Basel lässt Ajeti zu West Ham ziehen

  • Albian Ajeti. (freshfocus)

Mitten im Kampf um den Einzug in die Champions League lässt der FC Basel seinen besten Stürmer nach England ziehen. Albian Ajeti wechselt zu West Ham United in die Premier League.

Der 22-jährige Schweizer Internationale unterschrieb bei den vom Chilenen Manuel Pellegrini gecoachten Londonern einen Vertrag über vier Jahre mit Option auf weitere zwei Saisons.

Für Albian Ajeti ist es der zweite Anlauf im Ausland. Nachdem der Basler beim FCB die Juniorenstufen durchlaufen und im Fanionteam debütiert hatte, wechselte er Anfang 2016 vor seinem 19. Geburtstag zum FC Augsburg in die Bundesliga. Nach einjähriger Leihe zum FC St. Gallen kehrte er 2017 zum FCB zurück und avancierte zum Leistungsträger. In 96 Pflichtspielen erzielte er 43 Tore und bereitete er 21 Treffer vor. In der letzten Saison war er mit 32 Skorerpunkten in 43 Spielen der Basler Topskorer.

Ajetis Abgang hatte sich in den letzten Wochen abgezeichnet, weil der Klub auf Transfererlöse angewiesen ist. Seine neuen Konkurrenten im Mittelsturm bei West Ham sind der für 40 Millionen Euro von Frankfurt gekommene Sébastien Haller und Mexikos Rekordtorschütze Chicharito.

» Transfers Raiffeisen Super League

News

16.10.2019 - Der Video Assistant Referee (VAR) wurde in der Raiffeisen Super League erfolgreich eingeführt und ist seit neun Runden im Einsatz. Die SFL schaut im Magazin «VAR inside» in losen Abständen auf das Geschehen...

11.10.2019 - Ab der Saison 2020/21 spielen alle 20 Klubs der Swiss Football League mit dem offiziellen Matchball von Molten. Der Vertrag mit dem japanischen Ballhersteller läuft über drei Saisons. Der neue Ball...

08.10.2019 - Darian Males ist seit diesem Wochenende der jüngste Torschütze der Saison in der Raiffeisen Super League. Mit 18 Jahren ist der Stürmer des FC Luzern um 9 Tage jünger als sein Vorgänger Simon Sohm vom FC...

07.10.2019 - Varol Tasars «Goldfüsschen», Igor Tadics Vorbereiter-Qualitäten und ein Beinahe-Tor-des-Jahres von Nicolas Moumi Ngamaleu sind die Hauptdarsteller der Meine-3-Highlights der 10. Runde. Vorhang auf!

06.10.2019 - Auch in diesem Jahr profitieren der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die Swiss Football League (SFL) von Schweizer Lotteriegeldern. Die Übergabe des symbolischen Checks in der Höhe von 4'749'205...

03.10.2019 - Nach nur gut zwei Monaten läuft die Zeit von Valon Behrami beim FC Sion ab. Der Vertrag wird per sofort in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst.

03.10.2019 - Es ist wieder soweit: Ab sofort können Fans der FIFA-Videospiel-Serie dank dem neusten Ableger FIFA 20 mit ihren Lieblingsklubs auf virtuelle Torejagd gehen. Mit dabei sind auch wieder alle Klubs der...

02.10.2019 - Michaël Perrier - getreu seinem Image des unermüdlichen Arbeiters - hätte es nie gewagt, so etwas ins Auge zu fassen. Und doch ist es eingetreten: Zwei Tore im gleichen Spiel hat der Walliser geschossen....

01.10.2019 - Sieben Klubs aus der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League haben vom Recht gebrauch gemacht, bis zum 30. September bereits eingesetzte Spieler von der Kontingentsliste zu streichen....

30.09.2019 - Zwei wunderschöne Weitschüsse mit links und mit Potenzial zum Tor des Jahres sowie ein Torhüter mit Köpfchen: Das sind die Zutaten für das Meine-3-Menü der 9. Runde. Viel Spass beim Anschauen!