Edon Zhegrova - Mit Stil und Aussenrist

Gelungene Flanken oder Tore mit dem Aussenrist stehen oft symbolisch für das überdurchschnittliche fussballerische Talent des Ausführenden. Der FC Basel hat gleich zwei Ballzauberer in den eigenen Reihen, die diese Technik beherrschen. Edon Zhegrova verzückte am vergangenen Sonntag den Basler Anhang mit einem Flanken-Schmankerl.

Edon Zhegrova ist zwar noch ein wenig zu unbeständig, aber sein Talent ist unbestritten. Seine feine Flanke mit dem linken Aussenrist im Spiel vom vergangenen Sonntag gegen den FC Luzern (3:1) als Vorlage zum 1:0 durch Arthur Cabral ist ein perfektes Beispiel dafür. Dass der 22-jährige kosovarische Nationalspieler eine Bereicherung für die Credit Suisse Super League ist, zeigt auch die Statistik: Mit 6 Assists in 7 Einsätzen belegt die Nummer 99 des FC Basel aktuell Platz 2 in der Rangliste der Torvorbereiter. Zudem gelangen ihm auch noch 2 Tore.

Aber kommen wir zurück zum Aussenrist-Pass. Zu Beginn der Saison zeigte Zhegrovas Basler Teamkollege Sebastiano Esposito, dass er diese Technik ebenfalls beherrscht. Der 19-jährige Italiener erzielte am 1. August beim 6:1-Sieg gegen den FC Sion den Treffer zum 4:0 mit einem herrlichen Aussenrist-Treffer, allerdings mit dem rechten Fuss. Elf Tage später zauberte Esposito in der Conference League beim 4:0 gegen die Ungarn aus Ujpest (siehe Zusammenfassung SRF) und bediente Torschütze Darian Males mit einer feinen Aussenristflanke.

Die Basler Fans dürfen sich schon bald wieder auf gemeinsame Auftritte des Spektakel-Duos freuen. Erst muss Esposito aber seine muskulären Probleme auskurieren.

News

19.01.2022 - Am 27. Januar 2022 küren der Schweizer Fussballverband und die Swiss Football League erstmals seit 2014 wieder gemeinsam die besten Akteure im Schweizer Fussball. Hier sind die Nominierten für den Titel des...

13.01.2022 - Am 27. Januar 2022 küren der Schweizer Fussballverband und die Swiss Football League erstmals seit 2014 wieder gemeinsam die besten Akteure im Schweizer Fussball. Hier sind die Nominierten für den Titel des...

12.01.2022 - Die Swiss Football League startet am 28., 29. und 30. Januar in die 2. Phase der Saison 2021/22. Wie bereiten sich die Klubs vor? Wir haben das Programm in der Übersicht.

07.01.2022 - Am 27. Januar 2022 küren der Schweizer Fussballverband und die Swiss Football League erstmals seit 2014 wieder gemeinsam die besten Akteure im Schweizer Fussball. Hier sind die Nominierten für den Titel des...

05.01.2022 - Welches sind die neuen Gesichter und die Abgänge in deinem Lieblingsklub? In der Transferübersicht findest du alle Wechsel in den Kadern der 10 Credit Suisse Super-League- und dieci Challenge-League-Klubs...

03.01.2022 - Am 27. Januar 2022 küren der Schweizer Fussballverband und die Swiss Football League erstmals seit 2014 wieder gemeinsam die besten Akteure im Schweizer Fussball. Hier sind die Nominierten für den Titel des...

24.12.2021 - Die Swiss Football League wünscht allen Fussballfreunden wunderbare und erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022!

23.12.2021 - Die Verantwortlichen des FC Vaduz haben den Nachfolger von Mario Frick gefunden: Ab dem 5. Januar wird der Tabellenführer der dieci Challenge League von Alessandro Mangiarratti trainiert. Der 43-jährige...

22.12.2021 - Der FC Zürich verabschiedet sich als Wintermeister in die Halbzeitpause. Die Verfolger werden die Zeit nutzen, um sich für den Angriff auf den Leader zu rüsten. Ihr könnt die Zeit nutzen, einige Statistiken...

21.12.2021 - Mario Frick verlässt den Tabellenführer der dieci Challenge League FC Vaduz und wechselt zum Tabellenletzten der Credit Suisse Super League. «Der FC Luzern ist eine grosse Herausforderung, aber ich bin...