Zurück

13.10.2022

Schwerer Schlag für Bellinzonas Hüter Klein

 

 

 

 

 

 

 

Bei seinem ersten Einsatz in der dieci Challenge League für die AC Bellinzona hat sich Yuri-Gino Klein am vergangenen Wochenende im Spiel gegen Neuchâtel Xamax (4:0 für die Neuenburger) eine schwere Verletzung am linken Knie zugezogen. Der 21-jährige Torhüter der Tessiner wird wegen eines Kreuzbandrisses und einer Meniskusverletzung operiert und muss eine 6- bis 9-monatige Pause in Kauf nehmen. Da der Stammtorhüter Joël Kiassumbua ebenfalls verletzt ist (Schulter), wird Alexander Muci am Samstag gegen den FC Wil das Tor hüten.

 

 

 

 

 

 

Weitere News

02.02.2023

Žan Celar in «Player Insights»

02.02.2023

Gibt es an diesem Wochenende eine Premiere für Xamax?

02.02.2023

Entscheidung über Barrage zwischen DCL und Promotion League