FC Aarau ersetzt Trainer Rahmen durch Stephan Keller

  • Stephan Keller/FC Aarau. (freshfocus)

Der FC Aarau trennt sich «aufgrund der sportlichen Entwicklung in den vergangenen Monaten» per sofort von Cheftrainer Patrick Rahmen.

Der 51-jährige Basler wird durch Stephan Keller ersetzt, der in den letzten drei Jahren Assistenztrainer bei den Aargauern war. Keller war nach der Corona-Pause nicht mehr aufs Brügglifeld zurückgekehrt, weil er einen Posten als Cheftrainer anstrebte. Diesen erhielt der 41-jährige ehemalige Schweizer Internationale nun überraschend beim FC Aarau.

Keller führte er das FCA-Fanionteam bereits in der Saison 2017/18 während elf Spielen als Interimstrainer. Zuvor hatte er erste Erfahrungen als Cheftrainer im Nachwuchs von NAC Breda (Niederlande) gesammelt und war auch in der Jugendakademie des PSV Eindhoven angestellt. Er unterzeichnete einen Vertrag als neuer FCA-Cheftrainer bis zum 30. Juni 2023.

Patrick Rahmen stand seit zwei Jahren an der Aarauer Seitenlinie und hatte den Klub in der letzten Saison in letzter Minute bis in die Barrage geführt. DDen Aufstieg in die Raiffeisen Super League verpassten die Aarauer gegen Xamax nach einem 4:0-Auswärtssieg auf dramatische Art und Weise. Im vergangenen Sommer gab es Gerüchte um einen Wechsel zum FC Basel 1893.

Der FC Aarau belegt in der laufenden Meisterschaft der Brack.ch Challenge League nach 29 Runden den 8. Rang.

News

05.08.2020 - Mit 32 Toren hat sich YB-Stürmer Jean-Pierre Nsame in überlegener Manier die Torschützenkrone der Saison 2019/20 in der Raiffeisen Super League gesichert. Doch damit nicht genug. Der Franzose mit...

03.08.2020 - Die zweitletzte Entscheidung in der Saison 2019/20 ist am letzten Spieltag der Raiffeisen Super League gefallen. Der FC Thun muss in die Barrage, wo er seinen Platz im Oberhaus gegen den FC Vaduz verteidigen...

03.08.2020 - Die Klubs der Brack.ch Challenge League haben zum Abschluss der Saison 2019/20, der coronabedingt längsten aller Zeiten, nochmal ein Ausrufezeichen gesetzt. Mit 27 Treffern sorgten sie in der 36 Runde für...

01.08.2020 - Im Frühling 2017 hat der Verbandsrat des SFV entschieden, dass Sperren resultierend aus der Summe an Gelben Karten nicht mehr in die neue Saison übernommen werden. Kurz vor Saisonschluss ist das eine gute...

31.07.2020 - Eine Runde vor Ende der Saison hat der BSC Young Boys das Meisterrennen für sich entschieden. Die Berner feiern damit den dritten Meistertitel in Serie und den insgesamt 14. der Klubgeschichte. SFL.CH hat...

31.07.2020 - Ein Spieler des FC Zürich zeigte leichte Symptome und wurde gemäss Schutzkonzept des Klubs unmittelbar von der Mannschaft getrennt und isoliert. Der Corona-Test fiel positiv aus. Die Kantonsärztin ordnete...

30.07.2020 - Der FC Lausanne-Sport hat sich in der 35. Runde vorzeitig den Meistertitel in der Brack.ch Challenge League gesichert. Damit steigen die Waadtländer nach zweijähriger Abstinenz wieder in die Raiffeisen Super...

30.07.2020 - Aufgrund der Corona-Krise hat die Swiss Football League den Datenplan für die Saison 2020/21 angepasst. Der Saisonstart erfolgt nun am Wochenende vom 11.-13. September 2020. Beendet wird die um fast zwei...

29.07.2020 - Die Swiss Football League (SFL) arbeitet mit Hochdruck an den Vorbereitungen für die neue Spielzeit 2020/21. Mit einem Schutzkonzept, das die Maskenpflicht sowie den Verzicht auf Gästefans und Stehplätze in...

27.07.2020 - Der Kampf um den Meistertitel in der Raiffeisen Super League und das Rennen um den Aufstieg aus der Brack.ch Challenge League sind so spannend wie schon lange nicht mehr. Die Schweizer Fussballfans können...