Zurück

21.09.2022

Seko 4 Spiele und Njie 3 Spiele gesperrt

 

 

 

 

 

 

 

Ayumu Seko (GC) und Allen Njie (Aarau), die am vergangenen Wochenende im Schweizer Cup des Feldes verwiesen wurden, müssen in den nächsten Spielen pausieren. Der Zürcher Verteidiger erhält eine Sperre von 3 Spielen für eine grobe Tätlichkeit und der Aargauer Mittelfeldspieler eine Sperre von 2 Spielen für eine leichte Tätlichkeit. Da beide Spieler bereits vorab für das nächste Spiel gesperrt waren, muss Seko nun 4 Spiele in der Credit Suisse Super League und Njie 3 Spiele in der dieci Challenge League pausieren.

 

 

 

 

 

 

Weitere News

03.02.2023

Neue Chance für den FC Winterthur - bald sind es 10 Jahre

02.02.2023

Žan Celar in «Player Insights»

02.02.2023

Gibt es an diesem Wochenende eine Premiere für Xamax?