Aarau braucht einen Punkt für direkten Aufstieg

  • Holen Olivier Jäckle (r.) und der FC Aarau am Samstag gegen Matteo Di Giusto und den FC Vaduz einen Punkt, kehren sie definitiv in die Super League zurück. (freshfocus)

Der FC Aarau braucht am Samstag gegen den FC Vaduz im letzten Saisonspiel nur einen Punkt, um den direkten Aufstieg in die Credit Suisse Super League klarzumachen. Olivier Jäckle und Marco Thaler warten seit sieben Jahren darauf. Doch die Verfolger Winterthur und Schaffhausen liegen weiterhin auf der Lauer.

Aarau hat 5 Siege in Folge eingefahren, zuvor konnte nur 1 von 6 Spielen gewonnen werden (5 Niederlagen). Holt der FCA mindestens einen Punkt, steht er als direkter Aufsteiger in die Super League fest. Letztmals spielten die Aargauer 2015 im Oberhaus, Olivier Jäckle und Marco Thaler waren damals auch schon dabei.

Am 28. Februar gewann Aarau 0:2 in Vaduz und beendete damit eine Serie von 7 erfolglosen Reisen ins Fürstentum, mit 1 Unentschieden, 6 Niederlagen. Aarau hatte sogar eine Erfolgsserie von 10 ungeschlagenen Partien (8 Siege, 2 Unentschieden), aber verlor die folgenden 3 Spiele!

Die Aargauer und die Liechtensteiner teilen sich einen besonderen «Rekord», jener der kürzesten Dauer eines Fussballspiels: Am 3. August 2014 dauerte ihr Duell 2-einhalb Minuten, dann unterbrach Schiedsrichter Sandro Schärer die Partie im Brügglifeld, das zu einem Wasserball-Spiel verkommen war. 3 Tage später trennte man sich 1:1. Die beiden damaligen Captains, Sandro Burki und Franz Burgmeier, sind heute Sportdirektoren ihres Klubs.

» Alle Vorschauen auf die aktuelle Runde der DCL

News

22.06.2022 - Die Swiss Football League verabschiedet die Saison 2021/22 auf die schönste Art und Weise: sie enthüllt das «SFL Best Team». Der Meister aus Zürich ist gut vertreten - ebenso wie der Barrage-Sieger aus...

17.06.2022 - Mit dem Klassiker zwischen dem BSC Young Boys und dem FC Zürich startet die Credit Suisse Super League am 16. Juli 2022 in die neue Saison. Bereits am Tag davor finden drei Partien der dieci Challenge League...

16.06.2022 - Mauro Lustrinelli (46), erfolgreicher Trainer der Schweizer U21-Nationalmannschaft, wird Trainer des FC Thun. Der Tessiner unterschreibt einen 3-Jahres-Vertrag bei den Berner Oberländern. Hier schrieb er ein...

13.06.2022 - Yverdon Sport hat den Nachfolger von Uli Forte, der zu Arminia Bielefeld in die 2. Bundesliga wechselte, gefunden: Marco Schällibaum. Der erfahrene Trainer wird am Mittwoch seinem neuen Team vorgestellt. Der...

10.06.2022 - Welches sind die neuen Gesichter und die Abgänge in deinem Lieblingsklub? In der Transferübersicht findest du alle Wechsel in den Kadern der Klubs der Credit Suisse Super League und der dieci Challenge...

09.06.2022 - In der Saison 2021/22 debütierten insgesamt 66 Spieler auf dem Fussballrasen in der SFL. Davon waren 28 Fussballer in der Credit Suisse Super League engagiert und 38 in der dieci Challenge League.

08.06.2022 - Der Schweizer Meister hat den Nachfolger von André Breitenreiter gefunden. Der FC Zürich setzt erneut auf einen deutschen Trainer: Der ehemalige Trainer von Sturm Graz und der österreichischen...

08.06.2022 - Das als «Effizienzkriterien» bekannte Ausbildungskonzept der Swiss Football League blickt auf die sechste Saison zurück. 120 Schweizer Spieler im Alter von 21 Jahren oder jünger sammelten nicht weniger als...

04.06.2022 - In der Saison 2021/22 haben die 20 Klubs der Swiss Football League insgesamt 614 Spieler eingesetzt. Das ist der zweithöchste Wert in den letzten Jahren. In der Credit Suisse Super League hat nur der Meister...

03.06.2022 - Die Saison 2022/23 startet am Wochenende des 15., 16. und 17. Juli. Wie bereiten sich die 20 Klubs der Swiss Football League auf die neue Meisterschaft vor? Wir haben das Vorbereitungsprogramm in der...