Schnellster lupenreiner Hattrick seit zehn Jahren

  • Goran Karanovic gelang gegen seinen Lieblingsgegner Aarau bereits der 2. lupenreine Hattrick seiner Karriere. (freshfocus/Archivbild)

Mit 4 Toren schoss Goran Karanovic beim 5:1 des FC St. Gallen den FC Aarau im Alleingang in die Brack.ch Challenge League. Damit egalisierte er den bereits bestehenden Rekord seiner 6 Vorgänger, stellte zugleich aber eine eigene Bestmarke auf.

Der FC St. Gallen und sein Anhang hatte in den letzten Wochen wahrlich nicht viel zu feiern. Mit einer schlechten Rückrunde (4 Siege, 10 Niederlagen, 3 Remis) und einer Formbaisse zur Unzeit (im April/Mai) verspielten die Espen ihr fast schon sicher geglaubtes Europacup-Ticket. Aus eigener Kraft können die Ostschweizer die europäische Bühen nicht mehr erklimmen und sind auf Schützenhilfe von Basel im Cupfinal angewiesen.

Mit einem fulminanten 5:1 gegen Absteiger FC Aarau schoss sich das Team von Trainer Jeff Saibene am Pfingstmontag förmlich den Frust von der Seele. Vor allem Stürmer Goran Karanovic stach aus dem Kollektiv heraus und egalisierte mit 4 Toren den bestehenden SFL-Rekord von Shkelzen Gashi und 6 weiteren Akteuren.

Karanovics eigene Bestmarke
Was dabei beinahe unterging ist die Tatsache, dass Karanovic dabei ein lupenreiner Hattrick in bemerkenswerter Zeitspanne gelang: Für seine Treffer vom 2:1 bis 4:1 brauchte der Aargauer nur gerade 7 Minuten. So schnell zauberte in den letzten zehn Jahren kein Spieler einen «Dreier» auf den Rasen. Für Karanovic und den FC St. Gallen ist dies nur ein schwacher Trost. Doch der Stimmungsblues wird sich in der Ostschweiz bald verziehen, der Eintrag in den Annalen der SFL hingegen wird sich mit Sicherheit länger halten...

So wie jener von Mohamed Kader, der trotz Karanovics Effort nach wie vor den Rekord seit Gründung der Zehnerliga 2003/04 hält: In der 8. Runde der Saison 2003/04 benötigte der Servette-Stürmer beim 4:1 über YB, wo ihm selber 4 Treffer gelangen, für seinen lupenreinen Hatrrick zwischen der 12. und 18. Spielminute nur 6 Zeigerumdrehungen.

Top 5 der schnellsten lupenreinen Hattricks seit 2003/04

NAMEKLUBSPIELRUNDESAISONZEIT
Mohamed KaderServette FCSER-YB 4:182003/046 Min. (12'-18')
Goran KaranovicFC St. GallenSG-AAR 5:1352014/157 Min. (67'-74')
FC St. GallenSG-AAR 4:1282013/1411 Min. (77'-88')
Seydou DoumbiaBSC Young BoysBEL-YB 1:7142009/1017 Min. (22'-39')
Mladen PetricFC BaselBAS-THU 5:1112005/0618 Min. (60'-78')

News

12.11.2019 - Hinter den Daten von SFL GLORY verstecken sich unzählige Geschichten. Diese zu erzählen macht sich SFL.CH zur Aufgabe. In regelmässigen Abständen werden Helden und Rekorde wieder aufleben. Heute gehört die...

11.11.2019 - Ein potenzielles Tor des Jahres von Miguel Castroman, die technische Raffinesse von Andi Zeqiri und die Akrobatik-Künste von Younes Bnou Marzouk. Das sind unsere drei Highlights der 14. Runde.

11.11.2019 - Der Disziplinarricheter im Spielbetriebswesen der SFL verhängt gegen ein Trio mehrere Spielsperren: Wils linker Aussenverteidiger Dominik Schmid erhält drei Spielsperren, sein Teamkollege und Goalie Zivko...

10.11.2019 - Armut hat viele Gesichter. Welches zeigt sie in der Schweiz? Was kann man persönlich dagegen unternehmen und was hat der Fussball damit zu tun? Armutsforscher und Soziologe Prof. Dr. Ueli Mäder stellt sich...

08.11.2019 - Kinder wie Toni oder Luca könnten sich ihre Mitgliedschaft im Fussballklub ohne die Unterstützung der Winterhilfe nicht leisten. Armut darf niemanden ausgrenzen, deshalb hilf auch du mit und ermögliche...

07.11.2019 - Es ist erst das zweite Mal in der Geschichte der Super League, dass das Spitzentrio in der Meisterschafts-Tabelle nach 13 Runden nur durch zwei magere Punkte getrennt wird. YB und Basel sind sich gewohnt,...

07.11.2019 - Sieben Klubs der Swiss Football League haben das offizielle Zertifikat «Leistungszentrum SFV/SFL 2019» erhalten. Der Schweizerische Fussballverband und die SFL gratulieren dem FC Basel 1893, dem FC...

06.11.2019 - Mit 14 Punkten aus 13 Spielen belegt Aufsteiger FC Stade Lausanne-Ouchy aktuell nur den 9. Tabellenplatz in der Brack.ch Challenge League. Die Waadtländer brauchen sich derzeit aber noch nicht vor dem...

06.11.2019 - Armut soll niemanden ausgrenzen. Das fordert auch Tennis-Legende Roger Federer. Zusammen mit der Winterhilfe hat der Ausnahmesportler den Empowerment-Fond ins Leben gerufen und unterstützt damit Kinder von...

04.11.2019 - Die unsichtbare Armut in der Schweiz trifft vor allem auch Kinder und führt häufig zu sozialer Isolation. «Fussball soll für alle möglich sein», sagt deshalb Samuel Schmid, Alt-Bundesrat und Zentralpräsident...