Zurück

21.10.2022

Verfahren gegen Bo Henriksen eröffnet

 

 

 

 

 

 

 

Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League eröffnet ein Verfahren gegen Bo Henriksen, um weitere Klarstellungen nach seinem Platzverweis vom Donnerstag gegen den FC Basel (0:0) wegen Verlassens seiner technischen Zone und seinem Verhalten gegenüber dem 4. Offiziellen zu erhalten. Die erste Sperre erfolgt automatisch, der dänische Trainer wird damit am Sonntag im Limmat-Derby gegen GC nicht auf der Trainerbank Platz nehmen können. Bis zur Veröffentlichung eines allfälligen Urteils werden keine weiteren Informationen bekanntgegeben.

 

 

 

 

 

 

Weitere News

08.02.2023

Geschätzter Trainer mit grosser Persönlichkeit: RIP «Ciro»

07.02.2023

Der FC Basel und Alex Frei beenden ihre Zusammenarbeit

06.02.2023

Sperre der Heimkurve in Sion gegen den FC St. Gallen