Chiasso trennt sich von Trainer Scienza

  • Giuseppe Scienza war erst zu Beginn der Saison zum FC Chiasso gestossen und muss den Trainersessel bereits wieder räumen. (freshfocus)

Das aktuelle BCL-Schlusslicht FC Chiasso zieht die Reissleine und trennt sich per sofort von Trainer Giuseppe Scienza. Der 50-jährige Italiener hatte die Grenzstädter zu Beginn der Saison übernommen. Nun wird er durch Landsmann Baldo Raineri (54) ersetzt.

Der FC Chiasso musste zuletzt klare Niederlagen in Serie einstecken. Gegen Schaffhausen verloren die Tessiner mit 0:5, am Ostermontag gegen Xamax mit 0:3. Die Verantwortlichen wollen nun ein Zeichen setzen und trennen sich per sofort von Trainer Giuseppe Scienza, der erst am 24. Juni 2016 als neuer Coach installiert wurde. Der Nachfolger steht bereits fest. Neu soll Baldo Raineri die Chiassesi vor dem Abstieg in die Promotion League retten. Der 54-jährige Italiener arbeitete in der Vergangenheit unter anderem bei der AC Bellinzona (Co-Trainer 2003/04) in der Challenge League sowie bei FC Mendrisio und GC Biaschesi in der 1. Liga.

Kapitales Spiel gegen Wil
Raineri, der zuletzt den albanischen Erstdivisionär Vllanzia betreute, wird am kommenden Sonntag gegen den FC Wil sein Debüt auf der Chiasso-Trainerbank geben. Auf die St. Galler, denen aufgrund von Verstössen gegen das Lizenzreglement ein Punktabzug droht, haben die Tessiner als neues Schlusslicht der Liga 2 Punkte Rückstand.

37 Spieler in 28 Meisterschaftsspielen
Unter der Ägide von Giuseppe Scienza brachte es der FC Chiasso in 28 Meisterschaftsspielen auf 6 Siege, 8 Unentschieden und 14 Niederlagen in der Brack.ch Challenge League. Nach Punkten letzter ist Chiasso gemessen an den eingesetzten Spielern aber Ligaspitze. 37 verschiedene Akteure streiften sich in dieser Saison bereits das Chiasso-Trikot in einer BCL-Partie über.

8. Trainerwechsel in der BCL
Nach dem FC Wil (3 Rochaden), dem FC Wohlen, dem FC Schaffhausen, Servette FC und dem FC Winterthur sorgt der FC Chiasso für den 8. Trainerwechsel in der BCL-Saison 2016/17. Dienstältester Trainer in der zweihöchsten Spielklasse ist Marco Schällibaum mit 546 Diensttagen als Aarau-Trainer. Nur wenige Stunden dahinter folgt Michel Decastel von Neuchâtel Xamax FCS (545 Tage).

News

18.08.2019 - Nach Chiasso scheidet ein weiteres Team aus der Brack.ch Challenge League in der 1. Runde des Schweizer Cups aus. Schaffhausen lässt sich von Linth 04 aus der Gruppe 3 der 1. Liga mit 1:3 ausschalten. Die 10...

16.08.2019 - Die Meisterschaften der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League pausieren an diesem Wochenende und überlassen das Feld den 1/32-Finals im Helvetia Schweizer Cup. Die beiden Wettbewerbe der...

13.08.2019 - Der Video Assistant Referee (VAR) wurde in der Raiffeisen Super League erfolgreich eingeführt und ist seit vier Runden im Einsatz. Die SFL schaut im Magazin «VAR inside» in losen Abständen auf das Geschehen...

12.08.2019 - Ab in den Winkel... und zwar gleich zweimal! Das dachten sich Sofian Baloul (Chaisso) und Filip Stojilkovic (Wil) und schossen ihre Teams zum Sieg. Gaëtan Karlen wartete bis zum Schluss und sorgte für einen...

08.08.2019 - Mitten im Kampf um den Einzug in die Champions League lässt der FC Basel seinen besten Stürmer nach England ziehen. Albian Ajeti wechselt zu West Ham United in die Premier League.

05.08.2019 - St. Gallens Victor Ruiz zeigte in der Maladière allen, wie man eine Direktabnahme ausführt. Und Sions Ermir Lenjani gab gegen den FCZ seine Visitenkarte für das SFL Best Goal 2019 ab. Hier sind unsere «Meine...

05.08.2019 - Die Young Boys treffen in den Champions-League-Playoffs entweder auf heissblütige Serben oder kühle Dänen. Im Entscheidungsspiel um den Einzug in die Champions League wartet der Sieger des Duells Roter Stern...

03.08.2019 - Der FC Thun war in der vergangenen Saison erneut die fairste Mannschaft der Raiffeisen Super League. Nun ist dies auch amtlich: Aus den Händen von SFL-CEO Claudius Schäfer erhielten die Berner Oberländer vor...

31.07.2019 - In Wales messen sich derzeit 64 Nationen beim Homeless World Cup 2019. Mittendrin ist auch die SFL, die die Schweizer Nationalmannschaft unterstützt. Der CSR-Verantwortliche der Liga, Thomas Gander, liefert...

31.07.2019 - Der FC Aarau macht mit zwei schönen Toren den Deckel drauf beim 4:1-Sieg gegen den SC Kriens. Und in Wil brachte ein Mann die GC-Spieler an den Rand der Verzweiflung. Hier sind unsere «Meine 3»-Highlights...