Gelbsperre - Kein Risiko für den Saisonauftakt 2020/21

  • Schiedsrichter Alain Bieris Verwarnungen in der letzten Runde werden für die Spieler keine Konsequenzen für die kommende Saison haben. (freshfocus)

Im Frühling 2017 hat der Verbandsrat des SFV entschieden, dass Sperren resultierend aus der Summe an Gelben Karten nicht mehr in die neue Saison übernommen werden. Kurz vor Saisonschluss ist das eine gute Neuigkeit für Spieler mit 3, 7 und 11 Gelben Karten. Ab dieser Saison werden die Verwarnungen auch für die Barrage gestrichen.

Bis zur Saison 2016/17 mussten Spieler, die sich mit einer Gelben Karte im letzten Saisonspiel eine Sperre einhandelten, diese in der ersten Runde der folgenden Spielzeit absitzen. Seit dem 22. April 2017 und dem Entscheid des Verbandsrates des SFV, diese Regelung abzuschaffen, ist dies nicht mehr der Fall. «Es ist nicht zufriedenstellend, wenn eine Mannschaft eine Meisterschaft mit einem reduzierten Kader beginnen muss und der Grund dafür Sperren aus der Vorsaison sind», begründet der Verbandsrat seinen Entscheid und ergänzt: «Zudem wird die alte Regelung dann unlogisch, wenn der betroffene Spieler in der Sommerpause den Klub wechselt.»

Cömert und Co. können aufatmen
Spieler wie Eray Cömert (Basel), YB-Captain Fabian Lustenberger oder FCSG-Keeper Lawrence Ati Zigi können aufatmen. Sie alle stehen kurz vor einer Gelb-Sperre. In der letzten Runde vom kommenden Montag müssen sie sich folglich, gleich wie ihre Kollegen aus der Brack.ch Challenge League (letzte Runde am Sonntag), aber nicht mehr vor einer zusätzlichen Verwarnung fürchten. Eine Gelb-Rote oder direkte Rote Karte hätte indes eine Sperre zu Beginn der neuen Saison zur Folge.

Anpassung der Rechtspflegeordnung des SFV
Aufatmen dürfen neu auch die Teilnehmer der Barrage-Partien. Anders als noch in der Vorsaison werden für diese Entscheidungsspiele die in der regulären Saison angehäuften Verwarnungen ebenfalls nicht mehr berücksichtigt (Art. 79, Abs. 2, Rechtspflegeordnung SFV). Diese Änderung wurde im vergangenen Herbst beschlossen.

News

05.08.2020 - Mit 32 Toren hat sich YB-Stürmer Jean-Pierre Nsame in überlegener Manier die Torschützenkrone der Saison 2019/20 in der Raiffeisen Super League gesichert. Doch damit nicht genug. Der Franzose mit...

03.08.2020 - Die zweitletzte Entscheidung in der Saison 2019/20 ist am letzten Spieltag der Raiffeisen Super League gefallen. Der FC Thun muss in die Barrage, wo er seinen Platz im Oberhaus gegen den FC Vaduz verteidigen...

03.08.2020 - Die Klubs der Brack.ch Challenge League haben zum Abschluss der Saison 2019/20, der coronabedingt längsten aller Zeiten, nochmal ein Ausrufezeichen gesetzt. Mit 27 Treffern sorgten sie in der 36 Runde für...

01.08.2020 - Im Frühling 2017 hat der Verbandsrat des SFV entschieden, dass Sperren resultierend aus der Summe an Gelben Karten nicht mehr in die neue Saison übernommen werden. Kurz vor Saisonschluss ist das eine gute...

31.07.2020 - Eine Runde vor Ende der Saison hat der BSC Young Boys das Meisterrennen für sich entschieden. Die Berner feiern damit den dritten Meistertitel in Serie und den insgesamt 14. der Klubgeschichte. SFL.CH hat...

31.07.2020 - Ein Spieler des FC Zürich zeigte leichte Symptome und wurde gemäss Schutzkonzept des Klubs unmittelbar von der Mannschaft getrennt und isoliert. Der Corona-Test fiel positiv aus. Die Kantonsärztin ordnete...

30.07.2020 - Der FC Lausanne-Sport hat sich in der 35. Runde vorzeitig den Meistertitel in der Brack.ch Challenge League gesichert. Damit steigen die Waadtländer nach zweijähriger Abstinenz wieder in die Raiffeisen Super...

30.07.2020 - Aufgrund der Corona-Krise hat die Swiss Football League den Datenplan für die Saison 2020/21 angepasst. Der Saisonstart erfolgt nun am Wochenende vom 11.-13. September 2020. Beendet wird die um fast zwei...

29.07.2020 - Die Swiss Football League (SFL) arbeitet mit Hochdruck an den Vorbereitungen für die neue Spielzeit 2020/21. Mit einem Schutzkonzept, das die Maskenpflicht sowie den Verzicht auf Gästefans und Stehplätze in...

27.07.2020 - Der Kampf um den Meistertitel in der Raiffeisen Super League und das Rennen um den Aufstieg aus der Brack.ch Challenge League sind so spannend wie schon lange nicht mehr. Die Schweizer Fussballfans können...