Gelbsperre - Kein Risiko für den Saisonauftakt 2020/21

  • Schiedsrichter Alain Bieris Verwarnungen in der letzten Runde werden für die Spieler keine Konsequenzen für die kommende Saison haben. (freshfocus)

Im Frühling 2017 hat der Verbandsrat des SFV entschieden, dass Sperren resultierend aus der Summe an Gelben Karten nicht mehr in die neue Saison übernommen werden. Kurz vor Saisonschluss ist das eine gute Neuigkeit für Spieler mit 3, 7 und 11 Gelben Karten. Ab dieser Saison werden die Verwarnungen auch für die Barrage gestrichen.

Bis zur Saison 2016/17 mussten Spieler, die sich mit einer Gelben Karte im letzten Saisonspiel eine Sperre einhandelten, diese in der ersten Runde der folgenden Spielzeit absitzen. Seit dem 22. April 2017 und dem Entscheid des Verbandsrates des SFV, diese Regelung abzuschaffen, ist dies nicht mehr der Fall. «Es ist nicht zufriedenstellend, wenn eine Mannschaft eine Meisterschaft mit einem reduzierten Kader beginnen muss und der Grund dafür Sperren aus der Vorsaison sind», begründet der Verbandsrat seinen Entscheid und ergänzt: «Zudem wird die alte Regelung dann unlogisch, wenn der betroffene Spieler in der Sommerpause den Klub wechselt.»

Cömert und Co. können aufatmen
Spieler wie Eray Cömert (Basel), YB-Captain Fabian Lustenberger oder FCSG-Keeper Lawrence Ati Zigi können aufatmen. Sie alle stehen kurz vor einer Gelb-Sperre. In der letzten Runde vom kommenden Montag müssen sie sich folglich, gleich wie ihre Kollegen aus der Brack.ch Challenge League (letzte Runde am Sonntag), aber nicht mehr vor einer zusätzlichen Verwarnung fürchten. Eine Gelb-Rote oder direkte Rote Karte hätte indes eine Sperre zu Beginn der neuen Saison zur Folge.

Anpassung der Rechtspflegeordnung des SFV
Aufatmen dürfen neu auch die Teilnehmer der Barrage-Partien. Anders als noch in der Vorsaison werden für diese Entscheidungsspiele die in der regulären Saison angehäuften Verwarnungen ebenfalls nicht mehr berücksichtigt (Art. 79, Abs. 2, Rechtspflegeordnung SFV). Diese Änderung wurde im vergangenen Herbst beschlossen.

News

01.12.2020 - Die schönsten Tore des vergangenen Wochenendes gehen auf das Konto von gelernten Linksfüssern. Doch sowohl Louis Schaub (Luzern), als auch Tunahan Cicek (Vaduz) oder Jordan Lefort von Leader YB trafen...

01.12.2020 - Die Gilde der SFL-Trainer mit der höchsten Trainerlizenz erhält Zuwachs. Vier aktuelle Trainer in der Swiss Football League durften Ende November 2020 im Haus des Fussballs ihre Diplome der höchsten...

01.12.2020 - Die Stadien bleiben weiterhin leer. Aber dank der Unterstützung des Titelsponsors BRACK.CH und dem Entgegenkommen des Rechteinhabers blue können die Fans die vier Spiele der Brack.ch Challenge League...

30.11.2020 - Ablösung im Tabellenkeller der Raiffeisen Super League: Dank einem spektakulären 4:1-Heimsieg gegen den FC Sion ist Vaduz die Rote Laterne los. Diese brennt nun beim Servette FC, der nach der 1:3-Heimpleite...

30.11.2020 - Schaffhausen bleibt nach dem 2:0 gegen Xamax das BCL-Team mit den meisten geschossenen Toren. Die Neuenburger mussten nicht nur zweimal den Ball aus dem eigenen Netz fischen, sondern auch Goalie Walthert....

27.11.2020 - Nach 66 Jahren verlässt der FC Lausanne-Sport die legendäre Pontaise und zieht in unmittelbarer Nähe ins neu erbaute Stade de la Tuilière ein. Entstanden ist im Norden der Stadt ein einzigartiges...

25.11.2020 - Am letzten Wochenende verewigte sich David von Ballmoos als 20. Torhüter seit 2013 in der Liste der Assistgeber der SFL. Sechs Goalies gelang das Kunststück gleich zwei Mal, darunter Jonas Omlin, der innert...

23.11.2020 - SFL.CH fasst die 9 Tore in den 3 Spielen der Brack.ch Challenge League vom Wochenende in 58 Sekunden zusammen. Erstaunlicher Fakt: der SC Kriens erzielte das einzige Tor aus dem Spiel heraus. 8 Tore fielen...

23.11.2020 - Als einziger Sieger - im Spitzenkampf gegen den FC Basel (2:1) - ist der BSC Young Boys der Gewinner der Runde und übernimmt die Tabellenspitze. Der FC Sion erzielt die ersten Saisontore im heimischen...

23.11.2020 - Die Saison 2019/20 stellte die SFL und ihre Klubs vor eine beispiellose Belastungsprobe. Gemeinsam wurden unter schwierigsten Voraussetzungen der Covid-19-Pandemie Lösungen gesucht und gefunden. Im...