Meisterschaft wird wegen Coronavirus weiterhin ausgesetzt

Aufgrund des Coronavirus wird in der Swiss Football League bis auf Weiteres nicht gespielt. Diesen Entscheid haben die 20 Klubs am Montag an einem Treffen in Bern getroffen. Das weitere Vorgehen ist abhänging vom Entscheid des Bundesrates über das Veranstaltungsverbot.

Der Bundesrat hatte am vergangenen Freitag entschieden, ab sofort alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen bis mindestens 15. März 2020 zu verbieten. Daraufhin beschloss die Swiss Football League alle Spiele der 24. Runde zu verschieben.

Die 20 Klubs diskutierten intensiv diverse Lösungen und entschieden, die Meisterschaftsrunden 25 und 26, die innerhalb des bis 15. März gültigen Veranstaltungsverbots seitens der Behörden angesetzt waren, definitiv zu verschieben. Sollte das Veranstaltungsverbot verlängert werden, haben die Klubs bereits vorsorglich beschlossen, auch die Runde 27 zu verschieben. Wird das Veranstaltungsverbot aufgehoben, kann die Runde 27 wie vorgesehen vor Publikum ausgetragen werden.

Diskutiert wurde auch die Option, die Spiele ohne Zuschauer durchzuführen. Die Klubs entschieden sich aus wirtschaftlichen Gründen und weil aktuell noch genügend Ausweichtermine vorhanden sind gegen diesen Schritt.

Die SFL verfolgt die Lage weiterhin aufmerksam und in enger Absprache mit den Klubs, den Partnern und den Behörden. Sollte sich an der Sachlage etwas ändern, wird die SFL über ihre Kommunikationskanäle weiter informieren.

Für den Fall, dass das Veranstaltungsverbot durch den Bundesrat verlängert werden und/oder umfangreichere Auflagen zum Tragen kommen sollten, werden sich die Liga und die Klubs der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League erneut beraten und über das weitere Vorgehen entscheiden.

News

23.07.2021 - Nach 63 Tagen Sommerpause trifft sich die Schweizer Fussball-Elite wieder auf dem Rasen zum Start der Saison 2021/22 in der neuen Credit Suisse Super League. Was ihr zu den Auftaktspielen wissen müsst, haben...

23.07.2021 - Wenn am Freitag der Anpfiff in die neue Spielzeit 2021/22 erfolgt, beginnt für die Swiss Football League eine neue Zeitrechnung. Mit der Credit Suisse (Super League) und dem Pizza-Kurier-Service dieci...

22.07.2021 - Aufgrund neuer Covid-19-Fälle und wegen den Wetterkapriolen der vergangenen Wochen finden am Auftaktwochenende zur Saison 2021/22 nur zwei Spiele in der dieci Challenge League statt. Am Freitag startet der...

21.07.2021 - Weil die Stadien in der vergangenen Saison aufgrund von Corona zum grössten Teil leer blieben, kamen die Fans der Challenge League dank der Unterstützung von TV-Partner blue in den Genuss von bis zu vier...

20.07.2021 - Am Wochenende des 23. bis 25. Juli beginnt die Saison 2021/22. Die Vorbereitungen der Swiss Football League hinter den Kulissen laufen auf Hochtouren. Auf und abseits des Spielfeldes gibt es wieder etliche...

16.07.2021 - In den vergangenen Wochen hat der Bundesrat erhebliche Öffnungsschritte für die Durchführung von Grossveranstaltungen beschlossen. Das Komitee der SFL hat vor diesem Hintergrund für die Meisterschaften der...

09.07.2021 - 2018 wechselte Silvan Widmer überraschend zurück in die Schweiz und heuerte beim FC Basel an. Nun ist es Zeit für eine neue Herausforderung. Nach Italien will sich der Nationalspieler nun auch in der...

06.07.2021 - Die zweithöchste Spielklasse im Schweizer Klubfussball heisst ab der Saison 2021/22 «dieci Challenge League». Das Gastrounternehmen mit dem grössten Schweizer Pizzakurier-Service wird für zwei Jahre...

05.07.2021 - Knapp zwei Wochen vor dem Start zur neuen Saison 2021/22 am Freitag, 23. Juli, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Jeder der 20 SFL-Klubs hat bereits ein oder mehrere Testspiele bestritten. Wie vielen...

24.06.2021 - Die Swiss Football League (SFL) präsentiert die Spielpläne für die gesamten 36 Runden der Saison 2021/22. Bereits festgelegt wurden auch die Anspielzeiten der Spieltage 1 bis 9 in der Credit Suisse Super...