FC Basel entlässt Trainer Raphael Wicky

  • Raphael Wicky. (freshfocus)

Der FC Basel trennt sich per sofort von Chefcoach Raphael Wicky. Interimistisch übernimmt U18-Trainer Alex Frei. Assistiert wird Frei von Marco Schällibaum, der 1999 bereits einmal interimistisch Basel-Coach war.

Die Basler reagieren damit auf den missglückten Saisonstart mit einer 1:2-Heimniederlage im Meisterschaftsauftakt gegen St. Gallen und einem 1:2 im Hinspiel der Champions-League-Qualifikation bei PAOK Saloniki. Eine Rolle spielten auch die schlechten Resultate in den Vorbereitungsspielen.

«Die Leistungen der ersten Mannschaft seit dem Trainings- und Saisonbeginn mit fünf Niederlagen in Serie entsprachen nicht den Erwartungen der sportlichen Leitung», schreibt der Verein in einer Medienmitteilung. Konsequenzen seien deshalb unumgänglich geworden.

Sportchef Marco Streller nahm aber auch das Team in die Pflicht: «Wir erwarten jetzt von der Mannschaft eine positive Reaktion und einen starken Siegeswillen, damit wir unsere Ziele für diese Saison erreichen.»

Raphael Wicky war auf die letzte Saison von der U21-Mannschaft des FCB zum Chefcoach befördert worden. Es war die erste Trainerstation des 41-jährigen Wallisers und ehemaligen Nationalspielers auf Profistufe. Während er mit seinem Team in der Champions League mit der Achtelfinal-Qualifikation überzeugen konnte, verpassten die Basler erstmals seit 2009 den Schweizer Meistertitel.

Interimistisch wird die Mannschaft zumindest am Samstag im Meisterschaftsspiel auswärts gegen Neuchâtel Xamax von U18-Trainer Alex Frei, einem ehemaligen Nationalmannschaftskollegen Wickys, geführt. Assistiert wird Frei von Marco Schällibaum, der 1999 bereits einmal interimistisch Basel-Coach war.

News

23.08.2019 - Die SFL plant die Zukunft und sucht Mitarbeiter in Nebentätigkeit für das «Data Team 2.0». Mit ihrer Hilfe soll die Statistikerfassung für die Spiele der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge...

21.08.2019 - Das SFL-Komitee hat sich erneut mit den Fragen nach der idealen Struktur und dem besten Modus für die Super League und die Challenge League auseinandergesetzt. An der GV am 22. November 2019 wird den Klubs...

20.08.2019 - Das erste Cup-Wochenende ist Geschichte und am nächsten Weekend geht es weiter mit der 5. Runde und mehr Fussball-Action in den Meisterschaften in der Raiffeisen Super League und Brack.ch Challenge League....

18.08.2019 - Nach Chiasso scheidet ein weiteres Team aus der Brack.ch Challenge League in der 1. Runde des Schweizer Cups aus. Schaffhausen lässt sich von Linth 04 aus der Gruppe 3 der 1. Liga mit 1:3 ausschalten. Die 10...

16.08.2019 - Die Meisterschaften der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League pausieren an diesem Wochenende und überlassen das Feld den 1/32-Finals im Helvetia Schweizer Cup. Die beiden Wettbewerbe der...

13.08.2019 - Der Video Assistant Referee (VAR) wurde in der Raiffeisen Super League erfolgreich eingeführt und ist seit vier Runden im Einsatz. Die SFL schaut im Magazin «VAR inside» in losen Abständen auf das Geschehen...

12.08.2019 - Ab in den Winkel... und zwar gleich zweimal! Das dachten sich Sofian Baloul (Chaisso) und Filip Stojilkovic (Wil) und schossen ihre Teams zum Sieg. Gaëtan Karlen wartete bis zum Schluss und sorgte für einen...

08.08.2019 - Mitten im Kampf um den Einzug in die Champions League lässt der FC Basel seinen besten Stürmer nach England ziehen. Albian Ajeti wechselt zu West Ham United in die Premier League.

05.08.2019 - St. Gallens Victor Ruiz zeigte in der Maladière allen, wie man eine Direktabnahme ausführt. Und Sions Ermir Lenjani gab gegen den FCZ seine Visitenkarte für das SFL Best Goal 2019 ab. Hier sind unsere «Meine...

05.08.2019 - Die Young Boys treffen in den Champions-League-Playoffs entweder auf heissblütige Serben oder kühle Dänen. Im Entscheidungsspiel um den Einzug in die Champions League wartet der Sieger des Duells Roter Stern...