Behrami, Fachhinetti und ein Schwede zu Sion

Der FC Sion hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und mit Valon Behrami, Mickaël Facchinetti und dem Schweden Mattias Andersson gleich ein Trio an einem Tag engagiert.

Mit Valon Behrami lotste Sion-Präsident Christian Constantin einen weiteren Spieler mit klingendem Namen für vorerst zwei Jahre ins Wallis. 83 Länderspiele für die Schweiz, vier WM-Teilnahmen, über 200 Einsätze in der Serie A, über 100 Spiele in der Premier League, Erfahrung in der Champions League und in der Bundesliga, das ist das beeindruckende Palmarès des 34-jährigen Tessiners, der beim FC Sion eine Führungsrolle einnehmen soll - auf und vor allem auch neben dem Platz. Mittelfeldspieler Behrami soll ein einflussreicher und charismatischer verlängerter Arm von Trainer Stéphane Henchoz sein, etwas, das im Wallis in den letzten Jahren stets gefehlt hat, weshalb das talentierte Sittener Team Saison für Saison unter den Erwartungen geblieben war.

» Transfers Raiffeisen Super League

Macht der Körper weiter mit?
Ein Fragezeichen steht allerdings hinter seiner physischen Verfassung. Bei Udinese kam Behrami in der vergangenen Saison in den letzten Spielen nicht mehr zum Einsatz, nachdem er sich Anfang April bei einem Einsatz gegen Milan das Wadenbein gebrochen hatte. Schon zuvor hatte er sich immer wieder Pausen nehmen müssen.

Verstärkung für die Defensive
Neben Behrami wechseln mit Mickaël Facchinetti und dem Schwede Mattias Andersson zwei Verteidiger zum FC Sion.

Für Linksverteidiger Facchinetti ist es eine Rückkehr in die Schweiz, nachdem er im letzten halben Jahr bei APOEL Nikosia unter Vertrag stand und mit dem Klub zypriotischer Meister wurde. Der 28-jährige Neuenburger bestritt in seiner Karriere schon 203 Super-League-Spiele für St. Gallen, Lausanne, Xamax und Thun. Facchinetti unterschrieb mit den Wallisern einen über zwei Jahre gültigen Vertrag.

Andersson ist Innenverteidiger und stösst von Juventus Turin zu Sion. Der 21-jährige frühere Junioren-Internationale wechselte vor drei Jahren von Malmö in die Nachwuchsabteilung des italienischen Rekordmeisters. Bei Juventus kam er aber nie zu einem Pflichtspieleinsatz mit der 1. Mannschaft. In der letzten Saison bestritt Andersson mit der U23 von Juventus 21 Spiele in der Serie C.

News

20.07.2019 - Der Video Operation Room in Volketswil hat am Freitag den Betrieb aufgenommen. Wir gewähren euch einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und zeigen euch, wo und wie die Video Assistant Referees ihren...

19.07.2019 - Zum Start in die Saison 2019/20 kommt am Freitag in der Raiffeisen Super League erstmals der Video Assistant Referee (VAR) zum Einsatz. Das International Football Association Board hat die grundsätzliche...

19.07.2019 - Am 19./20./21. Juli starten die neue Saison 2019/20. SFL.CH stellt wie immer alle 20 Teams vor und bietet Hintergründe zu einer besonderen Teamlegende. Zudem gibt es dank dem «ZWÖLF»-Team wieder interessante...

18.07.2019 - Am 19./20./21. Juli starten die neue Saison 2019/20. SFL.CH stellt wie immer alle 20 Teams vor und bietet Hintergründe zu einer besonderen Teamlegende. Zudem gibt es dank dem «ZWÖLF»-Team wieder interessante...

17.07.2019 - Der ehemalige deutsche Top-Schiedsrichter Hellmut Krug hat die Schweizer Refs in den vergangenen Monaten in Sachen Video Assistant Referee fit gemacht. Im Video erklärt der Projektleiter...

17.07.2019 - Am 19./20./21. Juli starten die neue Saison 2019/20. SFL.CH stellt wie immer alle 20 Teams vor und bietet Hintergründe zu einer besonderen Teamlegende. Zudem gibt es dank dem «ZWÖLF»-Team wieder interessante...

16.07.2019 - Der Video Assistant Referee steht in der Raiffeisen Super League kurz vor der Einführung. Wie läuft so ein Video-Entscheid eigentlich ab? Wir haben hierzu für euch ein übersichtliches Ablauf-Schema erstellt....

16.07.2019 - Am 19./20./21. Juli starten die neue Saison 2019/20. SFL.CH stellt wie immer alle 20 Teams vor und bietet Hintergründe zu einer besonderen Teamlegende. Zudem gibt es dank dem «ZWÖLF»-Team wieder interessante...

15.07.2019 - Am 19. Juli 2019 soll im Schweizer Profifussball eine neue Zeitrechnung beginnen: Die Raiffeisen Super League beabsichtigt, mit dem Video Assistant Referee (VAR) in die Saison 2019/20 zu starten. SFL.CH...

15.07.2019 - Am 19./20./21. Juli starten die neue Saison 2019/20. SFL.CH stellt wie immer alle 20 Teams vor und bietet Hintergründe zu einer besonderen Teamlegende. Zudem gibt es dank dem «ZWÖLF»-Team wieder interessante...