SFL prüft nach BR-Entscheid weiteres Vorgehen

Die Swiss Football League (SFL) nimmt die Informationen des Bundesrats zur schrittweisen Lockerung der Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus zur Kenntnis. Die SFL wird nun auf dieser Grundlage die weiteren Schritte an die Hand nehmen, kann heute aber noch nicht im Detail informieren.

Der Bundesrat hat heute Donnerstag über die Etappen der schrittweisen Lockerung der Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus informiert. Ziel des Bundesrats bleibt, die Bevölkerung, insbesondere vulnerable Personen, zu schützen, die weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern und das Gesundheitssystem vor einer Überlastung zu bewahren.

Gleichzeitig sollen aber die negativen Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Wirtschaft mit etappenweisen Lockerungen der Massnahmen wieder verringert werden. Was diese schrittweise Lockerung für die SFL und ihre Klubs im Detail bedeutet, steht zum heutigen Zeitpunkt noch nicht im Detail fest und kann deshalb auch noch nicht kommentiert werden.

Um diese Fragen möglichst zeitnah beantworten zu können, stehen die Verantwortlichen der SFL in engem Austausch mit dem Bundesamt für Sport (BASPO) und mit Experten aus dem Bereich Biosicherheit/Medizin. Gemeinsam werden mit Hochdruck Richtlinien für die möglichen nächsten Schritte erarbeitet.

Dabei geht es um organisatorische Fragen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs in den Klubs und zur allfälligen Austragung von Geisterspielen. Details zu diesen Fragen und zu möglichen Terminen können zum heutigen Zeitpunkt noch nicht beantwortet werden.

Mehr Inhalte gibt es hier...

News

03.12.2021 - Giorgio Contini wird am kommenden Sonntag zum achten Mal auf der Gästebank im St. Galler kybunpark Platz nehmen. Die Bilanz des derzeitigen GC-Trainers gegen seinen Ex-Klub ist mehr als positiv: In sieben...

02.12.2021 - Wird der FC Aarau als Sechster der Challenge League am Freitagabend bis auf einen Punkt an den aktuellen Leader FC Winterthur herankommen? Nicht unrealistisch, wenn man Kevin Spadanuda in seinen Reihen...

01.12.2021 - Gelungene Flanken oder Tore mit dem Aussenrist stehen oft symbolisch für das überdurchschnittliche fussballerische Talent des Ausführenden. Der FC Basel hat gleich zwei Ballzauberer in den eigenen Reihen,...

30.11.2021 - Miroslav Stevanovic hat in der Super League zwei neue Referenzmarken gesetzt: Der «Assist-König» konnte am vergangenen Wochenende sein drittes Vorlagen-Triple in dieser Saison und das zweite in Serie feiern.

26.11.2021 - Nach 14 Runden der Credit Suisse Super League hat kein anderer Feldspieler mehr Spielminuten auf seinem Konto als der Linksverteidiger von Servette, Gaël Clichy: 1'237 Minuten. Eine beeindruckende Leistung...

26.11.2021 - Nach den Vorfällen im Nachgang zum Zürcher Derby vom 23. Oktober zwischen GC und dem FC Zürich belegt die Disziplinarkommission der SFL den FCZ mit zwei Sperren für den Sektor D (Südkurve) in den beiden...

25.11.2021 - Am letzten Wochenende zeigte Stade-Lausanne-Ouchy, dass es das Toreschiessen nicht verlernt hat. Am Samstag in Vaduz möchten die Waadtländer auch eine Defensivserie fortsetzen: Justin Hammel hat seinen...

24.11.2021 - Die Challenge League zeigt sich in ihrer ersten Saison unter dem neuen Titelsponsor dieci so spannend und ausgeglichen wie selten zuvor. Noch nie hatte der Spitzenreiter nach 14 Runden weniger Punkte und war...

23.11.2021 - Im ausschliessich digitalen SFL Online Report blicken der Präsident, die Geschäftsleitung und die Kommissionen zurück auf eine aussergewöhnliche Spielzeit. Im sportlichen Rückblick finden sich die Highlights...

23.11.2021 - Am 28. November findet in Lugano die Abstimmung über das geplante Sport- und Eventzentrum statt. Ein modernes Fussballstadion mit einer Kapazität von 10’000 Plätzen und eine Mehrzweckhalle sind Kern des...