Meilenstein im Bereich «Prävention und Sicherheit» - SFL kooperiert mit FHNW

Gemeinsam mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) erarbeitete die Swiss Football League (SFL) spezifische Fachseminare zum Thema «Prävention und Sicherheit bei Grossanlässen». Mit diesem Angebot möchte die SFL ihr Aus- und Weiterbildungsangebot klarer strukturieren und ausbauen.

In den Seminaren werden interdisziplinäres Wissen und Handlungsmöglichkeiten aus den verschiedenen Fachbereichen der Sicherheit und der Prävention vermittelt. Die erlangten Kompetenzen zielen darauf ab, für maximale Sicherheit zu sorgen, ohne dabei die Fankultur aufs Spiel zu setzen.

Das Angebot der Fachseminare verfolgt zwei Ziele: Zum einen soll das breite Wissen, das der Fussball im Bereich Sicherheit und Prävention entwickelt hat, gesichert werden. Zum anderen wird mit einer der führenden Fachhochschulen der Schweiz die Möglichkeit geschaffen, dass die Sicherheits- und Fanverantwortlichen künftig ihre meist langjährige Erfahrung mit einem schweizweit anerkannten Aus- und Weiterbildungsnachweis belegen können.

Um den Ausbildungsstandard in den Funktionen der Präventions- und Sicherheitsarbeit zu nivellieren hat die SFL daher folgendes beschlossen:

  • Neu angestellte Funktionsträger im Bereich Sicherheit und Prävention der Raiffeisen Super League müssen zur Ausübung ihrer Tätigkeit mindestens drei der von der SFL und FHNW ausgeschriebenen Fachseminare besuchen. Die Fachseminare sind innerhalb von zwei Jahren zu belegen

  • Funktionsträger im Bereich Sicherheit und Prävention der Brack.ch Challenge League oder mit bereits absolviertem Zertifikationslehrgang von Swiss Olympic müssen in Zukunft pro Jahr mindestens eines der von der SFL und FHNW ausgeschriebenen Fachseminare als Weiterbildung belegen

Die Fachseminare werden ständig weiterentwickelt und ergänzt. In Planung besteht für geeignete und interessierte Fan- und Sicherheitsverantwortliche das Angebot, die Fachseminare der FHNW mit einer entsprechenden Abschlussarbeit zu einem Certificate of Advanced Studies (CAS) zusammenführen zu lassen.

Mehr Informationen zu den Fachseminaren finden sich auf der Homepage der FHNW.

News

30.05.2020 - Das lange Warten hat ein Ende. Nach 96 Tagen Zwangspause wegen des Coronavirus ist endlich wieder Fussball angesagt. Anpfiff zum #restart mit den Begegnungen der 24. Runde ist am 19. Juni. Das weitere...

29.05.2020 - Der Ball rollt wieder in der SFL. Die 20 Klubs haben sich an einer ausserordentlichen Generalversammlung in Bern für eine Fortsetzung der wegen des Coronavirus unterbrochenen Saison 2019/20 ausgesprochen....

29.05.2020 - Wir haben die fussballfreie Zeit genutzt und unser Büro mal aufgeräumt. Dabei sind alte Panini-Alben zum Vorschein gekommen. Lust auf eine Runde «Wer bin ich»? Kleine Warnung: Unser Quiz-Master Adrian Knup...

27.05.2020 - Dank des Geldes und der guten Kontakte von Präsident Gilbert Facchinetti und des Fachwissens von Trainer Gilbert Gress mauserte sich Neuchâtel Xamax in den 1980er-Jahren zum Schweizer Spitzenklub. Die...

25.05.2020 - Der FC Chiasso kratzt an einer neuen Rekordmarke: Die Tessiner haben nach 23 Runden bereits 35 verschiedene Spieler in der Brack.ch Challenge League eingesetzt. Kein anderes Team hat ein so breites Kader....

22.05.2020 - Im ersten Teil (Schweizer Klubs unserer Nati-Stars) hat fast ein Drittel aller Quiz-Teilnehmer (28 Prozent) die Höchstzahl von 12 Punkten erreicht. Ein starker Wert. Wir ziehen nun die Schrauben ein bisschen...

19.05.2020 - Nicht GC, Servette, Lausanne oder Basel - der erste Schweizer Fussballmeister des neuen Jahrtausends hiess überraschend FC St.Gallen. Der 1879 gegründete und damit älteste noch bestehende Fussballklub der...

18.05.2020 - Als einziger Offensivspieler der Raiffeisen Super League hat Francesco Margiotta in allen 23 Spielen der aktuellen Saison seinen Wert für den FC Luzern unter Beweis stellen können. Dabei zeigte sich der...

15.05.2020 - In der zweiten Hälfte der Saison 2019/20 spielen aktuell 32 Schweizer Spieler regelmässig in einem Team der europäischen Big-5-Ligen in England, Deutschland, Spanien, Frankreich oder Italien. Viele von ihnen...

13.05.2020 - Der Bundesrat hat die finanziellen Eckpunkte für ein Stabilisierungspaket für Darlehen in der Höhe von 350 Millionen Franken für den Betrieb der Fussball- und Eishockeyligen festgelegt. Die SFL zeigt sich...