Freis besonderes Jubiläum - Erstes richtiges Heimspiel für Vaduz

  • Alex Frei wird am Samstag sein 42. Spiel als Trainer des FC Wil bestreiten. Er bekommt es dabei mit einem Gegner zu tun, der unweigerlich gute Erinnerungen weckt. (freshfocus)

Alex Frei ist seit einem Jahr Trainer des FC Wil. Zum Jubiläum trifft er mit seiner Mannschaft auf den FC Thun. Auf jenen Klub, bei dem der Ex-Nationalstürmer einst seine Spielerkarriere lancierte. Auch für den FC Vaduz wartet in der 6. Runde der dieci Challenge League eine besondere Partie. Die Liechtensteiner dürfen endlich wieder im heimischen Rheinpark auflaufen.

Hier bieten wir euch eine kleine Übersicht über die interessantesten Fakten der kommenden Partien. Die kompletten Statistiken und Fakten, auch zu den anderen Spielen gibt es im Matchcenter. Folgt dazu dem Link unterhalb jedes Abschnitts.

FC Stade-Lausanne-Ouchy - FC Schaffhausen
Im Oktober 2020 erreichte diese Partie den Status eines Spitzenkampfes (3. gegen 2.). Die Waadtländer setzten sich am Fusse des Munot mit 3:1 durch, Schaffhausen vergab den Ausgleich (Penalty) zum 2:2 in der 81. Minute.

SLO hat 20 Tage ohne Wettkampf hinter sich, seit dem 21. August und der 2:5-Niederlage in Aarau. Die Waadtländer waren Ende August von mehreren positiven Covid-19-Fällen betroffen und der Grossteil des Teams wurde in Quarantäne gesteckt.

» Vorschau SLO-FCS


Yverdon Sport FC - FC Aarau (live auf blue Zoom)
Unter den 35 Teams, die bereits einmal Meister der NLB/Challenge League waren - der Titel wurde in den 77 Jahren seit 1944/45 Jahren aber nicht immer offiziell verliehen - befinden sich auch Aarau und Yverdon, beide bei ihrem letzten Aufstieg in die Super League, 2013 für die Aargauer, 2005 für die Waadtlände.

Der Flügelspieler des FC Aarau, Kevin Spadanuda, ist zwei Mal in der Infografik der dieci Challenge League zu finden: Leader der Torschützenliste (5 Tore) und der am meisten gefoulte Spieler (14x). Der kräftige Mittelfeldmann aus Kamerun, Christian Zock (Ex-Sion) ist spielberechtigt. Bringt er dem Afusteiger den ersten Sieg?

» Vorschau YS - AAR


FC Wil - FC Thun (im Livestream auf sfl.ch)
Was die beiden Teams noch immer verbindet, ist der Name Alex Frei. Der heutige Trainer des FC Wil verdiente sich seine Sporen zum Spitzenspieler mit 21 Jahren in der NLB, in Thun, ab (34 Spiele, 7 Tore). Er war von seinem Mentor Andy Egli aus Basel geholt worden. Am Dienstag war es genau ein Jahr seit seiner Ernennung zum Cheftrainer der St.Galler.

Die von Covid-19-Fällen betroffenen Thuner hatten 3 Wochen lang keine Spielpraxis mehr, nachdem ihr Spiel gegen SLO verschoben werden musste. Ihr Comeback kann im Livestream auf sfl.ch mitverfolgt werden. Leider ohne den Wiler Ismaili, der sich letzten Freitag in Kriens (0:2) einen mehrfachen Unterarmbruch zugezogen hat, dafür mit Nils Reichmuth, zuletzt ausgeliehen vom FCZ.

» Vorschau WIL-THU


FC Winterthur - Neuchâtel Xamax FCS
Nach 5 Spieltagen kommt es in Winterthur zum Spitzenkampf des 1. gegen den 2., beide Teams sind noch ungeschlagen. Im Idealfall könnte Xamax den Vorsprung an der Spitze bereits auf 5 Punkte ausbauen.

Im Kader von Xamax finden wir den jüngsten aller DCL-Akteure, Burak Alili (17), aber auch den Ältesten, Raphaël Nuzzolo (38). 20 Jahre, 7 Monate und 6 Tage trennen die beiden Teamkollegen.

» Vorschau WIN-XAM


FC Vaduz - SC Kriens
Der FC Vaduz bestreitet erst sein zweites Heimspiel - bei 4 Auswärtspartien - und das allererste im heimischen Rheinpark. Am 1. August gegen Xamax mussten die Liechtensteiner aufgrund von Renovationsarbeiten im eigenen Stadion in die wefox Arena nach Schaffhausen ausweichen.

Noch immer auf der Suche nach dem ersten Sieg, tüftelt Kriens-Trainer Davide Morandi mit bereits 22 eingesetzten Spielern auch noch an der richtigen Formel herum. Nur Wil hat in dieser Saison noch einen Spieler mehr eingesetzt. Die Luzerner erzielten 4 Tore, darunter 2 von «Mister 50%» Liridon Mulaj. Vaduz kann sich regelmässig auf den linken Fuss von Milan Gajic verlassen, der mit seinen 4 Vorlagen (in 5 Spielen) derzeit bester Passgeber der Liga ist.

» Vorschau VAD-SCK

News

17.09.2021 - Der Nachfolger von Murat Yakin auf der Trainerbank des FC Schaffhausen heisst Martin Andermatt. Der 59-Jährige übernimmt am Wochenende das Steuer des aktuellen Tabellen-Achten der dieci Challenge League.

16.09.2021 - Miroslav Stevanovic hat in der vergangenen 6. Runde der Credit Suisse Super League innert 11 Minuten und 42 Sekunden einen Assist-Hattrick realisiert. Reicht das für einen Rekord?

14.09.2021 - An den Titel des Rekordhalters in Sachen Challenge-League-Saisons ist sich der FC Winterthur schon länger gewöhnt. An die Leaderposition indes nicht. Letztmals grüssten die «Löwen» vor neun Jahren von der...

10.09.2021 - Lugano kann gegen den FC Basel auf ein Tessiner-Duo auf der Bank zählen: Mattia Croci-Torti kommt dabei zu seiner Premiere als Interims-Cheftrainer. Sion peilt gegen Lausanne seinen 8. Sieg in Serie gegen...

09.09.2021 - Alex Frei ist seit einem Jahr Trainer des FC Wil. Zum Jubiläum trifft er mit seiner Mannschaft auf den FC Thun. Auf jenen Klub, bei dem der Ex-Nationalstürmer einst seine Spielerkarriere lancierte. Auch für...

08.09.2021 - Auf die Frage nach dem Spieler des Monats August konnte es eigentlich nur eine Antwort geben: Arthur Cabral. Der Basel-Stürmer legte einen fulminanten Saisonstart hin und trifft am laufenden Band. Im...

07.09.2021 - Mit Fabian Frei und Michel Aebischer bildeten zwei Spieler aus der Credit Suisse Super League beim 0:0 im WM-Qualifikationsspiel der Schweiz gegen Italien das solide Mittelfeld. Zwei weitere Akteure aus der...

06.09.2021 - Ab der 6. Runde vom kommenden Wochenende können die Klubs der Swiss Football League zwei zusätzliche Spieler auf das Matchblatt setzen. Neu dürfen maximal 20 statt wie bisher 18 Spieler gemeldet werden....

03.09.2021 - Die FIFA hat einen Bericht zu internationalen Transfers im Männerfussball für den Zeitraum 2011–2020 veröffentlicht. Das Zeugnis für die Schweizer Klubs fällt sehr positiv aus.

02.09.2021 - Die Brüder Marco und Christian Schneuwly bestritten zusammen 820 Spiele in den beiden höchsten Meisterschaften. Damit stellen sie einen Rekord für die Ewigkeit auf. Ein Jahr nach Marco hat auch Christian...