Match Center Live
  • BCL
    AAR
    WIL
    -:-
    Fr 01.02.19
    20:00
  • BCL
    LS
    SCK
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:00
  • BCL
    FCS
    CHI
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:30
  • RSL
    YB
    XAM
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • RSL
    LUG
    THU
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    SFC
    VAD
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    WIN
    RJ
    -:-
    So 03.02.19
    15:00
  • RSL
    LUZ
    SIO
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    SG
    FCZ
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    GC
    BAS
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
Vorherige
Nächste

SFL GLORY - Zeitreise durch die Geschichte des Schweizer Klubfussballs

Nach fast zehnjähriger Entwicklungsarbeit zusammen mit dem Fussball-Magazin Zwölf und unterstützt durch Ligasponsor Raiffeisen ist es nun soweit: Die Swiss Football League hat mit SFL GLORY das erste Online-Archiv zum Schweizer Fussball lanciert, welches alle Spiele der höchsten Liga seit 1933 umfasst.

Wer hat seit der Gründung der National-Liga im Jahr 1933 die meisten Tore in der höchsten Schweizer Liga erzielt? Welcher Coach hat die meisten Klubs trainiert? Und wer stand gesamthaft am häufigsten als Spieler im Einsatz? Zu all diesen und vielen weiteren Fragen finden Fussballfans und Nostalgiker ab sofort unter www.sfl.ch/glory erstmals verlässliche Antworten.

Nachschlagewerk für alle Fussballfans
«SFL GLORY lädt die Fussballfans zu einer Zeitreise durch die höchste Schweizer Spielklasse seit der Saison 1933/34 ein», freut sich SFL-CEO Claudius Schäfer und erläutert: «Erstmals in der Geschichte wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Fussballmagazin Zwölf und unterstützt durch Ligasponsor Raiffeisen sämtliche Saisons, Partien, Spieler und Trainer seit der ersten regulären Nationalliga-Spielzeit recherchiert und erfasst.» Entstanden ist das offizielle und frei zugängliche Nachschlagewerk zur Historie des Schweizer Klubfussballs auf höchster Stufe. Realisiert wurde die Website mit dem Online-Partner KOCH – Agentur für Kommunikation.

«SFL GLORY ist ein Gegenentwurf zur vergänglichen und kurzlebigen Weltbühne des Fussballs», sagt Roger Müller, Media & Marketing Officer der Swiss Football League, der vor über zehn Jahren das Projekt lancierte. Seither wurden drei Datenbanken zusammengeführt, weit über 16'000 Spieler erfasst und gegen 4 Millionen Datensätze erstellt.

1933: Ein logischer Startpunkt
Aber: In der Schweiz wird seit dem Ende des 19. Jahrhunderts Klubfussball betrieben. Warum reicht SFL GLORY nur bis ins Jahr 1933 zurück? «Die Saison 1933/34 war die erste schweizweit ausgetragene Einheitsmeisterschaft, damals noch mit 16 Mannschaften», erklärt Philippe Guggisberg, Head of Communications der SFL und Leiter des Recherche-Teams. «Somit markiert sie den Anbeginn der nationalen Schweizer Meisterschaft, wie wir sie heute kennen.»

Es gibt noch viel zu tun
Die Basisversion 1.0 von SFL GLORY fokussiert auf die sogenannten Allzeit-Statistiken. Der User hat die Möglichkeit, sich sämtliche Meisterschaftstabellen anzeigen zu lassen und Werte zu Spielern und Trainern abzurufen. Ergänzt werden die Daten mit Storys und Anekdoten aus den unterschiedlichen Epochen. Philippe Guggisberg kündigt an, dass dies erst den Anfang darstellt: «SFL GLORY umfasst praktisch unendlich viele Geschichten, die sich hinter den Zahlen entdecken lassen. In der Zukunft soll es möglich sein noch mehr Informationen abzurufen, zum Beispiel ein Profil zu jedem Spieler, der seit 1933 in der National-Liga oder Super League auflief, oder die einzelnen Telegramme sämtlicher Partien. Wir haben gerade erst mit dem Erzählen der Geschichte begonnen.»

News

20.01.2019 - Der Grossteil der 20 SFL-Klubs beginnt Anfang Januar 2019 wieder mit der Vorbereitung für die 2. Meisterschaftshälfte. Wer reist wohin ins Trainingslager und testet gegen wen? Der SFL.CH-Klub-Reiseführer...

17.01.2019 - Sie sind die Zukunft der Raiffeisen Super League und ihnen steht womöglich eine grosse Karriere im Ausland bevor. Dieses Trio darf auf den Gewinn des SFL Best Youngster Awards 2018 hoffen, also auch auf den...

15.01.2019 - Sie sind jung, akribisch und erfolgreich. Doch am 28. Januar kann nur einer aus dem Trio Ludovic Magnin, Marc Schneider und Gerardo Seoane die Auszeichnung zum besten Trainer des Jahres 2018 entgegennehmen....

13.01.2019 - Der Countdown für die 6. SFL Award Night am 28. Januar 2019 läuft und es steigt die Spannung, wer wohl die begehrten Trophäen abräumt. Hier sind noch einmal zur Erinnerung die Nominierten für den BCL Best...

11.01.2019 - Die Nominierten für den Titel des RSL Best Player 2018 schossen sich bereits jetzt schon warm für den Showdown am 28. Januar an der 6. SFL Award Night. Wir baten Guillaume Hoarau, Kevin Mbabu und Raphaël...

08.01.2019 - Am Montag 28. Januar 2019 werden an der SFL Award Night bereits zum 6. Mal die besten Akteure des abgelaufenen Kalenderjahres in der SFL gekürt. SFL.CH präsentiert bereits jetzt die Anwärter auf die Plätze...

08.01.2019 - Der FC Chiasso hat in der Winterpause den Spieler mit dem bisher coolsten Namen in der Brack.ch Challenge League verpflichtet: Evandeur Holifryde Nsiala. Bei Boxfreunden dürfte es nun klingeln. Das erinnert...

07.01.2019 - Am 28. Januar ist es wieder soweit: Die Swiss Football League kürt an der 6. SFL Award Night im KKL in Luzern die Besten des Kalenderjahres 2018. Wähle dein «SFL Best Goal 2018». Mit etwas Glück gewinnst du...

04.01.2019 - Geruhsame Winterpause? Nicht für die Klubs der SFL, die ihre Kader für die 2. Saisonhälfte zusammenstellen. Mit der Transferübersicht auf SFL.CH sind Sie stets auf dem neusten Informationsstand.

03.01.2019 - Die Wege der Liebe sind unergründlich. So auch im Fussball? Eine Studie des Marktforschungsinstituts Nielsen untersuchte die Gründe, warum unser Herz für den Lieblingsklub schlägt.