Harter Brocken für YB in CL-Quali - Sion reist ins Baltikum

Die Young Boys bekommen in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League einen harten Brocken vorgesetzt. Sie treffen zuerst auswärts auf Dynamo Kiew. Derweil bekommt es Sion in der Europa-League-Quali mit einem baltischen Klub zu tun.

Die Auslosung des so genannten «Ligawegs» in Nyon trug den Bernern wie im Vorjahr mit Schachtar Donezk den nach Papierform schwerstmöglichen Gegner aus der Ukraine ein. Dynamo Kiew, der Klub mit dem höchsten Koeffizienten der 5möglichen YB-Konkurrenten, beendete die letzte Saison hinter Schachtar im 2. Rang der Meisterschaft. Mit 15 Titeln ist Dynamo noch immer der erfolgreichste Verein des Landes.

Die Hinspiele finden am 25./26. Juli, die Rückspiele am 1./2. August statt.

» Schweizer Klubs in der Champions League

Auch Sion reist in den Osten
Der FC Sion hat in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation entweder in Lettland oder in Litauen anzutreten. Der Gegner am 27. Juli und 3. August ist der FK Liepaja oder Suduva. Der Walliser Cupfinalist spielt als Gesetzter zuerst auswärts.

Sollte Luzern das 0:2-Handicap gegen Osijek wettmachen, steht in der 3. Runde das attraktive Duell mit dem 23-fachen niederländischen Meister PSV Eindhoven auf dem Programm.

Vaduz, im Hinspiel 0:1-Verlierer gegen Odd Skien, würde in der nächsten Runde auf das frühere kroatische Schwergewicht Dinamo Zagreb treffen.

Die Spiele der 3. Qualifikationsrunde finden am 27. Juli und 3. August statt.

» Schweizer Klubs in der Europa League

News

18.06.2021 - Seit Gründung der National-Liga im Jahr 1933 haben 49 verschiedene Trainer ihren Namen in die Meisterliste eintragen können. In der kommenden Saison könnte es also zum Jubiläum kommen. Umfasst die Liste bald...

10.06.2021 - Welches sind die neuen Gesichter und die Abgänge in deinem Lieblingsklub? In der Transferübersicht findest du alle Wechsel in den Kadern der 10 Super-League- und Challenge-League-Klubs für die Saison...

09.06.2021 - Der Startschuss zur neuen Saison 2021/22 fällt am Freitag 23. Juli. Wie bereiten sich die 20 Klubs der Swiss Football League auf den Tag X vor? Wir haben die Übersicht.

07.06.2021 - Das Nachwuchsförderungssystem «Effizienzkriterien» schüttet auch in der 5. Saison Geldprämien an die eifrigsten Nachwuchsförderer innerhalb der SFL aus. 2020/21 wurden von 108 eingesetzten Schweizer...

04.06.2021 - Der FC St.Gallen 1879 und der FC Aarau sind die fairsten Teams der abgelaufenen Saison und haben sich den Sieg in der «Fair Play Trophy» 2020/21 geholt. Beide Teams dürfen sich über die Siegprämie von je...

03.06.2021 - Nicht weniger als 585 Spieler haben in der Saison 2020/21 in den 20 Klubs der Swiss Football League Einsätze erhalten. Es ist dies der zweithöchste Wert der letzten Jahre. Aufgefallen sind in dieser...

31.05.2021 - Mit dem letzten Spiel der Saison 2020/21, dem Barrage-Rückspiel zwischen Thun und Sion, endete das Engagement der Titelsponsoren Raiffeisen Schweiz und BRACK.CH bei der Swiss Football League. Die Liga...

30.05.2021 - Der FC Sion musste lange zittern, hat letztlich den Klassenerhalt aber doch geschafft. Trotz einer 2:3-Niederlage im Barrage-Rückspiel gegen den FC Thun können die Walliser die Planung für ihre 54. Saison in...

29.05.2021 - Die Auszeichnung «Target Twister» für den besten Torschützen der Raiffeisen Super League geht auch in diesem Jahr an Jean-Pierre Nsame. Der YB-Stürmer verteidigt seinen Titel aus dem Vorjahr mit 19...

27.05.2021 - Der beste Torschütze der Saison 2020/21 in der Brack.ch Challenge League heisst Rodrigo Pollero. Der Stürmer aus Uruguay schoss für den FC Schaffhausen 19 Tore und sicherte sich damit die begehrte Krone....