Spieltagen 3 und 4 zu einer Verschiebung der YB-Spiele von Samstag auf Sonntag kommen. Im Gegenzug würde eine andere Begegnung von Sonntag auf Samstag vorverlegt. In der 7. Runde sind zudem Spielverschiebungen möglich, sollte sich der Servette FC sowohl für die Gruppenphase der UEFA Europa Conference League als auch für die 2. Hauptrunde im Schweizer Cup qualifizieren.

Aufgrund des neuen TV-Vertrages gelten ab der Saison 2021/22 neue Anspielzeiten. Am Samstag werden die beiden Spiele der Credit Suisse Super League um 18.00 Uhr und um 20.30 Uhr angepfiffen, wobei der spätere Termin neu die Anspielzeit für das SRG-Spiel im Free-TV ist (bisher: Sonntag um 16.00 Uhr). Am Sonntag wird eine Partie um 14.15 Uhr angesetzt, zwei weitere finden um 16.30 Uhr statt. An Wochentagen finden die Spiele wie folgt statt: am Dienstag um 20.30 Uhr, am Mittwoch um 18.00 Uhr und 20.30 Uhr (SRG-Spiel) sowie am Donnerstag um 20.30 Uhr (2 Spiele).

» Spielplan Super League Saison 2021/22 (PDF)

Challenge League startet bereits am Freitag
Der eigentliche Startschuss in die SFL-Saison 2021/22 erfolgt in der Challenge League mit drei Spielen am Freitag, 23. Juli 2021. Das Duell zwischen den beiden Traditionsklubs Neuchâtel Xamax FCS und FC Aarau wird um 20.30 Uhr als TV-Livespiel der 1. Runde auf dem frei empfangbaren Sender blue Zoom ausgestrahlt.

Die Partien der 1. Runde der Challenge League:

  • FC Thun – Yverdon Sport FC (Freitag, 18.00 Uhr)
  • Neuchâtel Xamax FCS – FC Aarau (Freitag, 20.30 Uhr, live auf blue Zoom)
  • FC Stade-Lausanne-Ouchy – FC Winterthur (Freitag, 20.30 Uhr)
  • FC Schaffhausen – SC Kriens (Sonntag, 14.15 Uhr)
  • FC Wil 1900 – FC Vaduz (Sonntag, 14.15 Uhr)


Im Gegensatz zur Credit Suisse Super League werden in der zweithöchsten Liga nur die Anspielzeiten der ersten sechs Spieltage festgelegt. Damit kann bei der Ansetzung der Spiele in den Runden 7 und 8 auf die Auslosung der 2. Hauptrunde im Schweizer Cup Rücksicht genommen werden, was spätere Spielverschiebungen verhindern sollte.

Auch die Anspielzeiten der Challenge League werden aufgrund des neuen TV-Vertrags leicht angepasst. Das TV-Livespiel findet jeweils am Freitag um 20.30 Uhr oder bei Wochenrunden am Dienstag um 18.00 Uhr statt. Die möglichen weiteren Anspielzeiten sind Freitag 18.00 Uhr, Samstag 18.00 und 20.30 Uhr sowie Sonntag 14.15 und 16.30 Uhr. Unter der Woche finden die Spiele am Dienstag oder am Mittwoch jeweils um 18.00 Uhr oder 20.30 Uhr statt.

» Spielplan Challenge League Saison 2021/22 (PDF)

Wichtige Daten der Saison
Die 1. Phase der Meisterschaft 2021/22 endet am Sonntag, 19. Dezember 2021. Den zweiten Teil der Saison nehmen die Klubs ab dem 28.-30. Januar 2022 in Angriff und beenden sie mit der 36. Runde in der Challenge League am Samstag, 21. Mai 2022, in der Credit Suisse Super League am Sonntag, 22. Mai 2022. In der darauffolgenden Woche stehen noch die beiden Barrage-Spiele auf dem Programm.

Die definitive Ansetzung der fünf Partien pro Spieltag auf die verschiedenen Anspielzeiten erfolgt jeweils für ein Viertel der Meisterschaft (9 Runden), in der Regel 30 Tage vor dem ersten Spiel des entsprechenden Abschnitts. Die Spiele bis zur Winterpause (Runden 10-18) werden somit im Anschluss an die Auslosung der Gruppenphasen in den europäischen Wettbewerben nach dem 27. August 2021 angesetzt, die Runden 19-27 kurz vor Weihnachten und die Anspielzeiten für das letzte Viertel (Runden 28-36) Ende Februar 2022.

» Datenplan Saison 2021/22

Die Anspielzeiten 2021/22 in der Übersicht

News

24.09.2021 - Am Freitag trafen sich Funktionsträger aus den Bereichen Prävention und Sicherheit des Fussballs sowie der Fanarbeit und Behörden zum von der Swiss Football League organisierten «Networking Day 2021». Im...

23.09.2021 - Das 19-jährige Goalie-Talent Marvin Keller hat erst drei Einsätze in der dieci Challenge League absolviert. Dennoch kann er sich bereits rühmen, innert zehn Tagen zwei Elfmeter abgewehrt zu haben. Seine...

22.09.2021 - Das verschobene Spiel der 4. Runde der Credit Suisse Super League zwischen dem BSC Young Boys und dem FC Lugano wird am Mittwoch, 1. Dezember, nachgeholt. Die SFL hat zudem die Spiele der 12. Runde in der...

21.09.2021 - Leonardo Campana und Arthur Cabral tragen für ihre Teams aktuell den Titel «Mr. 50 Prozent». GC-Stürmer Campana erzielte drei der bisher sechs Tore der «Hoppers», während Basels Arthur Cabral aus 16...

20.09.2021 - In der 7. Runde der dieci Challenge League haben drei Teams eine ganz wichtige Mission vor Augen: Der SC Kriens und der Yverdon Sport FC wollen im Direktduell endlich den ersten Saisonsieg einfahren....

19.09.2021 - Für drei Klubs aus der Swiss Football League ist die Saison 2021/22 im Schweizer Cup bereits beendet. Neben Sion und GC aus der Credit Suisse Super League hat es mit Winterthur auch den Leader der dieci...

17.09.2021 - Der Nachfolger von Murat Yakin auf der Trainerbank des FC Schaffhausen heisst Martin Andermatt. Der 59-Jährige übernimmt am Wochenende das Steuer des aktuellen Tabellen-Achten der dieci Challenge League.

16.09.2021 - Miroslav Stevanovic hat in der vergangenen 6. Runde der Credit Suisse Super League innert 11 Minuten und 42 Sekunden einen Assist-Hattrick realisiert. Reicht das für einen Rekord?

14.09.2021 - An den Titel des Rekordhalters in Sachen Challenge-League-Saisons ist sich der FC Winterthur schon länger gewöhnt. An die Leaderposition indes nicht. Letztmals grüssten die «Löwen» vor neun Jahren von der...

10.09.2021 - Lugano kann gegen den FC Basel auf ein Tessiner-Duo auf der Bank zählen: Mattia Croci-Torti kommt dabei zu seiner Premiere als Interims-Cheftrainer. Sion peilt gegen Lausanne seinen 8. Sieg in Serie gegen...