Die SFL-Transferbilanz Sommer 2016/17

  • Berücksichtigt sind alle Zuzüge der SFL-Klubs bis zur Schliessung des internationalen Transferfensters am 31. August. Das nationale Transferfenster ist noch bis zum 30. September geöffnet. (SFL)

Das internationale Transferfenster ist seit vergangenem Mittwoch geschlossen. Die Klubs der Swiss Football League können noch bis zum 30. September 2016 nationale Wechsel abwickeln. SFL.CH präsentiert eine erste Bilanz der Zuzüge.

Die Swiss Football League verzeichnete in der Sommer-Periode bisher 227 Neuzugänge bei den 20 Klubs. Das sind 22 mehr als im Vorjahr. Spitzenreiter über die ganze Liga gesehen ist der FC Chiasso mit 22 Neuzugängen. In der Raiffeisen Super League war der FC Lugano mit bisher 15 neuen Spielern am aktivsten.

Schweizer Qualität ist gefragt
Von den 227 Zuzügen in der gesamten SFL entfallen 159 auf den einheimischen Markt (68 Auslandtransfers). Das entspricht einem CH-Anteil von 70 Prozent. Im Vorjahr lag die Quote noch bei 64,8 Prozent (133 CH/72 Inter.)

«Swissness» wird traditionell beim FC Thun gross geschrieben. Die Berner Oberländer verzeichneten bis dato mit 10 Spielern am meisten Zugänge aus dem Schweizer Markt. Zugleich verpflichteten sie nur einen Spieler aus dem Ausland. In der BCL liefern sich der FC Chiasso (17), der FC Le Mont und der FC Winterthur (je 15) ein Kopf an Kopf-Rennen. Das Transferfenster für nationale Wechsel ist noch bis zum 30. September geöffnet.

Basel und Lausanne mit meisten Transfers aus dem Ausland
Die meisten Spieler aus dem Ausland verpflichteten Schweizer Serienmeister FC Basel und Aufsteiger FC Lausanne-Sport mit je 7 Akteuren. Sie lösten damit den FC Lugano ab, der im vergangenen Sommer 11 Spieler aus dem Ausland akquirierte. In der BCL bediente sich Wil mit 6 Transfers am häufigsten im internationalen Markt, ein Rückgang um 40 Prozent im Vergleich zu den 10 im Vorjahr.

Die bekanntesten Namen holten der FC Basel (Seydou Doumbia), der FC Luzern (Ricardo Costa), der FC Sion (Arthur Boka) und der FC St. Gallen (Karim Haggui) in die heimische Liga. Für prominente Schweizer Rückkehrer waren die Luzerner (Francisco Rodriguez) und die St. Galler (Albian Ajeti) zuständig.

» Transferübersicht Raiffeisen Super League
» Transferübersicht Brack.ch Challenge League

News

27.01.2020 - Mit 7 Toren ist der Start in die 2. Phase der Brack.ch Challenge League kein offensives Feuerwerk. Aber ein Blick auf die Treffer des Spieltags lohnt sich. In den 54 Sekunden zur 19. Runde steht Markus...

27.01.2020 - Der Start in die 2. Hälfte der Raiffeisen Super League liefert viele spannende Geschichten. Darunter die erste Doublette von Victor Ruiz für den FCSG oder das Comeback des genialen YB-Duos Sulejmani/Hoarau,...

26.01.2020 - Der Start in die Rückrunde konnte einem nicht schnell genug gehen: Servette-Stürmer Koro Kone sorgte mit seinem 1:0 nach nur 12 Sekunden gegen Neuchâtel Xamax FCS für den viertschnellsten Treffer in der...

23.01.2020 - Johan Djourou hat am Donnerstagmorgen offiziell beim FC Sion unterschrieben und wird bis zum Ende der laufenden Saison beim Verein bleiben. Der 33-jährige Innenverteidiger und der Walliser Klub haben sich in...

21.01.2020 - Sieben Kategorien, die Besten der Besten! Die 7. Ausgabe der SFL Award Night versammelte die Schweizer Liga-Stars am 20. Januar erstmals im Kursaal in Bern. Wir blicken zurück auf einen tollen Abend mit...

21.01.2020 - Wer schlenderte über den Green Carpet? Die besten Bilder zum Stelldichein der Stars an der 7. SFL Award Night im Kursaal in Bern gibt es in unserer Galerie. Viel Spass beim herumstöbern!

21.01.2020 - Das Rekursgericht der SFL hat den Rekurs des FC Basel gegen die vier Spiele umfassende Sperre von Valentin Stocker teilweise gutgeheissen und die Suspension von 4 auf 3 Partien reduziert. Damit ist der...

20.01.2020 - YB-Topskorer Jean-Pierre Nsame und Lausannes Stürmer-Juwel Andi Zeqiri sind im Kursaal in Bern zu den besten Spielern des Jahres 2019 in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League gewählt...

20.01.2020 - Die Vertreter der 20 Klubs der Swiss Football League (SFL) diskutierten heute in Bern über die künftige Struktur und den Modus für die Super League. Die Mehrheit der Klubvertreter sprach sich für eine...

19.01.2020 - Der Grossteil der 20 SFL-Klubs beginnt Anfang Januar 2020 wieder mit der Vorbereitung für die 2. Meisterschaftshälfte. Wer reist wohin ins Trainingslager und testet gegen wen? Der SFL.CH-Klub-Reiseführer...